KPOL

Question 1 of 99

Medal-premium 1

Bereiche die sich mit MPOL beschäftigen? (5)

Select one or more of the following:

  • Ordnungspolitik

  • Infrastrukturpolitik

  • Medienorgnistationspolitik

  • Personalpol.

  • Programm& Informationspol.

  • Öffentlichepol.

  • Medienkonzentrationspol.

Question 2 of 99

Medal-premium 1

Arten von Marktversagen (7)

Select one or more of the following:

  • Öffentliche Güter

  • Externe Effekte

  • Qualitätstransperenz von Gütern

  • verzerrte Konsumpräferenzen

  • Meritorische Güter

  • Medienkonzentration

  • Finanzierungsprobleme

  • Distribution von Programmanteilen

Question 3 of 99

Medal-premium 1

Medienstruktur (2)

Select one or more of the following:

  • Besteht aus Medienorganisationen und Verbänden

  • Besteht aus Medien und Unternehmen

  • Hat Einfluss darauf wie Medieninhalte entstehen

  • Hat Einfluss darauf was inhaltlich erscheint und was nicht

Question 4 of 99

Medal-premium 1

Bereiche die sich mit Rundfunkregulierung beschäftigen (6)

Select one or more of the following:

  • öffentliche Rundfunkorganisationen werden institutionalisiert

  • private Sender brauchen eine Genehmigung

  • Finanzierung durch Gebühren + Werbung

  • Distribution des Programms

  • Inhalte unterliegen Vorschriften

  • Medienkonzentration

  • Fernsehinhalte

  • Kooperation Staat und Privat

  • Sendeinhalte

Question 5 of 99

Medal-premium 1

Meinungsbildung (durch die Presse) (3)

Select one or more of the following:

  • Präkommuniktaive Phase

  • Kommunikative Phase

  • Nachkommunikative Phase

  • Vorphase

  • Mittelkommunikative Phase

Question 6 of 99

Medal-premium 1

Medienkonzentration

Select one or more of the following:

  • Zusammenballung ökonomischer & publizistischer Größen

  • Zusammenballung ökonomischer & politischer Größen

  • unterschieden werden: horizontale, vertikale, multimediale, konglomentale --> Konzentrationsprozesse

  • unterschieden werden: horizontale, vertikale, diagonale, multimediale --> Konzentrationsprozesse

Question 7 of 99

Medal-premium 1

Welche Gebiete der PUKW sind in der Laswell-Formel enthalten? (5)

Select one or more of the following:

  • Kommunikationsforschung

  • Inhaltsforschung

  • Medienforschung

  • Rezeptionsforschung

  • Wirkungsforschung

  • Umfragenforschung

  • Publikumsforschung

Question 8 of 99

Medal-premium 1

Individuell & kollektive Akteure..(2)

Select one or more of the following:

  • individuelle Akteure sind Personen in einer Organisation, die eine bestehende Rolle einnehmen

  • kollektive Akteure bestehen aus dem Zusammenschluss von Individuen

  • individuelle Akteure sind Personen in einer Institution, die eine bestehende Rolle einnehmen

  • kollektive Akteure bestehen aus dem Zusammenschluss von verschiedenen Gruppen

Question 9 of 99

Medal-premium 1

Frequens (1)

Select one or more of the following:

  • meint die technische Regulierung

  • meint die ökonomische Regulierung

Question 10 of 99

Medal-premium 1

Themenkreis: Neue pol. Ökonomie

Makroökonomisch (2)

Select one or more of the following:

  • pol. Konjunkturzyklen (Nordhaus)

  • Wirtschaftswachstum (Olson)

  • Unternehmenszusammenschlüsse ( Nordhaus)

Question 11 of 99

Medal-premium 1

Themenkreis: Neue pol. Ökonomie

Mikroökonomisch (5)

Select one or more of the following:

  • Demokratie

  • Bürokratie

  • pol. Unternehmen

  • Regulierung

  • Institutionen

  • Werbepartner

  • Akteursgruppen

Question 12 of 99

Medal-premium 1

Neokorporalismus ist die Einbindung von organisierten Interessen in die Politik

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 13 of 99

Medal-premium 1

Neo-Institutionalismus beschreibt .. (2)

Select one or more of the following:

  • individuelles Handeln

  • Antropologische-psychologische Wirkungsfaktoren

  • Gruppenverhalten

Question 14 of 99

Medal-premium 1

Vertikale Regulierung (2)

Select one or more of the following:

  • UNESCO - Europa

  • globale Ebene

  • lokale Ebene

  • EU

Question 15 of 99

Medal-premium 1

Co- Regulierung meint.. (1)

Select one or more of the following:

  • private Akteure setzten Regeln für die eigene Branche im Auftrag des Staates durch

  • private Akteure setzten Regeln für die eigene Branche durch

Question 16 of 99

Medal-premium 1

Neuer Instutionalismus (4)

Select one or more of the following:

  • Konstitutionsökonomik

  • New organizational economic

  • Theorie industriellen Wandels

  • Evolutorische Ökonomik

  • Agency Theorie

  • Public-Agency-Theorie

Question 17 of 99

Medal-premium 1

Disziplinen die sich mit MPOL beschäftigen (4)

Select one or more of the following:

  • PKW

  • Politikwissenschaft

  • Wirtschaftswissenschaft

  • Rechtswissenschaft

  • Naturwissenschaft

  • Privatrecht

Question 18 of 99

Medal-premium 1

Polity (6)

Select one or more of the following:

  • formale Dimensionen von Politik

  • begrenzen & ermöglichen von politischem Handeln

  • Konkordanz- vs. Konkurrenzdemokratie

  • Direkte vs. Repräsentative Demokratie

  • Mehrheits vs. Konsensusdemokratie

  • Konkordanz- vs. Konsensusdemokratie

  • Mehrheits vs. Konkordanzdemokratie

  • Präsidentielle vs. Parlamentarische Demokratie

Question 19 of 99

Medal-premium 1

Medienpolitik ist jenes Handeln welches auf die Herstellung & Durchsetzung allgemein verbindlicher Regeln & Entscheidungen über Medienorganisationen und die massenmediale Öffentlichkeit abzielt.

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 20 of 99

Medal-premium 1

Probleme mit der sich die MPOL beschäftigt (3)

Select one or more of the following:

  • öffentlich - rechtlicher Rundfunk

  • Unternehmenszusammenschlüsse

  • Technische Entwicklung

  • privater Rundfunksektor

  • gesellschaftliche Entwicklung

Question 21 of 99

Medal-premium 1

Schulensystematik (2)

Select one or more of the following:

  • Konfusion

  • Unschärfe

  • Schärfe

  • Organisiertheit

Question 22 of 99

Medal-premium 1

Interessen Artikulation meint (1)

Select one or more of the following:

  • Persönliche Themen als persönlich relevant darstellen

  • Persönliche Themen als gesellschaftliche relevant darstellen

Question 23 of 99

Medal-premium 1

Interessenaggregation meint.. (1)

Select one or more of the following:

  • Themen, die mit der persönlichen Meinung übereinstimmen versuchen in politisch- administrative Systeme einzugliedern

  • allgemein verbindliche Entscheidungen werden gefällt ( von der Regierung) diese sind für Implementation zuständig

Question 24 of 99

Medal-premium 1

Interessendurchsetzung meint.. (1)

Select one or more of the following:

  • allgemein verbindliche Entscheidungen werden gefällt ( von der Regierung) diese sind für Implementation zuständig

  • Themen die mit der eigenen Meinung übereinstimmen, versuchen in politisch-admenistrative Systeme einzugliedern

Question 25 of 99

Medal-premium 1

Was sind Medienpolitische Akteure ? (5)

Select one or more of the following:

  • Unternehmen

  • Medienspezifische Interessenverbände

  • pol. Parteien

  • staatliche Akteure

  • Zivilgesellschaftliche Akteure

  • Publikum

  • Gebührenzahler

Question 26 of 99

Medal-premium 1

MPOL wird dominiert von..

Select one or more of the following:

  • ökonomischen & politischen Akteuren

  • gesellschaftichen & ökonomischen Akteuren

Question 27 of 99

Medal-premium 1

Warum ist das Publikum kein Akteur ? (2)

Select one or more of the following:

  • durch das Handeln wird ein kollektives Ziel verfolgt, jedoch liegt zwischen den Publikumsmitgliedern keine abgesprochene Strategie zugrunde

  • Publikumsinteresse fließt nur indirekt in das Mediensystem ein

  • Publikum hat kein Interesse am medienpolitischen Geschehen mitzuwirken

Question 28 of 99

Medal-premium 1

Der Einfluss von Gesellschaft auf das politische System

INPUT --> TROUGHPUT --> OUTPUT

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 29 of 99

Medal-premium 1

Policy Zyklus (5)

Select one or more of the following:

  • Problemdefinition

  • Politikdefinition

  • Politikformulierung

  • Politikimplementation

  • Politikevaluation

  • Problemformulierung

  • Problemvaluation

Question 30 of 99

Medal-premium 1

staatliche Medienregulierung meint, dass gesellschaftliche und staatliche Akteure Regeln für Medienorganisationen und Massemediale Kommunikation aufstellen, die bei Verstoß sanktioniert werden.

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 31 of 99

Medal-premium 1

Agency Theorie beschreibt das Verhältnis von Regierung & unabhängiger Regulierungsbehörde. ( Instution - Ansatz )

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 32 of 99

Medal-premium 1

Ansätze der Regulierungstheorien (2)

Select one or more of the following:

  • Mit dem Interessen Ansatz kann analysiert werden wem Regulierung Vorteile verschafft

  • Mit der Theorie der critical political economy kann analysiert werden wem Regulierung Vorteile verschafft

  • Die Bedeutung der Institution hilft bei der Analyse der Regulierungsbehörden

Question 33 of 99

Medal-premium 1

Liberalisierung ist der Abbau von unterdrückenden Funktionen.

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 34 of 99

Medal-premium 1

Marktregulierung (2)

Select one or more of the following:

  • direkter staatlicher Eingriff in Wirtschaftsprozesse

  • staatliche Beeinflussung des Verhaltens von Unternehmen & Konsumenten

  • indirekter staatlicher Eingriff in Wirtschaftsprozesse

  • staatliche Beeinflussung des Verhaltens von Vereinen & Politik

Question 35 of 99

Medal-premium 1

Privatisierung meint der Übergang von privaten Sektor in private Großunternehmen. ( Kann Organisation, Vermögen oder Aufgaben sein )

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 36 of 99

Medal-premium 1

Strukturperspektive stellt den Zusammenhang zwischen Medienstrukturen & Medieninhalten dar.

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 37 of 99

Medal-premium 1

Was sind die neuen Kooperationsformen zwischen Staat und Privatwirtschaft? (4)

Select one or more of the following:

  • Neokorporalistische Kompromisssysteme

  • Krisenkartelle

  • Kompromisssysteme sind an Vorraussetzungen gekoppelt

  • Im Medienbereich muss solchen Kompromisssystemen mit Skepsis begegnet werden. ( Grund: mangelnde Organisiertheit & Organisierbarkeit des Publikums)

  • Im Medienbereich muss solchen Kompromisssystemen nicht mit Skepsis begegnet werden ( Publikum kann sich gut organisieren)

  • Krisenkartelle sind selten

Question 38 of 99

Medal-premium 1

Organisationsformen öffentlich. Leistungserstellung durch staatliche o. öffentliche Unternehmen (3)

Select one or more of the following:

  • Aufgabe: Rechtsstaat -> Fachleute im öffentlichen Dienst

  • Hohe Spezifität des Inputs

  • Hohe strategische Relevant des Outputs

  • niedrige strategische Relevant des Outputs

  • niedrige Spezifität des Inputs

  • Aufgabe: Regierung -> Fachleute Parlament

Question 39 of 99

Medal-premium 1

Organisationsform öffentlich. Leistungserstellung durch Auslagerung von Teilaufgaben in den privaten Sektor (3)

Select one or more of the following:

  • Aufgabe: Leistungsstaat, Markt

  • Aufgabe: Unternehmen

  • Niedrige Spezifität des Inputs

  • Niedrige strategische Relevanz des Outputs

  • hohe Spezifität des Inputs

  • hohe strategische Relevanz des Outputs

Question 40 of 99

Medal-premium 1

Institution (3)

Select one or more of the following:

  • definierter Handlungsrahmen mit verbindenden Verpflichtungen

  • Richtlinien für Organisationen

  • reduziert Unsicherheiten

  • Richtlinien für Gesellschaft

  • verstärkt teilweise Unsicherheiten

Question 41 of 99

Medal-premium 1

Merkmale Akteur (5)

Select one or more of the following:

  • Zielorientiert

  • Wertorientiert

  • Ressourcen

  • Strategiefähig

  • Selbst- und Fremdbild als Akteur

  • Leistungsorientiert

  • Erfolgsorientiert

  • keine einzelnen Personen

Question 42 of 99

Medal-premium 1

Organisationsform öffentlich. Leistungserstellung von Überantwortung der Leistungserstellung an den Markt. (3)

Select one or more of the following:

  • Aufgabe: Leistungsstaat an den Markt

  • Aufgabe: Markt an den Leistungsstaat

  • hohe Spezifität des Inputs

  • niedrige strategische Relevanz des Outputs

  • niedrige Spezifität des Inputs

  • hohe strategische Relevanz des Outputs

Question 43 of 99

Medal-premium 1

Organisationsform öffentlich. Leistungserstellung von Regulierung des Bereichs. (3)

Select one or more of the following:

  • Aufgabe: Leistungsstaat -> Normen und Regeln

  • Aufgabe: Unternehmen

  • niedrige strategische Relevanz des Outputs

  • hohe strategische Relevanz des Outputs

  • niedrige Spezifität des Inputs

  • hohe Spezifität des Inputs

Question 44 of 99

Medal-premium 1

Regulierung bedeutet Regeln formulieren und durchsetzen.

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 45 of 99

Medal-premium 1

Deregulierung bedeutet der Umbau von Regulierung.

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 46 of 99

Medal-premium 1

Reregulierung bedeutet der Umbau von Regulierung

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 47 of 99

Medal-premium 1

Folgen von Marktversagen (3)

Select one or more of the following:

  • Monopolbildung

  • Trittbrettfahrer

  • Auslese

  • wenig Umsatz

  • Verlust an Konsumenten

Question 48 of 99

Medal-premium 1

Technische Begründung für Medienregulierung (4)

Select one or more of the following:

  • Frequensknappheit

  • neue Distributionsmöglichkeiten

  • Gate - Keeper - Problematik

  • Digitalisierung

  • zu viele Anbieter auf dem Markt

  • Internetwelle

Question 49 of 99

Medal-premium 1

Politics (3)

Select one or more of the following:

  • politischer Prozess betreffend Akteure

  • Handlungsprozesse die aufgrund von versch. Interessen als allgemeingültig erklärt wurden

  • Akteure handeln stellvertretend für eine Gruppe

  • politischer Prozess betreffend Handlungsebene

  • Akteure Handeln in eigenem Interesse für Individuen

Question 50 of 99

Medal-premium 1

Negativauslese - Meritorische Güter (1)

Select one or more of the following:

  • gesellschaftlich erwünscht - aber zu wenig produziert

  • gesellschaftlich erwünscht - aber zu viel produziert

  • gesellschaftlich unerwünscht

Question 51 of 99

Medal-premium 1

Modelle der Medienregulierung (3)

Select one or more of the following:

  • Regulierung der Infrastruktur

  • Sendefreiheit

  • Empfangsfreiheit

  • Meinungsfreiheit

  • Pressefreiheit

  • Regulierungsfreiheit des Staats

Question 52 of 99

Medal-premium 1

Ansätze der Regulierungstheorie (3)

Select one or more of the following:

  • Agency Theorie

  • Rolle von Ideen & Traditionen

  • Neuroinstitutionalismus

  • Public Agency Theorie

  • Private Failure Theorie

Question 53 of 99

Medal-premium 1

Verschiedene Definitionen von Regulierung (3)

Select one or more of the following:

  • soziale Kontrolle

  • indirekter Staatseinfluss

  • Menge von Anordnungen (Gebote, Verbote )

  • direkter Staatseinfluss

  • soziale Freiheit

Question 54 of 99

Medal-premium 1

Drei wichtige Aspekte von Massenmedien (3)

Select one or more of the following:

  • Medienorganisation

  • Verbreitung über bestimmte technische Kanäle

  • Öffentlcher Charakter

  • Medieninstitution

  • Verbreitung über alle möglichen technischen Kanäle

  • privater Charakter

Question 55 of 99

Medal-premium 1

Politikbegriff (3)

Select one or more of the following:

  • PoliTY (Rahmen)

  • PoliTICS (Prozess)

  • PoliCY (pol. Inhalte)

  • PoliTY (Prozess)

  • PoliTICS (Rahmen)

  • PoliCY (Rahmen)

Question 56 of 99

Medal-premium 1

Goverment by discussion (1)

Select one or more of the following:

  • Freiheit des Widerspruchs

  • Freiheit der Meinungsäußerung

Question 57 of 99

Medal-premium 1

Meinungsfreiheit (4)

Select one or more of the following:

  • Ethisch individualistische Interpretation

  • Zweckfrei

  • Gewährleistung des Grundrechts

  • Meinungsfreiheit -> öffentliches Meinungsbild

  • politisch individualistische Interpretation

  • Gewährleistung des Meinungsäußerungsrechts

Question 58 of 99

Medal-premium 1

Öffentlichkeit (3)

Select one or more of the following:

  • kommunikativer Bezirk

  • potentielles Gesprächsforum

  • aktive / passive Öffentlichkeit

  • allgemein zugänglich

  • individuell gestaltbar

Question 59 of 99

Medal-premium 1

Governance (1)

Select one or more of the following:

  • alle nebeneinander bestehenden Formen von Regelung ( Zivilgesellschaftliche & politisch)

  • Regelung von staatlichen Akteuren

Question 60 of 99

Medal-premium 1

Goverment

Select one or more of the following:

  • alle nebeneinander bestehenden Formen und Regelungen

  • Regelung von staatlichen Akteuren

Question 61 of 99

Medal-premium 1

Public Choice Ansatz (7)

Select one or more of the following:

  • Erklärt politisches Verhalten

  • Erklärt politische Entscheidungen und Strukturen

  • macht sich der Methodik der Ökonomik zu eigen

  • will Staatsgründung erklären

  • will Bildung erklären

  • will staatliche Institutionen erklären

  • will Wahlverhalten erklären

  • will Marktstrukturen erklären

  • will gesellschaftliche Prozesse erklären

  • will Regulierung erklären

Question 62 of 99

Medal-premium 1

Funktion der KFOR für die KPOL (3)

Select one or more of the following:

  • pragmatisches Modell

  • Technokratisches Modell

  • Dezisionistisches Modell

  • Pluralistisches Modell

Question 63 of 99

Medal-premium 1

Medienstrukturen sind die politischen oder wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von Medienorganisationen und die Art wie Medien organisiert sind.

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 64 of 99

Medal-premium 1

Kooperationsformen von Staat & Privat (4)

Select one or more of the following:

  • Verhandlungen

  • Regulierungsvertrag

  • regulierte Selbstregulierung

  • Beteiligung ( Public Private Partnership)

  • der Staat kooperiert nicht mit dem privaten Sektor

  • Kooperation geht nur vom privaten Sektor aus

Question 65 of 99

Medal-premium 1

Die Beziehung von Kommunikationspolitik und Kommunikationsforschung (4)

Select one or more of the following:

  • Allmacht & Ohnmacht

  • Wahlentscheindungen

  • Auswirkungen von Gewaltdarstellung

  • Auswirkungen der neuen Medien

  • Auswirkungen des Internets

  • Rezipientenforschung

Question 66 of 99

Medal-premium 1

Arten von Gütern (4)

Select one or more of the following:

  • Homogene Güter

  • Such- oder Inspektionsgüter

  • Erfahrungsgüter

  • Vertrauensgüter

  • Erlebnisgüter

  • Private Güter

  • Öffentliche Güter

Question 67 of 99

Medal-premium 1

ökonomische Regulierung (4)

Select one or more of the following:

  • Marktversagen

  • öffentliche Güter

  • externe Effekte

  • Strukturprobleme

  • private Güter

Question 68 of 99

Medal-premium 1

Konkordanzdemokratie hat das Ziel:

Select one or more of the following:

  • Eine möglichst große Anzahl von Akteuren in politische Prozesse einzubeziehen

  • Konsensprinzip

  • Mehrheitseintscheid aus Parteien die Regieren

  • Mehrheitsprinzip

Question 69 of 99

Medal-premium 1

Konkurrenzdemokratie verfolgt das Ziel: (2)

Select one or more of the following:

  • Eine möglichst große Anzahl von Akteuren in politische Prozesse einzubeziehen

  • Konsensprinzip

  • Mehrheitsentscheid aus Parteien

  • Mehrheitsprinzip

Question 70 of 99

Medal-premium 1

Direkte Demokratie..

Select one or more of the following:

  • wird durch das Volk selber entschieden

  • wird durch Abgeordnete entschieden

Question 71 of 99

Medal-premium 1

Repräsentative Demokratie..

Select one or more of the following:

  • wird durch Abgeordnete entschieden

  • wird durch das Volk selber entschieden

Question 72 of 99

Medal-premium 1

Präsidentielle Demokratie (2)

Select one or more of the following:

  • Präsident als Staatsoberhaupt

  • es werden keine weiteren Körperschaften vom Volk gewählt um zu gewährleisten, dass die Gewaltenteilung und die Hemmung weiter hervorgebracht wird

  • Regierung und Parlament sind verbunden

  • Der Kanzler / Präsident wird vom Parlament gewählt

Question 73 of 99

Medal-premium 1

Parlamentarische Demokratie (2)

Select one or more of the following:

  • es werden keine weiteren Körperschaften vom Volk gewählt um zu gewährleisten, dass die Gewaltenteilung und die Hemmung weiter hervorgebracht wird

  • Präsident als Staatsoberhaupt

  • Regierung und Parlament verbunden

  • Kanzler / Präsident wird vom Parlament gewählt

Question 74 of 99

Medal-premium 1

Bei der Mehrheitsdemokratie bestimmt nicht die Mehrheit

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 75 of 99

Medal-premium 1

Bei der Konsensusdemokratie wird die Übereinstimmung geduldet

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 76 of 99

Medal-premium 1

Der Unterschied zwischen der Mehrheitsdemokratie und der Konsensusdemokratie ist, die Anzahl der beteiligten Parteien und das Kräfteverhältnis

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 77 of 99

Medal-premium 1

Massenkommunikation ( nach Maletzke) (7)

Select one or more of the following:

  • Aussagen werden öffentlich an ein disperes Publikum vermittelt

  • Aussagen werden mit technischen Verbreitungsmitteln an ein disperes Publikum vermittelt

  • Aussagen werden indirekt an ein disperes Publikum vermittelt

  • Aussagen werden einseitig an ein disperes Publikum vermittelt

  • Aussagen werden direkt an ein disperes Publikum vermittelt

  • Aussagen werden objektiv an ein disperes Publikum vermittelt

  • räumliche Distanz

  • zeitliche Distanz

  • strikte Rollenverteilung

  • räumliche Nähe

Question 78 of 99

Medal-premium 1

Medienorganisation ( nach Künstler, Hribal, Jarren) (3)

Select one or more of the following:

  • ermöglichen dauerhaften Prozess der Massenkommunikation

  • Massenmedien sind komplexe Organisationen die bestimmte Ziele verfolgen

  • Massenmedien bilden Organisationsstrukturen

  • ermöglichen Austausch zwischen Privat und Staat

  • Massenmedien bilden ein offizielles Meinungsbild

Question 79 of 99

Medal-premium 1

Vertreter der deutschen historischen Schule (5)

Select one or more of the following:

  • Bücher

  • Knie

  • Schäffle

  • Schmoller

  • Sombart

  • Laswell

  • Röpke

Question 80 of 99

Medal-premium 1

Unterschiede Regulierungstheorien / Ansätze (3)
Fokus auf Interesse:

Select one or more of the following:

  • Public - Interest

  • Private - Interest

  • Regulatory Failure

  • Agency Theorie

  • Neoinstitutionalismus

Question 81 of 99

Medal-premium 1

Unterschiede Regulierungstheorien / Ansätze (2)
Fokus auf Institutionen:

Select one or more of the following:

  • Agency Theorie

  • Neoinstitutionalismus

  • Regulatory - failure

  • Public - Interest

Question 82 of 99

Medal-premium 1

Unterschiede Regulierungstheorien / Ansätze (1)
Fokus auf Idee:

Select one or more of the following:

  • Rolle von Ideen und Traditionen

  • Private Interest

  • Regulatory failure

Question 83 of 99

Medal-premium 1

Bei homogenen Gütern sind sich Produzent und Konsument einig über die Qualität des Gutes

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 84 of 99

Medal-premium 1

Bei Such- oder Inspektionsgütern kann die Qualität nur nach dem Kauf beobachtet werden.

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 85 of 99

Medal-premium 1

Bei Erfahrungsgütern lässt sich die Qualität des Guts nach dem Kauf feststellen

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 86 of 99

Medal-premium 1

Bei Vertrauensgütern lässt sich die Qualität weder vor noch nach dem Kauf feststellen.

Select one of the following:

  • True
  • False

Question 87 of 99

Medal-premium 1

Privatwirtschaftliche Medieninsitutionen kennzeichnet ..

Select one or more of the following:

  • Formalziel

  • Sachziel

  • Gewinnmaximierung

  • Programmauftrag

Question 88 of 99

Medal-premium 1

Öffentlich - rechtliche Medieninstitutionen kennzeichnet.. (2)

Select one or more of the following:

  • Sachziel

  • Formalziel

  • Programmauftrag

  • Rendite für privates Kapital

Question 89 of 99

Medal-premium 1

Typen von MPOL (3)

Select one or more of the following:

  • Medienpolitik als Bündel pol. Maßnahmen

  • Medienpolitik als Handlungssystem

  • Medienpolitik als Entscheidung

  • Medienpolitik als Aktionssystem

  • Medienpolitik als Regulierungssystem

Question 90 of 99

Medal-premium 1

Begründung für Medienregulierung (3)

Select one or more of the following:

  • technisch

  • ökonomisch

  • gesellschaftlich

  • wirtschaftlich

  • psychologisch

Question 91 of 99

Medal-premium 1

Externe Effekte .. (4)

Select one or more of the following:

  • haben Einfluss auf unbeteiligte Dritte

  • haben Folgen für Börsenkurs

  • haben Folgen für Kriminalität

  • haben Folgen für Wertewandel

  • haben Folgen für Gesellschaft

  • haben Folgen für Wirtschaft

Question 92 of 99

Medal-premium 1

Welche Regulierungstheorien haben den Fokus auf Interessen? (3)

Select one or more of the following:

  • Public-Interest-Theorie

  • Private-Interest-Theorie

  • Regulatory Failure Theorie

  • Agency Theorie

  • Neoinstitutionalismus

Question 93 of 99

Medal-premium 1

Externe Effekte sind z.B. .. (4)

Select one or more of the following:

  • Politikkarriere

  • Börsenkurse

  • Wertewandel

  • Befinden der Rezipienten

  • Jobsuche

  • Einkommensschwankungen

  • Erziehung

Question 94 of 99

Medal-premium 1

Strukturprobleme des Wettbewerbs (3)

Select one or more of the following:

  • Scale

  • Scope

  • Fixkostendegression

  • Finanzierungsinstrumente

  • Fehlende Güter

  • Werbung

Question 95 of 99

Medal-premium 1

Folgen des Marktversagens (2)

Select one or more of the following:

  • Werbung

  • öffentliche Finanzierung

  • Geldprobleme

  • externe Güter

Question 96 of 99

Medal-premium 1

Welche Regulationstheorien haben den Fokus auf Institutionen? (2)

Select one or more of the following:

  • Agency Theorie

  • Neoinstitutionalismus

  • Regulatory Failure Theorie

Question 97 of 99

Medal-premium 1

International Bibliography of Economics (4)

Select one or more of the following:

  • Dorgmengeschichte

  • Wirtschaftliche Tätigkeit

  • Öffentlicher Sektor

  • Weltwirtschaft

  • Europäische Wirtschaft

  • privater Sektor

  • gesell. Tätigkeit

Question 98 of 99

Medal-premium 1

Medienökonomie (4)

Select one or more of the following:

  • Neoclassism/Neoliberalism

  • New Institutional Economy / New Political Economy

  • Critical Political Economy

  • Marxist Political Economy

Question 99 of 99

Medal-premium 1

Öffentliche Unternehmen und regulierte erwerbswissenschaftliche Privatunternehmen.. (2)

Select one or more of the following:

  • Handlungsparameter unterscheiden sich diametral (entgegengesetzt)

  • zentraler Unterschied in der Zielhierarchie

  • Handlungsparameter unterscheiden sich parallel

  • zentraler Unterschied Finanzierung

Icon_fullscreen
xxaidualcxx
Quiz by , created over 1 year ago

ICFES/Saber 11 KPOL Quiz on KPOL, created by xxaidualcxx on 19/06/2015.

Eye 12
Pin 1
Balloon-left 0
Tags No tags specified
grundsandra
Created by grundsandra over 1 year ago
xxaidualcxx
Copied by xxaidualcxx over 1 year ago
Close