Zeitmanagement: Methoden, Möglichkeiten

Karl Heinz Dr. Beelich
Mind Map by Karl Heinz Dr. Beelich, updated more than 1 year ago
16
1
0

Description

Beeinflussen Sie Ihre Zeit durch den richtigen Einsatz von Methoden, Verfahren und Mittel zum Zweck. Neben der Wahl dieser Elemente betrifft dies auch den Wechsel von Methoden und Mittel zum richtigen Zeitpunkt. Also: Dinge tun (Effizient) als auch die richtigen Dinge tun (Effektivität)

Resource summary

Zeitmanagement: Methoden, Möglichkeiten
1 Das Pareto-Prinzip, die 80:20-Regel
1.1 Wirtschaft
1.1.1 Besprechungen
1.1.2 Schreibtischarbeit
1.1.3 Waren
1.1.3.1 20% der Kunden bringen 80% des Umsatzes
1.2 Alltag
1.2.1 nur 20% der eigenen Kleidung wird gewöhnlich getragen
1.2.2 20% Freizeitbeschäftigung bringen 80% der gewünschten Erholung
2 Die ABC-Analyse: Aufgaben
2.1 A: sehr wichtig
2.1.1 Wert 65%, Zeit 15%
2.2 B: wichtig
2.2.1 Wert 20%, Zeit 20%
2.3 C: weniger wichtig
2.3.1 Wert 15%, Zeit 65%
3 Die ABCD-Analyse: Das Eisenhower-Prinzip
3.1 Aufgaben nach Wichtigkeit und Dringlichkeit aus einer TO-DO-Liste übertragen. Wertvoll investierte Zeit, wenn Sie möglichst viel Zeit im +-+Quadranten verbringen.
4 Die ALPEN-Methode
4.1 A
4.1.1 Alle wichtigen Aufgaben aufschreiben
4.2 L
4.2.1 Länge (Zeitdauer) der Tätigkeiten abschätzen
4.3 P
4.3.1 Pufferzeiten (30%) für Unvorhergesehenes reservieren
4.4 E
4.4.1 Entscheiden über Reihenfolge und Priorität
4.5 N
4.5.1 Nachkontrolle, Erkenntnisse für zukünftige Aufgaben gewinnen
5 Die persönliche Leistungskurve
5.1 Leistungsfähigkeit und Leistungsbereitschaft bestimmen die eigene Lestung.
6 Die STILLE Stunde
6.1 Der Termin mit sich selbst
7 Die Zeitdiebe
7.1 Telefon
7.2 Gespräche
7.3 ineffektive Besprechungen
7.4 unklare Prioritäten
7.5 Papierkram
7.6 Delegationsverhalten

Media attachments

Show full summary Hide full summary

Suggestions

Verhalten steuert mein inneres Wertesystem
Karl Heinz Dr. Beelich
Probleme mit der Zeit
Karl Heinz Dr. Beelich
Umgang mit der Zeit - 2
Karl Heinz Dr. Beelich
Umgang mit der Zeit
Karl Heinz Dr. Beelich
Eine Aussprache wird als Collage visualisiert
Karl Heinz Dr. Beelich
BWL- Beschaffungsmarktforschung, 3 Klausur (Abitur Prüfungsvorbereitung)
lea.stephan97
Grundlagen/Netzwerke und Protokolle
Johnnie Walker
Frühförderung in der Kindertagesbetreuung nach §35a SGB VIII
entchenbein
Volitionale Selbststeuerung
Ivan Christ
DigCal - der Kalender für unterwegs
Sarah Schwaldt
GCSE REVISION TIMETABLE
haameem1999