Gewaltprävention

Theresa06
Mind Map by , created over 5 years ago

Mind Map on Gewaltprävention, created by Theresa06 on 05/30/2014.

36
3
0
Tags No tags specified
Theresa06
Created by Theresa06 over 5 years ago
Maria Montessori - Hilf mir, es selbst zu tun
Nika L.
Pädagogik Abitur 2016: Freud
Lena S.
Erzieherverhalten & Erziehungsstile
ellen.redeker
Spanish: Talking About Everyday Things
Niat Habtemariam
The Anatomy of the Heart
Shannan Muskopf
Pädagogik: Lernvokabeln zu Jean Piaget
Lena S.
Pädagogik Abitur 2016: Freud
Lena S.
Eriksons Modell psychosexueller und psychosozialer Entwicklung im Kindes-, Jugend- und Erwachsenenalter
Lena S.
Pädagogik Abitur 2016: Jean Piaget
Lena S.
4 Phasen der kognitiven Entwicklung nach Piaget
Lena S.
Gewaltprävention
1 1. Ventiltheorie: Abreagieren von aggressiven Impulsen, besseres Gefühl (Reinigung/Katharsis)
2 2. Anreger verändern: Aggressionsfördernden Faktoren ausweichen, Stressoren aus dem Weg gehen
3 3. Anreger anders bewerten: Ursachen aggressiven Verhaltens abschwächen, Motive verstehen, Vorsicht & Einfühlung
4 4. Aggressionshemmungen fördern: Nachteile der Gewalt erkennen, und Hemmungen entwickeln (Angst vor sonstiger Bestrafung)
5 5. Alternatives Verhalten lernen zu Gewalt:
5.1 Entdramatisierung/Entspannungstraining
5.2 Einfühlungstraining, Gefühle erkennen und kooperieren
5.3 Immunisierung durch provokative Rollenspiele
5.4 klass. Verhaltensmodifikation, Bekräftigung des Richtigen, Bestrafen des Falschen
5.5 kognitive Verhaltensmodifikation, Einsicht erlangen u. besser selbst einschätzen
5.6 partnerzentr. Gesprächsführung, verbale Konfliktlösung
6 Streitschlichtung und Mediation an Schulen
6.1 Klärung des Konflikts ohne Gewalt
6.2 kommunikativ einsichtig sein, beide Seiten in Bezug nehmen
6.3 freiwillig!
6.4 konfrontative Pädagogik
6.4.1 sofortige Reaktion auf aktive Gewalt und sofortiger Klärungsbedarf
6.5 Maßnahmen im Umgang mit Gewalt
6.5.1 Täter-Opfer-Ausgleich: Einsicht in das eigene Fehlverhalten, Folgen erkennen aus Opfer-Perspektive (bsp. Brief schreiben)
6.5.2 Der 'heiße' Stuhl: Provokationen ertragen um Selbstkontrolle zu erhalten
6.5.3 Psychotherapeutische Begleitung: kann Haftstrafe ersetzen in Klinik
6.5.4 Schulische und berufliche Qualifizierung: Zukunftsperspektiven bieten durch Bildung o.ä.

Media attachments