OOSE Teil1

Thomas Bauer
Quiz by Thomas Bauer, updated more than 1 year ago
Thomas Bauer
Created by Thomas Bauer over 5 years ago
36
0

Description

Quiz zur Schulung "Objektorientierte Softwareentwicklung mit C# - Teil 1"

Resource summary

Question 1

Question
Eine Klasse im Sinne der objektorientierten Softwareentwicklung ist ... ?
Answer
  • Ein Datentyp
  • Ein strukturelles Element
  • Eine Gruppe von Menschen, die eine regelmäßige Schulungsveranstaltung besuchen.
  • Eine Entität

Question 2

Question
Können in einem Programm 2 unterschiedliche Klassen mit dem selben Namen verwendet werden?
Answer
  • Nein
  • Ja
  • Ja, aber nur, wenn sie in 2 verschiedenen Namespaces definiert sind.

Question 3

Question
Welche Aussage ist richtig?
Answer
  • Ein Klasse kann mehrere Namespaces enthalten.
  • Eine Namespace darf nur eine Klasse enthalten.
  • Keine der vorher genannten.

Question 4

Question
Welchen Namespace hat die Klasse in der Datei FileLogger.cs normalerweise, wenn der Standard-Namespace des Projekts IRS.TesterGUI lautet?
Answer
  • IRS.Logger
  • IRS.TesterGUI
  • IRS.TesterGUI.Logger
  • FileLogger

Question 5

Question
Ordne die Begriffe analog zu diesem Beispiel an: Buchreihe - Buch - Kapitel - Absatz [blank_start]Projekt[blank_end] - [blank_start]Namespace[blank_end] - [blank_start]Klasse[blank_end] - [blank_start]Methode[blank_end]
Answer
  • Projekt
  • Namespace
  • Klasse
  • Methode

Question 6

Question
Methoden sind die [blank_start]Verben[blank_end] einer Programmiersprache.
Answer
  • Verben
  • Nomen
  • Adjektive
  • Präpositionen

Question 7

Question
Unter Methoden-Signatur versteht man?
Answer
  • Die Anzahl und Typen der Parameter und des Rückgabewertes.
  • Den Namen der Methode.
  • Die Aufrufcharakteristik einer Methode.

Question 8

Question
Welche Aussagen sind richtig?
Answer
  • Konstruktoren heißen so wie die Klasse selbst.
  • Konstruktoren werden beim instanziieren einer Klasse aufgerufen.
  • Eine Klasse kann jeweils nur einen Konstruktor haben.

Question 9

Question
Wie nennt man das im nebenstehenden Bild abgebildete Vorgehen?
Answer
  • Überladen.
  • Überschreiben.
  • Ableiten.

Question 10

Question
Die Variable Value ist ein [blank_start]Wertetyp[blank_end].
Answer
  • Wertetyp
  • Verweistyp

Question 11

Question
Die Variable "LastSignal" ist ein(e) ...?
Answer
  • Wertetyp
  • Verweistyp
  • Feld
  • lokale Variable

Question 12

Question
Was sind Klassenmember?
Answer
  • Felder
  • Methoden
  • Ereignisse (Events)
  • Eigenschaften (Properties)

Question 13

Question
Warum sollte man Zugriffsmodifizierer verwenden?
Answer
  • Übersichtlichkeit
  • Fehlerreduzierung
  • Um andere Programmierer zu ärgern

Question 14

Question
Ein als "private" deklariertes Feld kann ... ?
Answer
  • ... innerhalb der selben Klasse uneingeschränkt verwendet werden.
  • ... in einer abgeleiteten Klasse verwendet werden.
  • ... in einer anderen Klasse verwendet werden.

Question 15

Question
Die folgende Property entspricht welchem der unten zur Auswahl stehenden Codes? public class Signal { public string Name { get; private set; } }

Question 16

Question
Die Klasse "Animal" ist eine ... ?
Answer
  • Basisklasse
  • Schnittstelle
  • abgeleitete Klasse

Question 17

Question
Richtig oder Falsch? Die Klasse "Dog" hat Zugriff auf das Feld "uid".
Answer
  • True
  • False

Question 18

Question
Richtig oder Falsch? Die Klasse "Dog" hat Zugriff auf das Feld "LifeSpan".
Answer
  • True
  • False

Question 19

Question
Richtig oder Falsch? Die Klasse "Dog" darf die Methode "Display" überschreiben.
Answer
  • True
  • False

Question 20

Question
Wie würde das korrekte Überschreiben der Methode "Display" der Klasse "Animal" in der Klasse "Dog" aussehen?

Question 21

Question
Was vermindert Coderedundanz?
Answer
  • Vererbung
  • Schnittstellen
  • kaskadierende Methoden-Überladungen
  • Delegaten

Question 22

Question
Wie nennt man das in der Abbildung dargestellte Prinzip?
Answer
  • Liskoves Substitutionsprinzip
  • Liskovtsches Substitutionsprinzip
  • Subkovsches Listitutionsprinzip
  • Liskovsches Substitutionsprinzip

Question 23

Question
Was ist der Unterschied zwischen einer Schnittstelle und einer Basisklasse?
Answer
  • Schnittstellen implementieren keinen Code.
  • Schnittstellen implementieren nur Teilmengen der Funktionalität.
  • Bei Schnittstellen ist das Liskovsche Substitutionsprinzip nicht anwendbar.

Question 24

Question
Wann verwendet man Schnittstellen statt Basisklassen?
Answer
  • Wenn eine Klasse verschiede Aspekte erben soll, welche nicht in einer gemeinsamen Basisklasse abgebildet sind.
  • Wenn die Implementierung zum Zeitpunkt des Designs noch nicht bekannt ist.
  • Wenn es für die Sache keine konkrete Basisimplementierung gibt.
  • Um eine Mehrfachvererbung zu verhindern.

Question 25

Question
Was kann eine Alternative zum Überladen von Methoden sein?
Answer
  • Überschreiben von Methoden
  • Generische Methoden

Question 26

Question
Welche Methode ist ein "Generic"?
Answer
  • 1
  • 2
  • 3

Question 27

Question
Delegaten sind ... ?
Answer
  • Methodenzeiger
  • Parallele Abläufe in einem anderen Thread

Question 28

Question
Wo finden Delegaten vor allem Verwendung?
Answer
  • Events
  • Linq-Ausdrücke
  • Vererbung

Question 29

Question
Wie nennt man folgendes Konstrukt? x => x % 2 == 0
Answer
  • Lambda-Ausdruck
  • Mamba-Ausdruck
  • La Bamba Ausdruck
  • Limbo-Ausdruck

Question 30

Question
Events werden in C# dargestellt durch ... ?
Answer
  • Lambda-Ausdrücke
  • Delegaten
  • Schnittstellen

Question 31

Question
Der folgende Code ist syntaktisch korrekt und kompiliert fehlerfrei. Warum ist er nicht sicher?
Answer
  • Der Delegat könnte null sein.
  • Der Event enthält keine Event-Argumente.

Question 32

Question
Für was wird der Delegat-Typ EventHandler<T> verwendet?
Answer
  • Für Events mit Parameter.
  • Für Events ohne Parameter.

Question 33

Question
Welche Teil-API's des .NET Frameworks sind für die GUI-Entwicklung zuständig?
Answer
  • WinForms
  • WPF
  • ADO.NET
  • System.IO

Question 34

Question
Wo kommen Events am Meisten zum Einsatz?
Answer
  • In der GUI-Entwicklung.
  • In der Treiber-Entwicklung.
  • In der Datenbank-Entwicklung.

Question 35

Question
Collections sind ... ?
Answer
  • Objektsammlungen
  • dynamische Arrays
  • Klassenbibliotheken

Question 36

Question
Warum bietet List<T> eine Sort()-Methode an, welche einen Delegaten bzw. eine Schnittstelle als Parameter erwartet?
Answer
  • Weil die Liste je nach Datentyp T nicht wissen kann, wie T zu sortieren ist.
  • Damit der Programmierer mehr Auswahl hat.
  • Um es komplizierter zu machen als es eigentlich sein müsste.

Question 37

Question
Was wird in diesem Dictionary gespeichert?
Answer
  • Strings oder Objekte vom Typ Signal.
  • Elemente vom Typ Signal, welche über einen Schlüssel vom Typ String abrufbar sind.
  • Elemente vom Typ String, welche über einen Schlüssel vom Typ Signal abrufbar sind.

Question 38

Question
Die Klasse Signal soll eine Liste von Namen als öffentliche Eigenschaft anbieten. Welche Variante ist zu bevorzugen?

Question 39

Question
Für was steht CRUD?
Answer
  • Create, Read, Update, Delete
  • Common Rail Under Development
  • Color Resistant User Design

Question 40

Question
signalsList ist eine ListBox in einem WinForms-Projekt. Wie nennt man diese Form der Datenzuweisung?
Answer
  • Binding
  • Connecting
  • Coupling
  • Assigning

Question 41

Question
Was gibt das, im nebenstehenden Code enthaltene, Linq-Statement zurück?
Answer
  • Eine Liste von Mitarbeiter-Nachnamen, welche seit 2014 in der Abteilung "AV" arbeiten.
  • Eine Liste von Employee-Objekten, welche seit 2014 in der Abteilung "AV" arbeiten.
Show full summary Hide full summary

Similar

Segunda Guerra Mundial 1939-1945
miminoma
English Language Techniques
lewis001
Mind Maps with GoConqr
Elysa Din
Using GoConqr to study English literature
Sarah Egan
1PR101 2.test - Část 15.
Nikola Truong
Fichas de Inglés - Vocabulario Intermedio
Eliana Leon Abad
Signos de puntuación
Marybel Manotas
Mapas mentales con GoConqr
Daniel David Quiroz Montoya
Comprender la mente:la estructuta de las historias de la cognicion
shylian elizalde
La estadistica, mapa conceptual
Aury Bustamante
Objetivos de la asignatura de Ciencias naturales
Rosa Sanchez