Anatomie und Physiologie

matheo diaz
Mind Map by , created over 5 years ago

Medizinische Grundlagen Mind Map on Anatomie und Physiologie, created by matheo diaz on 03/01/2014.

101
3
0
Tags
matheo diaz
Created by matheo diaz over 5 years ago
Gewebelehre
matheo diaz
Bewegungssystem
matheo diaz
Zeitplanung MG
matheo diaz
Key Biology Definitions/Terms
mia.rigby
Rivers, Floods and Management Key Terms
09newkieran31
Wichtigste Muskel-Gelenk-Systeme
matheo diaz
Gewebelehre
matheo diaz
Wichtigste Muskel-Gelenk-System
matheo diaz
Medizinische Grundlagen
matheo diaz
Bewegungssystem
matheo diaz
Anatomie und Physiologie
1 Herz (2)
1.1 Anatomie (3)
1.1.1 Lage
1.1.1.1 2/3 liegen im linekn Brustraum (Thorax), 1/3 im rechten Brustraum
1.1.2 Bau
1.1.2.1 linker u. rechter Vorhof ; linke u. rechte Kammer; Herzklappen: Segelklappen u. Taschenklappen
1.1.2.1.1 Segelklappen: Verhindert Blutrückfluss aus Kammer in Vorhof
1.1.2.1.2 Taschenklappen: Verhindert Blutrückfluss von Gefäßen in Kammer
1.1.3 Größe = Faustgröße
1.2 Physiologie (3)
1.2.1 Allgemein (5)
1.2.1.1 Systole (Anspannungsphase) 120 - 130 mm Hg
1.2.1.2 Diastole (Entspannungsphase) 80 - 85 mm Hg
1.2.1.3 Kann aus Laktat Energie bereitstellen; besonders gut durchblutet; hohen Ausnutzungsgrad der entwickelten chemischen Energie
1.2.1.4 extrem viele Mitochondrien; Muskelfaser sind dünner, kürzer und feiner; Herzmuskelfasern sind miteinander verbunden -> für automatische Erregungsüberleitung von Muskelzelle zu Muskelzelle wichtig
1.2.2 Reiz- rregungssystem
1.2.2.1 Sinusknoten (weiterleitung über Vorhofmuskulatur zum) -> AV-Knoten (von hier über) -> His'sche Bündel in die Herzmuskulatur
1.2.3 Nervus Vagus
1.2.3.1 Erniedrigung - Herzfrequenz ; Verringerung - Schlagvolum ; Verminderung - Erregbarkeit ; geringerer Sauerstoffverbrauch
1.2.4 Nervus Sympathikus
1.2.4.1 Erhöhung - Herzfrequenz ; Erhöhung - Schlagvolum ; Anstieg - Erregbarkeit ; höherer Sauerstoffverbrauch
2 Gefäßesystem
2.1 Anatomie (3)
2.1.1 Arterien
2.1.1.1 Aorta -> große Arterien -> kleine Arterien -> Arteriolen
2.1.2 Venen
2.1.2.1 Venolen -> kleine Venen -> Venen -> Hohlvenen
2.1.3 Kapillaren
2.1.3.1 Ort des Nährstoff- u. Sauerstoffaustauschs
2.2 Physiologie des Gefäßsystems (4)
2.2.1 kleiner Blutkreislauf
2.2.1.1 Venen: sauerstoffreciehs Blut
2.2.1.2 Arterien: Sauerstoffarmes Blut
2.2.2 großer Blutkreislauf
2.2.2.1 Venen: Sauerstoffarmes Blut
2.2.2.2 Arterien: sauerstoffreiches Blut
2.2.3 Windkesselfunktion der Aorta
2.2.4 Blutdruck
2.2.4.1 < 120 zu < 80 mm Hg; < 130 zu < 85 mm Hg; 130-139 zu 85-89 mm Hg; 140-159 zu 90-99 mm Hg; 160-179 zu 100-109 mm Hg; >180 zu >110 mm Hg
3 Atmung
3.1 Anatomie
3.1.1 DieAtemnwege
3.2 Physiologie
3.2.1 Gastransport
3.2.2 Atemvolumina
3.2.3 Steuerung
3.2.4 Atmung + sportliche Aktivität
4 Blut
4.1 Anatomie
4.1.1 Erythrozyten
4.1.1.1 Hauptaufgabe: Sauerstoff ducrh Hämoglobin zu binden bzw. Transport
4.1.2 Leukozyten
4.1.2.1 Abwehr von Krankheitserregern
4.1.3 Thrombozyten
4.1.3.1 bei der Blutgerinnung beteiligt
4.1.4 Blutplasma
4.1.4.1 befördert verscheidene Stoffe
4.2 Physiologie
4.2.1 Gastransport
4.2.1.1 Sauerstoff diffundiert durch Lungenbläschen in die Lungenkapillaren und von dort mit dem Blut verbunden.
4.2.2 Suaerstoffkapazität
4.2.2.1 zum Teil physikalisch im Blutplasma gelöst, überwiegend aber gebunden an den Erythrozyten
4.2.3 Traiingseinflüsse
4.2.3.1 Blutvolumen wird erhöt: Plasma zu 2/3 , Erythrozyten zu 1/3 -> Mehr Erythrozyten als normaler Mensch, jedoch mehr Plasma! Blut ist Flüssiger!

Media attachments