Please wait - loading…

Event Marketing

Description

Eidgenösischer Fachausweis I-Kom Mind Map on Event Marketing, created by c.dimiele on 09/18/2015.
c.dimiele
Mind Map by c.dimiele, updated more than 1 year ago
c.dimiele
Created by c.dimiele over 6 years ago
24
1

Resource summary

Event Marketing
  1. Wirkungsfelder
    1. Information
      1. Emotion
        1. Aktion
          1. Motivation
          2. Ziele
            1. Kundenbindung
              1. Kundenaquisition
                1. Product Launch
                  1. Markenpositionierung
                    1. Image
                      1. Vertrauen
                      2. mögliche Events
                        1. (Aussendienst-) Konferenzen
                          1. (Verkaufs-) Präsentationen
                            1. Sport- und Kulturveranstaltungen
                            2. Stärkenprofil
                              1. Emotionalität
                                1. Interktivität
                                  1. Streuverlust
                                    1. Freiwilligkeit
                                      1. Authentizität
                                        1. Multisensorität
                                          1. Multiplikatoren
                                          2. Schwächenprofil
                                            1. einmaligkeit
                                              1. Kostenintensiv
                                                1. INformations-Defizit
                                                2. Zielgruppen
                                                  1. Gründe für immer mehr Event Marketing
                                                    1. Reizüberflutung durch "Klassische" Werbeformen
                                                      1. Vertiefung der Kundenbeziehung
                                                        1. Ein erfolgreicher Event ist ein starkes Instrument, um nachhaltig Eindruck zu erzuegen
                                                        2. zu beachten
                                                          1. kein "too much" an Events
                                                            1. Wenn Event dann richtig: gut geplant, organisiert und kreativ
                                                            2. Arten von Events
                                                              1. arbeitsorientierte Veranstaltungen
                                                                1. Produktschulungen
                                                                2. Infotainment
                                                                  1. Produktlancierung im Rahmen einer multimedialen Präsentation mit Show Teil
                                                                  2. Freizeitorientierte Events
                                                                    1. Unterhaltung der Teilnehmer steht im Vordergrund
                                                                  3. Events zeichnen sich aus durch:
                                                                    1. Erinnerungswert (Positiv)
                                                                      1. Zusatznutzen für Teilnehmer
                                                                        1. Einmaligkeit, keine Routine
                                                                        2. Mögliche Zielgruppen
                                                                          1. Kunden: Bestehende und/oder potenzielle
                                                                            1. Handel, Absatzmittler
                                                                              1. Lieferanten
                                                                                1. Eigene Mitarbeiter
                                                                                  1. Medien, Journalisten
                                                                                    1. Beeinflusser
                                                                                    Show full summary Hide full summary

                                                                                    Similar

                                                                                    The Digestive System
                                                                                    cian.buckley
                                                                                    Fractions and percentages
                                                                                    Bob Read
                                                                                    An Inspector calls Techniques
                                                                                    anya14
                                                                                    FCE Practice Quiz - B2
                                                                                    Christine Sang
                                                                                    Cell Organelles and Functions
                                                                                    Melinda Colby
                                                                                    GCSE REVISION TIMETABLE
                                                                                    gracemiddleton
                                                                                    GCSE PE
                                                                                    alexis.hobbs99
                                                                                    AQA GCSE Chemistry Unit 2
                                                                                    Gabi Germain
                                                                                    Biology -B2
                                                                                    Sian Griffiths
                                                                                    Longevidad y Envejecimiento Fisiológico
                                                                                    Isaac Alexander
                                                                                    OCR gcse computer science
                                                                                    Jodie Awthinre