Die Renaissance (Karteikarten)

AntonS
Flashcards by AntonS, updated more than 1 year ago
AntonS
Created by AntonS about 7 years ago
726
5

Description

Master Geschichte Flashcards on Die Renaissance (Karteikarten), created by AntonS on 02/26/2014.

Resource summary

Question Answer
Was versteht man unter dem Begriff: Renaissance? Renaissance (französisch: .Wiedergeburt.), Epoche der europäischen Geschichte, die sich durch ein wieder erwachendes Interesse an der Kunst und Kultur der Antike auszeichnete. Die Renaissance hatte ihren Ursprung im Italien des 14. Jahrhunderts und erfasste im 16. Jahrhundert ganz Europa
Was versteht man unter dem Begriff: Humanismus? Dieses Wort leitet sic h vom lateinischen Begriff humanitas ab. Es bedeutet Menschlichkeit. Wer eine humanistische Geisteshaltung hat, achtet die Würde jedes einzelnen Menschen. Die Humanisten haben sich an den Werken der griechischen und lateinischen Philosophen orientiert und forderten, dass der Mensch allseitig gebildet sein und eine unabhängige Persönlichkeit werden solle.
Welche drei Erfindungen haben die Welt im Zeitalter der Renaissance massgeblich verändert? Kompass, Buchdruck, Schiesspulver. Diese drei Erfindungen haben die Welt massgeblich verändert. Im Zeitalter der Renaissance wurde der Kompass verbessert, der Buchdruck in Europa erfunden und das Schiesspulver vermehrt eingesetzt.
Was versteht man unter dem Begriff Individualismus? Das Wertesystem des I. meint - im G egensatz zu demjenigen des Kollektivismus - , dass das Individuum sich selbst genügt und von den Zwängen von Gruppen, Klassen und der Familie frei sein soll.
Was versteht man unter dem Begriff des "Frühkapitalismus"? (Renaissance) Der Frühkapitalismus beschreibt eine Wirtschaftsform, in der das Geld und das Privateigentum von Produktionsmitteln gegenüber dem Besitz an Grund und Boden an Bedeutung gewonnen hatte n . Neben den Bank - , Kredit - und Versicherungsunternehmen, entwickelte sich eine am Markt orien tierte Wirtschaftsstruktur.
Wann lebte Michelangelo Buonarroti und weshalb ist er berühmt? Florentiner Bildhauer (1475 - 1564), Maler, Architekt und Dichter, neben Leonardo da Vinci bedeutendster Repräsentant der italienischen Hochrenaissance
Wann lebte L eonardo da Vinci und weshalb war er berühmt? Florentinischer Künstler (1452 - 1519). Als Maler, Bildhauer, Architekt, Ingenieur und Wissenschaftler gehört er zu den kreativsten Persönlichkeiten der Kunst - und Wissenschaftsgeschichte. Seine wissenschaftlichen Studien, insbesondere in Anatomie, Optik und Hydraulik, nahmen bereits zahlreiche Entwicklungen der modernen Naturwissenschaften vorweg.
Wann lebte Nikolaus Kopernikus und weshalb ist er berühmt? Weltsystem aufstellte. Diese Theorie geht davon aus, dass sich die Sonne nahe dem Mittelpunkt des Weltalls in Ruhe befindet, während sich die Erde einmal am Tag um ihre eigene Achse dreht und jährlich um die Sonne kreist.
Nennen Sie die drei Kränkungen der Menschheit. Die 1. Kränkung war die Tatsache, dass die E rde nicht der Mittelpunkt des Universums ist (Galileo, Kopernikus etc.). Die 2. Kränkung ist die Tatsache, dass der Mensch dem Tierreich entstammt und nicht von Gott geschaffen wurde (Charles Darwin etc.). Die 3. Kränkung ist die Beobachtung von Freud, das s das menschliche Denken unter anderem stark von Trieben und anderen unbewussten Einflüssen bestimmt wird
Was ist der Mensch? Welche Antwort gibt Pico della Mirandola (1463 - 1494), ein italienischer Humanist auf diese Frage? In seinem Werk "Über die Würde des Menschen" schreibt er: Wir haben dich [Menschen] weder als einen Himmlischen noch als einen Irdischen, weder als einen Sterblichen noch einen Unsterblichen geschaffen, damit du als dein eigener, vollkommen frei und ehrenhalber schaltender Bildhau er und Dichter dir selbst die Form bestimmst, in der du zu leben wünschst. Es steht dir frei, in die Unterwelt des Viehs zu entarten. Es steht dir ebenso frei, in die höhere Welt des Göttlichen dich durch den Entschluss deines eigenen Geistes zu erheben.
Weshalb ist Niccolo Machiavelli berühmt? Machiavelli begann die Menschen und die Politik möglichst wertfrei zu beschreiben und zu analysieren. Dabei kam er zum Schluss, dass die Menschen unbeständig, undankbar, heuchlerisch und geldgierig sind. Davon sollt e ein kluger Fürst auszugehen. Im äussersten Fall musste der Fürst bereit sein, für den Erhalt der Macht auch moralisch schlecht zu handeln. Er l öste damit die Politik aus der Ethik. Er verwandelte sie in eine reine Herrschaftstechnik.
Erläutern Sie die Bedeutung der Renaissance. Das neugewonnene Selbstbewusstsein und die Entdeckung seiner schöpferischen Kraft ermutigen den Menschen über seine Welt hinauszugreifen und die bisher gesetzten Schranken zu durchbrechen -- > Entdeckung Amerikas, Reformation
Show full summary Hide full summary

Similar

Deutschland (1949-heute)
max.grassl
ABSOLUTISMUS - LUDWIG XIV
Julian 1108
Historische Fakten des 20. Jahrhunderts
AntonS
Welten im Kalten Krieg
andri.roth
Musikgeschichte R-R I
Marie Verstraete
Realismus
ilo_lara
Die Aufklärung (Karteikarten)
AntonS
Die Reformation (Karteikarten)
AntonS
Grundwissen Geschichte 7. Klasse
Veronika Kopf
Themen Geschichte
barbara91
Absolutismus
moha zfy