Funktionen - Erklärung von Begriffen

moodle5
Flashcards by , created over 5 years ago

Alle wichtigen Definitionen, Sätze und Zusatzerläuterungen. Vorderseite: Begriff. Rückseite: Zugehöriges Bild/Text aus dem Buch bzw. zusätzlich Vorderseite Frage- Rückseite Antwort. Bei den Kärtchen soll es nicht um Berechnungen, sondern um Beschreiben und Erklären von Begriffen gehen.

175
3
0
moodle5
Created by moodle5 over 5 years ago
Mathematik '16 Bayern
JFK24
Differenzialrechnung (Analysis) Zusammenfassung
Antonia C
Mathe Themen Abitur 2016
henrythegeek
A-level Psychology Key Terms & Definitions
Andrea Leyden
IGCSE Chemistry Revision
sachakoeppen
Funktionen Einführung und Geradenfunktionen
Tahir Celikkol
Analysis - Abiturvorbereitung Mathe
c.aciksoez
Geometrie
Tahir Celikkol
Analysis - Abiturvorbereitung Mathe
Laura Overhoff
Geometrie
M. Heimann
Question Answer
Definiere Monotonie! Monotonie: Der Graph einer Funktion steigt, fällt und/oder konstant bleibt. Es gibt (streng) monoton wachsend und (streng) monoton fallend.Definition: streng monoton wachsend: Wenn für alle x1<x2 gilt: f(x1)<f(x2) bzw. Definition von streng monoton fallend : wenn für alle x1<x2 gilt: f(x1)>f(x2). (Bei konstant gehört f(x1)=f(x2) und bei monoton gehört überall das Gleiche nur jeweils rechts bei den f(x)... : ein größer/kleiner- gleich
Wie ist eine Funktion defininiert? Funktion.PNG (image/PNG)
Definiere Definitionsmenge und Wertemenge! Definitionsmengen__wertemenge.PNG (image/PNG)
Woraus besteht der Funktionsgraph einer Funktion? Funktionsgraph.PNG (image/PNG)
Nenne Darstellungsmöglichkeiten von Funktionen Bild1.png (image/png)
Was ist eine inhomogene lineare Funktion? test1.png (image/png)
Wie zeichnet man eine lineare Funktion mit Hilfe von k und d? Zuerst d vom Ursprung aus auf der y-Achse einzeichnen, dann 1 nach rechts und k rauf oder runter- je nach Vorzeichen- verbinden
Wie zeichnet man bei einer linearen Funktion am besten k ein, wenn k z.B. ein Bruch wie 2/3 ist? statt 1 nach rechts und k rauf oder runter--> Nenner nach rechts- also bei diesem Bsp 3 nach rechts und 2 nach oben.
Was ist eine homogene lineare Funktion? Eine Funktion, die durch den Ursprung geht, d.h. wo d= 0 ist, Gleichung: y=k.x
Welches spezielle Verhältnis wird durch eine homogene lineare Funktion beschrieben? ein direkt proportionales Verhältnis, d.h. wird x verdoppelt/verdreifacht, so verdoppelt, verdreifacht sich auch y. (gilt z.B. bei inhomogener linearer Funktion NICHT)