Psychologie für Lehramtsstudierende

Question 1 of 19

Medal-premium 1

Zu den Aufgaben der Pädagogischen Psychologie zählen,...

Select one of the following:

  • Erhalten der seelischen Gesundheit von Menschen.

  • Beschreiben, erklären, vorhersagen und beeinflussen von Verhalten

  • Unterstützung von Lehrern und Erziehern in Fragen der Erziehung von Kindern und Jugendlichen.

  • Ausbildung von Therapeuten

Question 2 of 19

Medal-premium 1

Welche Formulierung trifft am ehesten auf den Gegenstand der Psychologie zu?

Select one of the following:

  • Psychologie ist die Wissenschaft von der Seele des Menschen.

  • Gegenstand der Psychologie ist die Entwicklung des Menschen.

  • Gegenstand der Psychologie ist das bewußte und unbewußte Denken des Menschen.

  • Gegenstand der Psychologie ist das Erleben und Verhalten des Menschen.

Question 3 of 19

Medal-premium 1

Es ist typisch für deskriptive Studien, dass

Select one of the following:

  • eine Intervention durchgeführt und deren Effekte beschrieben werden.

  • mindestens zwei Merkmale einer Population miteinander in Beziehung gesetzt werden.

  • der Stand der Dinge, z.B. des Könnens oder Wissens, einer Gruppe erfasst wird.

  • Ursache und Wirkungs-Zusammenhänge untersucht werden.

Question 4 of 19

Medal-premium 1

Welche Aussage über das Verhältnis von Empirie und Theorie trifft im Selbstverständnis der Psychologie zu?

Select one of the following:

  • Aus Theorien werden empirische Fragen abgeleitet, die untersucht werden können, wobei die Forschungsergebnisse dazu dienen können, die Theorien zu verändern.

  • Aus Theorien werden empirische Fragen abgeleitet, die dann untersucht werden können.

  • Theorien werden aufgrund von empirischen Daten entwickelt.

  • Theorie und empirische Forschung existieren nebeneinander und haben nichts miteinander zu tun.

Question 5 of 19

Medal-premium 1

Es ist typisch für Experimentelle Studien, dass

Select one of the following:

  • sie vor allem beschreibend arbeiten.

  • Kausalzusammenhänge überprüft werden.

  • dass mindestens zwei Variablen miteinander in einen Zusammenhang gebracht werden.

  • sie im Kontext Schule und Unterricht stattfinden.

Question 6 of 19

Medal-premium 1

Es ist typisch für korrelative Studien, dass

Select one of the following:

  • ein Untersuchungsleiter verschiedene Gruppen unter verschiedenen Bedingungen prüft.

  • repräsentative Gruppen beschrieben werden.

  • die Beziehung zwischen Personen untersucht wird.

  • der Zusammenhang zwischen zwei Merkmalen von Personen untersucht wird.

Question 7 of 19

Medal-premium 1

Wenn Psychologen die Frage untersuchen, wie sich das Verhalten von Menschen ändert, wenn andere Menschen präsent sind, dann weist man diese Frage dem folgenden Teilgebiet zu:


Select one of the following:

  • Gruppenpsychologie

  • Persönlichkeitspsychologie

  • Sozialpsychologie

  • Klinische Psychologie

Question 8 of 19

Medal-premium 1

Wenn ein Psychologe eine wissenschaftliche Untersuchung dazu macht, wie sich das Gedächtnis von Menschen im Verlauf des Erwachsenenalters verändert, so ist diese Arbeit dem folgenden Teilgebiet der Psychologie zuzuordnen:

Select one of the following:

  • Psychologie der Lernschwierigkeiten

  • Allgemeine Psychologie

  • Klinische Psychologie

  • Entwicklungspsychologie

Question 9 of 19

Medal-premium 1

Welche der folgenden Skizzen wäre ein Beispiel für eine korrelative Studie?

Select one of the following:

  • Finnische Schüler und Schülerinnen schneiden in Lesetests besser ab als deutsche.

  • Je höher der Bildungsabschluss der Eltern, desto höher ist der erwartete Bildungsabschluss der Kinder.

  • Korrelative Studien werden in der Pädagogischen Psychologie nicht durchgeführt.

  • Schüler, die in Lernstrategien unterrichtet werden, schneiden in Behaltenstests besser ab.

Question 10 of 19

Medal-premium 1

Typisch für eine Querschnittsstudie ist, ...

Select one of the following:

  • ... dass zu einem Zeitpunkt Personen unterschiedlichen Alters untersucht werden.

  • ... dass Versuchspersonen mehrfach befragt werden, um über die Altersphasen hinweg Information zu erhalten.

  • ... dass individuelle Entwicklungsverläufe quer über die Lebensphasen hinweg sichtbar werden.

  • ... dass Versuchspersonen ausfallen, weil sie die Testwiederholungen nicht mehr mitmachen wollen.

Question 11 of 19

Medal-premium 1

Eine Lehrerin soll die Fähigkeit ihrer Schüler und Schülerinnen in der 5. Klasse zum selbstständigen Arbeiten beurteilen. Welche Beobachtungsstrategie ist aus wissenschaftlicher Sicht sinnvoll?


Select one of the following:

  • Sie fragt die Schüler und Schülerinnen nach ihren Selbsteinschätzungen.

  • Sie beobachtet alle Schüler und Schülerinnen mit denselben Kriterien anhand eines Beobachtungssystems ungefähr gleich lang.

  • Sie beobachtet gezielt die Schüler und Schülerinnen, die sie für stark hält, um diese zu fördern.

  • Sie beobachtet gezielt die Schüler und Schülerinnen, die sie für schwach hält, um diese zu fördern.

Question 12 of 19

Medal-premium 1

Welche der folgenden Aussagen benennt ein Kennzeichen der psychologischen Beobachtung?

Select one of the following:

  • Das wichtigste bei der Beobachtung von Verhalten ist die Einfühlung in jedes einzelne Individuum, damit man auch die Motive und Gefühle erfasst.

  • Eine Beobachtung ist immer möglichst offen zu halten, damit dem Beobachter nichts entgeht.

  • Eine Beobachtung in der Psychologie beginnt immer mit einem auffälligen Ereignis, das neugierig macht.

  • Eine Beobachtung ist sorgfältig zu planen, z.B. indem das zu beobachtende Verhalten genau festgelegt wird.

Question 13 of 19

Medal-premium 1

Welche der unten angegebenen Prinzipien gehört NICHT zu den universellen Prinzipien der Entwicklungspsychologie?

Select one of the following:

  • Entwicklung ist geprägt durch Phasen schneller Veränderung und durch Plateaus.

  • Entwicklung folgt bei allen Menschen universell nach demselben Tempo.

  • Entwicklung erfolgt bei allen Menschen einem genetisch angelegten "Bauplan."

  • Eltern wissen am besten Bescheid, ob die Entwicklung ihres Kindes in die richtige Richtung und ím richtigen Tempo vor sich geht

Question 14 of 19

Medal-premium 1

Wie kann man entwicklungspsychologische Erkenntnisse systematisieren?

Select one of the following:

  • anhand von Längsschnittstudien

  • anhand von Beobachtungen

  • anhand von beschreibenden Modellen, die nach Entwicklungsbereichen geordnet sind.

  • anhand des Informationsverarbeitungsansatzes

Question 15 of 19

Medal-premium 1

Was ist charakteristisch für eine Längsschnittstudie?

Select one of the following:

  • eine Längsschnittstudie gibt Alterstrends wider.

  • eine Längsschnittstudie gibt Information über Entwicklungsverläufe

  • eine Längsschnittstudie befaßt sich mit der Entwicklung des Denkens.

  • eine Längsschnittstudie arbeitet mit wenigen Personen, dafür aber intensiv.

Question 16 of 19

Medal-premium 1

Ein wichtiges Entwicklungsprinzip ist


Select one of the following:

  • die Förderung

  • der Erziehungsstil

  • das Entwicklungsplateau

  • die Universalität

Question 17 of 19

Medal-premium 1

Was könnte den Erkenntnisgewinn aus Längsschnittuntersuchungen gefährden?


Select one of the following:

  • Eine Längsschnittstudie kann den Zeitpunkt verpassen, an dem ein Entwicklungsschritt stattfindet.

  • Es kann zu einem selektiven Ausfall von Versuchspersonen kommen und eine Gruppe, die besonders interessant wäre, fällt damit aus.

  • Die Versuchspersonen werden zu stark beansprucht.

  • Eine Längsschnittstudie kostet viel Zeit und Geld.

Question 18 of 19

Medal-premium 1

Bei einer psychologischen Verhaltensbeobachtung steht die folgende wissenschaftliche Tätigkeit im Vordergrund:

Select one of the following:

  • Bewerten

  • Vorhersagen

  • Beschreiben

  • Erklären

Question 19 of 19

Medal-premium 1

Eine typische Beobachtungsmethode in der entwicklungspsychologischen Kleinkindforschung ist



Select one of the following:

  • die systematische Retrospektion

  • die Gelegenheitsbeobachtung

  • systematische Fremdbeobachtung

  • die Tagebuchmethode

Icon_fullscreen

Psychologie für Lehramtsstudierende

Euphrat
Quiz by , created almost 3 years ago

"LehrerInnen treffen täglich Entscheidungen: Wie soll lernen gestaltet werden? Ist Gruppenarbeit wirklich sinnvoll? Wie erkennt und fördert man individuelle Potentiale? Psychologische Kenntnisse können bei diesen und vielen anderen Fragen eine wichtige Entscheidungshilfe sein. - Dr. M. Inhof; Professorin für Psychologie in den Bildungswissenschaften

Eye 398
Pin 0
Balloon-left 0
Tags
Euphrat
Created by Euphrat almost 3 years ago
Close