Stochastik

Simon Doubleday
Flashcards by Simon Doubleday, updated 4 months ago More Less
moodle5
Created by moodle5 almost 6 years ago
barbara91
Copied by barbara91 almost 6 years ago
Simon Doubleday
Copied by Simon Doubleday 4 months ago
7
0

Description

Hier sollen alle wichtigen Definitionen, Sätze und Zusatzerläuterungen aus dem Buch ihren Platz finden. Vorderseite Begriff - Rückseite zugehöriges Bild/Text aus dem Buch bzw. zusätzlich Vorderseite Frage- Rückseite Antwort. Sätze, Definitionen sollen aus dem Buch fotografiert oder mit Hilfe der CD (siehe Schule) bei der Antwort eingefügt werden. Bei den Kärtchen soll es nicht um Berechnungen sondern um Beschreiben und Erklären von Begriffen gehen.
Tags

Resource summary

Question Answer
Was ist die "Laplace Wahrscheinlichkeit"? \[ P(A)=\frac{Anzahl der für A günstigen Fälle}{Anzahl der möglichen Fälle}\] oder formeller \[ P(A)=\frac{A}{Ω}\] 1. Bei konkreten Zufallsexperimenten muss geprüft werden, ob die „Laplace-Annahme“, dass alle Elementarereignisse gleiche Wahrscheinlichkeit besitzen, gerechtfertigt ist. 2. Überlege immer, ob nicht das Gegenereignis A‘ einfacher zu erfassen ist als das Ereignis A. Es gilt: P(A)=1-P(A^')
Was ist die Ergebnismenge? Die möglichen Ergebnisse eines Zufallsversuches werden in der Ergebnismenge Ω zusammengefasst. Ihre Elemente sind die Elementarereignisse ω_1,…ω_n.
Was ist die Ereignismenge? Ein Ereignis A ist eine Teilmenge der Ergebnismenge Ω
Was ist das Gegenereignis? Das Gegenereignis A‘ zu einem Ereignis A ist das Ereignis A‘ = Ω\A. Es wird berechnet durch 1-P(A)
Was ist der Median und wie berechne ich ihn? Auch Zentralwert genannt Ordne die Zahl der Größe nach von klein nach groß (Zb. 4 7 1 6 2 -> 1 2 5 6 7), die Zahl die nun in der Mitte steht ist der Median. Falls es zwei Zahlen sind die in der Mitte stehen, rechnet man das arithmetische Mittel der beiden Zahlen aus (Mittelwert).
Was ist ein Säulendiagramm? (6.Kl. S196) Wird verwendet, um ausgewertete Daten grafisch darzustellen. Ist dasselbe wie Histogramm.Es stellt auf der y-Achse im Normalfall die Prozentwerte dar.
Was ist ein Histogramm? (6.Kl.S196) Ist das selbe wie ein Säulendiagramm. Wird verwendet, um Daten grafisch darzustellen.
Was ist der relative Anteil (relative Häufigkeit)? (6.Kl.S194) Die Ergebnisse einer Statistik in Prozent.
Wie berechnet man die relative Häufigkeit (relativen Anteil)? (6.Kl.S194) Anzahl des Stichprobenumfangs (Anzahl der Elemente in der Stichprobe) durch die Anzahl der Sichprobe (Menge der Befragten)
Was ist die absolute Häufigkeit (absoluter Anteil)? (6.Kl.S194) Ergebnisse einer Statistik in Ziffern
Was ist der Unterschied zwischen relativer Häufigkeit und absoluter Häufigkeit? (6.Kl.S194) Absolute Häufigkeit: wird in Ziffern angegeben Relative Häufigkeit: wird in Prozent angegeben
Was ist ein Median? (6.Kl.S200)
Was ist ein Minimum(Boxplot)? (6.Kl.S203) Kleinster Wert der Stichprobe
Was ist ein Maximum? (6.Kl.S203) Größter Wert der Stichprobe
Was versteht man unter Quartil? (6.Kl.S202)
Show full summary Hide full summary

Similar

Stilmittel
Cassibodua
Mathe Quiz
JohannesK
Mathe Themen
barbara91
Mathe Themen Abitur 2016
henrythegeek
Grundlagen der Stochastik - Zusammenfassung
Flo Rian
Statistik Theorie
Clara Vanessa
Stochastik
steffen_1411
Stochastik: Grundbegriffe
Angelika Kraus-Matejka
Differenzialrechnung (Analysis) Zusammenfassung
Antonia C
Vektorendefinition
Sinan 2000
Themen der Vektorrechnung II
Paula Raithel