GoB=Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung

burns333
Mind Map by burns333, updated more than 1 year ago
burns333
Created by burns333 about 5 years ago
14
1

Description

Mind Map on GoB=Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung, created by burns333 on 03/05/2015.

Resource summary

GoB=Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung
1 Klarheit und Übersichtlichkeit
1.1 verständlich, eindeutlich, übersichtlich
2 Richtigkeit und Willkürfreiheit
2.1 Tatsachen!
2.2 realistische Schätzungen
3 Vollständigkeit
3.1 je nach Pflicht ist alles nötige aufzustellen
4 Saldierungsverbot
4.1 Aktiva dürfen nicht mit Passiva verrechnet werden
4.2 Ziel: z.B. Erhöhung der EK-Quote
5 Bilanzidentität
5.1 Bilanzenzusammenhang waren
5.2 Eröffnungsbilanz = Schlussbilanz
6 Fortführung der Unternehmenstätigkeit (Going-Concern-Prinzip)
6.1 für die Bewertung von VG und Schuldenwichtig
6.2 sonst: Liquidationswerte
7 Einzelbewertung
7.1 VG und Schulden sind bei komplexen Leistungen einzeln zu bewerten
8 Vorsicht
9 Realisationsprinzip
9.1 Vertragsabschluss != Realisation (Auslieferung)
9.2 Gewinn wird erst bei Realisation verrechnet
10 Imparitätsprinzip
10.1 =Ungleichbehandlung von Gewinn und Verlust
10.2 drohende Verluste werden sofort verrechnet
11 periodengerechte Aufwands- und Ertragsabrechnung
11.1 Nicht : Verbuchung bei Geldfluss SONDERN: Bei Vertragsabschluss /Verursachung
12 Ansatz- und Bewertungsmethodenstetigkeit
12.1 Ansatz- und Bewertungsmethode beibehalten
12.2 Vergleichbarkeit wahren
13 Ursprung
13.1 ordentliche Kaufleute
13.2 Rechtsordnung
13.3 Erlassen/Steuerrichtlinien usw.
13.4 wissenschaftliche Diskussionen
14 Funktionen
14.1 Füllen von Lücken
14.2 Auslegungshilfe
14.3 Umsetzung der Rechtslegung
14.4 Einstufung von Vorschriften
Show full summary Hide full summary

Similar

Chemistry Quiz General -3
lauren_johncock
An Inspector calls Themes
anya14
Mitosis
Selam H
RadioTelefonia
Adriana Forero
SFDC App Builder (76-100)
Connie Woolard
Mapa Conceptual Comportamientos del Consumidor
kariina jaime
3.1 Keywords - Marketing
EMI D
3.1 Keywords - Marketing
EMI D
Elementos de un proyecto de investigación
alan herrera
Mapa Conceptual
karen lorena miranda rojas