Grundwissen Sprache / Technik

Torsten Nixdorf
Quiz by Torsten Nixdorf, updated more than 1 year ago
Torsten Nixdorf
Created by Torsten Nixdorf about 5 years ago
8
1

Description

Theoretisches Wissen zur Stimmbildung und technischen Equipment.

Resource summary

Question 1

Question
Wie lange braucht die Stimme bis sie vollständig einsatzbereit ist.
Answer
  • A ) 30 Min.
  • B ) 2 Std.
  • C ) 1 Std.
  • D ) 50 Min.

Question 2

Question
Was sollte man wärend eines Vortrags oder einer Moderation Trinken.
Answer
  • Stilleswasser
  • Cola, Limo Wasser mit Kohlensäure
  • Bier, Alkohol
  • Energie Drinks

Question 3

Question
Beim Sprechen ist es wichtig, dass das Sprechen beim Ausatmen geschieht.
Answer
  • True
  • False

Question 4

Question
Der Begriff dB-A steht für
Answer
  • deusche Bahn-Azubis
  • Dezibel Akustisch
  • weiß ich nicht

Question 5

Question
Was ist ein Korrelationsmesser
Answer
  • Ein sehr scharfes Schneidwerkzeug
  • Ein Kontrollgerät aus der Signaltechnik
  • Eine Requisite aus einem Star Wars Film

Question 6

Question
Ein Tonsignal ist eine Niederfrequenz, NF diese besteht aus elektromagnetischen Schwingungen die in Frequenzen zwischen [blank_start]3 Hz und 30 KHz[blank_end] definiert sind. Diese Frequenzen werden in der Tontechnik auch Amplitude genannt. Das Volumen (Lautstärke) der Amplitude wird mit der Bezeichnung „Pegel“ in Dezibel Akustisch (dB-A) gemessen.
Answer
  • 3 Hz und 30 KHz
  • 0 Hz und 100 KHz
  • 50 KHz und 1000 KHz
  • 1 Hz und 10 KHz

Question 7

Question
Wie nennt man das Signal einer linken Tonkanal?
Answer
  • Monosignal
  • Einzelspur
  • Singlechannel
  • Linksphase

Question 8

Question
Wie nennt man das Signal von zwei Tonkanälen?
Answer
  • Stereosignal
  • Zweierlei Spur
  • Doublechannel
  • Doppelphase

Question 9

Question
Wie heist der Begriff wenn man die Phase Links und Rechts mit einander vertauscht hat?
Answer
  • Phasenverdrehung
  • Spurdreher
  • Signalkreuzung
  • Crosschannel

Question 10

Question
Die IT-Technik stellv. für PC, Laptop und Mobilegeräte. Sind Hochohmige Vertreter der Technik. Die Ein- und Ausgangsleistung beträgt: LINE-IN: Normpegel : [blank_start]1 bis 2 Volt[blank_end], Eingangswiderstand 20 bis 70 kOhm, LINE-OUT: Normpegel : 1 bis 2 Volt, Quellwiderstand 50 Ohm bis 1 kOhm
Answer
  • 1 bis 2 Volt
  • 2 bis 3 Volt
  • 10 bis 15 Volt

Question 11

Question
Die IT-Technik stellv. für PC, Laptop und Mobilegeräte. Sind Hochohmige Vertreter der Technik. Die Ein- und Ausgangsleistung beträgt: LINE-IN: Normpegel : 1 bis 2 Volt, Eingangswiderstand 20 bis 70 kOhm, LINE-OUT: Normpegel : 1 bis 2 Volt, Quellwiderstand [blank_start]50 Ohm bis 1 kOhm[blank_end]
Answer
  • 50 Ohm bis 1 kOhm
  • 60 Ohm bis 2 kOhm
  • 1 Ohm bis 5 kOhm
  • 100 Ohm bis 12 kOhm
Show full summary Hide full summary

Similar

Conceptos Generales De Robótica
fede ramos
GCSE English Language Overview
philip.ellis
Enzymes and Respiration
I Turner
GCSE AQA Physics - Unit 3
James Jolliffe
GCSE Biology B2 (OCR)
Usman Rauf
Study Tips to Improve your Learning
miminoma
2PR101 1.test - 7. část
Nikola Truong
Present Simple Vs Present Continuous
Luis Alcaraz
CLASIFICACIÓN DE LAS EMPRESAS
viviana guacaneme
Estructura atómica. Modelos y Teorías
gabo del carpio
PLANEACIÓN DIDÁCTICA
Juan Villegas