Vererbungslehre

Ulrike Renauer
Quiz by Ulrike Renauer, updated more than 1 year ago
Ulrike Renauer
Created by Ulrike Renauer over 2 years ago
123
0

Description

Überprüfe dein Wissen zum Thema Genetik

Resource summary

Question 1

Question
Um welche der Mendelschen Regeln handelt es sich? Lies dir die Aussage aufmerksam durch, um im Anschluss die richtige Regel anzuhaken: Kreuzt man zwei reinerbige Rassen, die sich in einem Merkmal unterscheiden, so sind alle Nachkommen (F1) gleich.
Answer
  • Gleichheitsregel
  • Spaltungsregel
  • Unabhängigkeitsregel

Question 2

Question
Um welche der Mendelschen Regeln handelt es sich? Lies dir die Aussage aufmerksam durch, um im Anschluss die richtige Regel anzuhaken: Kreuzt man Rassen, die sich in zwei oder mehreren Merkmalen voneinander unterscheiden, so können die Erbanlagen unabhängig voneinander kombiniert werden: Es können neue Rassen entstehen.
Answer
  • Unabhängigkeitsregel
  • Spaltungsregel
  • Gleichheitsregel

Question 3

Question
Um welche der Mendelschen Regeln handelt es sich? Lies dir die Aussage aufmerksam durch, um im Anschluss die richtige Regel anzuhaken: Kreuzt man Individuen der gleich aussehenden (uniformen) F1- Generation untereinander weiter, treten bei deren Nachkommen (F2-Generation) die Merkmale der P-Generation (Elterngeneration) wieder auf.
Answer
  • Spaltungsregel
  • Uniformitätsregel)
  • Unabhängigkeitsregel

Question 4

Question
Die mendelschen Regeln beziehen sich auf Merkmale, die von einem einzigen Gen festgelegt werden. Jedes Gen liegt in zwei Kopien („Allelen“) vor, von denen je eines von jedem Elternteil stammt. Die Augenfarbe beim Menschen folgt einem dominant-rezessiven Erbgang. Das Allel für braune Augen ist dominant, das Allel für blaue Augen hingegen rezessiv.
Answer
  • Vererbt ein Elternteil die genetische Information für blaue Augen, der andere Elternteil die Erbinformation für braune Augen, hat das Kind braune Augen.
  • Die rezessive Erbinformation für "blaue Augen" bleibt jedoch erhalten. Sie kann so an die nächste Generation weitergegeben werden.

Question 5

Question
Blaue Augen – ein eindeutiger Vaterschaftsnachweis Ein Kind, das von einem Elternteil ein Gen für blaue Augen mitbekommen hat, von dem anderen aber eines für braune Augen, wird braune Augen bekommen.
Answer
  • True
  • False

Question 6

Question
Eltern braune Augenfarbe; Kind blaue Augenfarbe-kann das sein? Martine erzählt: "Ein guter Bekannter von mir ist vor einem Jahr Vater geworden. Jetzt habe ich ihn mit seinem Sohn wiedergesehen. Dabei ist mir aufgefallen, dass der Papa und die Mama jeweils braune Augen haben. Der Kleine allerdings hat eine blaue Augenfarbe. Kann es sein, dass zwischen Eltern und Kind die Augenfarbe so stark variiert oder sollte man da stutzig werden?"
Answer
  • True
  • False

Question 7

Question
Durch die Verschmelzung von Eizelle und Samenzelle entsteht ein neues Individuum mit den Geschlechtschromosomen XY (weibliches Geschlecht) oder XX (männliches Geschlecht). Das Geschlecht des Babys hängt also davon ab, ob die Samenzelle des Vaters ein X- oder ein Y-Chromosom enthält.
Answer
  • True
  • False
Show full summary Hide full summary

Similar

Evolution
phil trial
Fachbegriffe Mitose/Meiose/Mendel
Lina W
Mendelische Gesetze
Jongin
Genetik
Jongin
GCSE AQA Biology 2 DNA & Cell Division
Lilac Potato
New GCSE Maths
Sarah Egan
1PR101 2.test - Část 13.
Nikola Truong
mi mapa conceptual
Magda Hernandez
EL AMOR
Justin Sanchez
Anatomía cabeza
Erika Landi
Mapa Mental para Resumir y Conectar Ideas
carlos ramirez