Goju-Ryu Karate Do Prüfungsfragen 4. bis 1. Kyu

Peter Schöllbauer
Flashcards by , created almost 6 years ago

Flashcards on Goju-Ryu Karate Do Prüfungsfragen 4. bis 1. Kyu, created by Peter Schöllbauer on 09/17/2013.

458
0
0
Tags
Peter Schöllbauer
Created by Peter Schöllbauer almost 6 years ago
Europäische Städte
JohannesK
Deutschland Geographie Quiz
JohannesK
Klausurfragen Mikrobio
yas.kahraman
Module C4: Chemical Patterns
remandsonic
Biological Molecules
Alisa Poppen
Zeitformen
JohannesK
Prüfungsvorbereitung
JohannesK
Alle Länder der Welt und ihre Hauptstädte
JohannesK
Newtonsche Gesetze
JohannesK
Das erste Jahr an der Uni
JohannesK
Question Answer
Wie heißt die Farbe VIOLETT auf Japanisch und welcher Kyu Stufe entspricht sie? MURASAKI ist die Farbe des 4. Kyu. Sie symbolisiert: Die Pflanze wird immer stärker.
Was bedeutet der Begriff KIME bzw. KIME-WAZA? Entscheidung, entscheidende Technik; Endstellung, Brennpunkt, Fokus. Konzentration der Kraft des gesamten Körpers im Augenblick des Auftreffens der Technik.
Wie heißen die vier japanischen Haupt-Stilrichtungen, und wie kann man diese Begriffe übersetzen? GOJU-RYU: go (hart), ju (weich) SHITO-RYU: Setzt sich zusammen aus den japanischen Anfangssilben der Familiennamen der Meister Itosu Anko und Higashionna Kanryo (Lehrer des Stilgründers Mabuni Kenwa). SHOTOKAN-RYU: shoto (Rauschen in den Kiefern), kan (Halle, großes Gebäude); shoto war der Künstlername des Stilgründers Funakoshi Gichin als Verfasser von Gedichten. Shotokan war der Name des damaligen Dojo. WADO-RYU: Stil des harmonischen Wegs
Nenne vier Beinstellungen, die für Deine Stilrichtung typisch sind! ZENKUTSU DACHI (Vorwärtsstellung), SANCHIN DACHI (Uhrglasstellung), SHIKO DACHI (Seitwärtsstellung), NEKOASHI DACHI (Katzenfußstellung) HEIKO DACHI (kurze Seitwärtsstellung) MUSUBI DACHI (Grußstellung)
Was bedeuten die Begriffe DAI bzw. ICHI, NI und SANCHIN? (für Goju-Ryu) dai: groß ichi: erste Stufe ni: zweite Stufe sanchin: „drei Phasen“; gemeint sind „jodan“, „chudan“, „gedan“
Was bedeuten die Begriffe KEAGE und KEKOMI? KEAGE: geschnappte Technikausführung (Schlagtechnik) KEKOMI: gestoßene Technikausführung (Stoßtechnik)
Was bedeuten die Begriffe KYU und RYU? kyu: Schülergraduierung ryu: Schule, Stil(richtung).
Was bedeuten die Begriffe IPPON, NIHON, SANBON und YONHON? IPPON: ein Punkt, Einschritt (z.B.: kihon ippon kumite = Grundschul- Einschrittkampf) NIHON: zweifach, zwei Punkte (zB im kumite-Wettkampf) SANBON: dreifach (zB sanbon zuki = dreifach Fauststoß) YONHON: vierfach
Wie heißt die Farbe BRAUN auf Japanisch und welcher Kyu Stufe entspricht sie? CHAIRO ist die Farbe des 3., 2. Und 1. Kyu. Sie symbolisiert: Der Baum hat eine starke Borke, er ist jetzt ausgewachsen.
Nenne grundlegende Merkmale einer KATA! - jede Kata beginnt mit einer Abwehrtechnik – jede Kata beginnt und endet an demselben Punkt – jede Kata hat eine festgelegte Abfolge der Techniken – jede Kata hat an festgelegten Stellen einen Kiai – jede Kata hat ein bestimmtes Schrittdiagramm
Nenne drei grundlegende Partnerübungen (KUMITE)! - gohon kumite (grundschulmäßiger Fünfschrittkampf) - kihon ippon kumite (grundschulmäßiger Einschrittkampf) - jiyu ippon kumite (halbfreier Einschrittkampf)
Wie bezeichnet man einen Schlagpolster auf Japanisch? makiwara; besteht aus gewickeltem Reisstroh.
Was bedeutet der Begriff HARA? Hara – „die Erdmitte des Menschen“ (Karlfried Graf Dürckheim); Zentrum des Körpers; Sitz des Energiezentrums ca. 3 cm unterhalb des Bauchnabels.
Was bedeutet der Begriff USHIRO? ushiro: rückwärts
Nenne drei Aspekte für die Ablegung einer Graduierungsprüfung! - Demonstration des Fortschrittes in technischer und geistiger Hinsicht; - Demonstration des richtigen Verständnisses für den jeweiligen Prüfungsabschnitt - Streben, in die nächsthöhere Entwicklungsstufe des Karate-do aufzusteigen.
Übersetze das Wort TENSHO (für Goju-Ryu) tensho: „wechselndes Greifen“ oder „drehende Hand“
Wie heißt die Farbe ROT auf Japanisch und welcher Kyu Stufe entspricht sie? AKA. Sie ist keine Kyu Farbe. Der rote Gürtel (AKA OBI) wird neben dem blauen Gürtel (AO OBI) nur auf Wettkämpfen getragen.
Wie heißt der Begründer Deiner Stilrichtung? goju-ryu: Miyagi Chojun
Welcher Meister brachte das Karate aus Okinawa nach Japan? Funakoshi Gichin
Was bedeuten die Begriffe SAIFA und TENSHO und was sind die Charakteristika dieser KATA? (für Goju-Ryu) Saifa: „zerstörende Schläge“ Tensho: „wechselndes Greifen“ oder „drehende Hand“
Erkläre mit eigenen Worten die Bedeutung des Wortes OSS. phonetische Übertragung aus zwei Schriftzeichen für osu (stoßen, drücken) und shinobu (ertragen, erdulden, erleiden). die übertragene Bedeutung des Wortes oss reicht vom alltäglichen Gruß bis hin zur Bedeutung „danke“, „bitte“ oder „ich habe verstanden“.
Was bedeutet KATA-KIHON, und welchen Zweck verfolgt das Training desselben? Training der Technikelemente einer Kata in Form der Grundschule (Kihon) zu trainieren. Zweck ist die Übung der Beidseitigkeit bzw. Vielseitigkeit der Techniken in verschiedenen Stellungen und Angriffsstufen.
Beschreibe mit eigenen Worten den Unterschied zwischen einem OI ZUKI (JUNZUKI) und einem KIZAMI-ZUKI? OI ZUKI: wird aus dem Vorwärts- oder Rückwärtsgehen in zenkutsu dachi ausgeführt, wobei die Hüfte gerade bleibt. KIZAMI ZUKI: wird als kurzer Prellstoß ausgeführt, wobei die Hüfte gerade oder abgedreht sein kann.
Worin besteht der Unterschied zwischen ZA REI und RITSU REI? ZA REI: Gruß wird aus seiza ausgeführt. Beide Hände werden zur Verbeugung flach auf den Boden gelegt (zuerst die linke und dann die rechte Hand). RITSU REI: Gruß wird im Stehen als Verbeugung aus musubi dachi mit seitlich an den Oberschenkeln anliegenden Händen ausgeführt.
Was bedeutet der Begriff SEIENCHIN, und was sind die Charakteristika dieser KATA? (für Goju- und Shito-Ryu) Ursprünglich chinesisch SUI YUN LING = Änderung im Kampf frei folgen, Bewegung, Kraft. Seienchin lehrt mit konstantem Druck den Bewegungen eines Kampfes folgen zu können. Sie wurde zur Förderung eines starken und stabilen Standes entwickelt und enthält mehrere Zieh- und Wurftechniken.
Wie bezeichnet man Angreifer/Verteidiger im Partnertraining? Angreifer: tori Verteidiger: uke
Nenne drei Partnerübungen (KUMITE) außer GOHON-KUMITE, KIHON-IPPON-KUMITE und JIYU-IPPON-KUMITE KAESHI IPPON KUMITE (Ein Angriff, eine Abwehr, ein Gegenangriff, eine Abwehr) HAPPO KUMITE (Um den Verteidiger stellen sich mehrere Angreifer auf) OKURI KUMITE (Zwei Angriffstechniken, zwei Abwehrtechniken, zwei Konter, nur die erste Angriffstechnik wird angesagt)
Was bedeuten die Begriffe SHOMEN, HANMI und GYAKU HANMI? SHOMENI: nach vorne;, Frontalstellung der Hüfte in zenkutsu dachi HANMI: halber Körper; Oberkörper ist um etwa 45° zur Frontalstellung abgedreht. GYAKU HANMI: entgegengesetzter halber Körper; Oberkörper ist um etwa 45° zur Frontalstellung in gyaku-Richtung abgedreht.
Was bedeuten die Begriffe SHITEI KATA , TOKUI KATA? SHITEI KATA: Pflichtkata; Gruppe von Kata, die von verschiedenen Gürtelgraden beherrscht werden sollte. TOKUI KATA: ausgewählte Kata; Gruppe von Kata, aus der für Wettkämpfe oder Prüfungen ausgewählt werden darf.
Was bedeuten die Begriffe SURI ASHI, OKURI ASHI, und YORI ASHI (TSUGI ASHI)? SURI ASHI: Oberbegriff für Gleitschritt OKURI ASHI: Gleitschritt, wobei sich der dem Ziel nähere Fuß zuerst auf das Ziel zubewegt und anschließend der andere Fuß nachgezogen wird. YORI ASHI: Gleitschritt, wobei zuerst der dem Ziel fernere Fuß an den anderen herangezogen wird und sich der zielnähere Fuß anschließend in Zielrichtung bewegt.