Hunde

BobCharlie
Note by BobCharlie, updated more than 1 year ago
BobCharlie
Created by BobCharlie about 7 years ago
188
0

Description

Tierernährung (Zusammenfassungen) Note on Hunde, created by BobCharlie on 04/01/2014.

Resource summary

Page 1

Energie - und Nährstoffbedarf

ErhaltungsbedarfEnergie: 0,4 - 0,53 MJME / kg KM^0,75 / dProtein:  4,3 - 5 g vRp / kg KM^0,75 / d

Graviditätab 5. Trächtigkeitswoche zusätzlich zum Erhaltungsbedarf 0,12 MJME / kg KM / d und 1,3 g vRp / kg KM / dLaktation1 Welpe:      1,25 - 1,5 x Erhaltungsbedarf4 Welpen:    2 x Erhaltungsbedarf8 Welpen:    3 x Erhaltungsbedarf> 8 Welpen: ad libitum

Welpen und JunghundeBeifütterung ab der 3. LWCAVE: bei großen Rassen Überfütterung vermeiden (Skelettschäden)mindestens 1 % Linolsäure in der Futter - TS

MineralstoffeCa / P - Verhältnis zwischen 1 : 1 und 2 : 1 (optimal 1,4 : 1)VitamineVersorgung beim Einsatz kommerzieller Alleinfuttermittel gesichert

Fütterungspraxis

Rationsgestaltung Futteraufnahmekapazität von 15 - 20 g TS / kg KM bei laktierenden Hündinnen 50 g TS / kg KM

Alleinfuttermittel Trockenfutter: Wassergehlat max. 14% halbfeuchte Futter: Wassergehalt 20 - 40% Feuchtfutter: Wassergehalt 70 - 85%

Ergänzungfuttermittel eiweißreiche: 50 - 80% Rp in der TS kohelnhydratreiche: Flocken, Bisquits Mineralfutter oder vitaminierte Ergänzungsfuttermittel CAVE: Ca - Ergänzung besonders wichtig (Knochen --> Obstipationen und Verletzugnen)

Eigene Mischungen aus Einzelfuttermittelneiweißreiche FM: Fleisch, Organe, Schlachtnebenprodukte, Milch - und Eiprodukte kohlenhydratreiche FM: Getreideprodukte, Stärke, Zucker, Kartoffeln, Nudeln fettreiche FM: tierische und pflanzliche Fette bzw. Öle mineralstoffreiche FM: Knochen, mineralische Einzelfuttermittel (Futterkalk, Salz) getrocknete bindegewebsreiche FM: Ochsenziemer, Schweineohren, .. (fettreich!)

Prinzip des Rationsaufbaus 35 - 45% eiweißreiche FM überwiegend tierischer Herkunft (Fleisch und Fleischnebenprodukte) 45 - 55% kohelhydrathaltig FM pflanzlicher Herkunft (Getreideflocken - und produkte) 5% rohfaserhaltige FM (Weizenkleie, Gemüse) 5% Fette (Pflanzenöle, Schmalz, Talg) 0,5 g / kg KM viterminierte Mineralfutter

BARFEN

Definitionen "born again raw feeders" "bones and raw foods" "biologisch artgerechtes rohes Futter"

Leitgedanke Orientierung der Ernährung des Hundes am Nahrungsspektrum des Wolfes in freier Wildbahn carnivorer Charakter des Hundes steht im Mittelpunkt zusätzlich allerdings auch Fütterung von kohlehydrathaltige FM, sowie Obst und Gemüse CAVE: Verdaulichkeit im rohen Zustand geringer

Neue Seite

Neue Seite

Neue Seite

Show full summary Hide full summary

Similar

Rinder
BobCharlie
Schafe
BobCharlie
Schweine
BobCharlie
Pferde
BobCharlie
Ziegen
BobCharlie
Wissenwertes über Hunde
Ulrike Renauer
Sind Sie ein echter Hunde-Experte?
maria k
Wichtige Begriffe
BobCharlie
Wie heißt mein Hund
Lothar Bodingbau
La estadistica, mapa conceptual
Aury Bustamante