Betriebssystem

Jörn Kievernagel
Quiz by Jörn Kievernagel, updated more than 1 year ago
Jörn Kievernagel
Created by Jörn Kievernagel over 3 years ago
11
2

Description

Informations und Kommunikationssysteme Quiz on Betriebssystem, created by Jörn Kievernagel on 04/24/2017.

Resource summary

Question 1

Question
In welcher der folgenden Systeme sollte ein Multi User fähiges Betriebssystem installiert sein?
Answer
  • Computer (Server) eines Internet Providers bzw. eines Online Dienstes (z. B. Unitymedia)
  • Bordcomputer in einem Auto
  • Steuercomputer in einer Digitalkamera

Question 2

Question
Warum sollte ein Multi User Betriebssystem auch immer multitaskingfähig sein?
Answer
  • weil durch die gleichzeitige Nutzung des Computers durch mehrere Benutzer nur einzelne Aufträge ausgeführt werden.
  • weil durch die einzelne Verwendnung des Computers durch einen Benutzer nur einzelne Aufträge ausgeführt werden.
  • weil durch die gleichzeitige Verwendung des Computers durch mehrere Benutzer auch mehrere Aufträge durch das Betriebssystem verwaltet werden müssen.

Question 3

Question
Grafische bieten einen [blank_start]hohen Bedienkomfort[blank_end], die optische Gestaltung erlaubt eine nahezu intuitive Bedienung. Dies ist durch die Nutzung von grafisch orientierten Eingabegeräten möglich. Die Arbeit mit einem KommandoInterpreter erfordert dagegen, die überlichen Kommandos zu erlenen. Kommandos sind sehr mächtig und können komplexe Operationen durchführen.
Answer
  • hohen Bedienkomfort
  • niedrigen Bedienkomfort

Question 4

Question
Warum ist es wichtig, sich als Programmierer einer Anwendung für Mulittasking Betriebssysteme um eine geeignete Koordinierung der Anwendungsprozess zu kümmern?
Answer
  • In einem System paralleler Prozesse können grundsätzlich zahlreiche Wechselwirkungen auftreten, die eventuell zu unerwünschten Ergebnissen führen. Deshalb ist eine geeignet Beeinflussung der Prozesse durch die Entwickler nötig. Neben ungewollten Konkurenzsituationen müssen die gewollten Koorerationsbeziehungen umgesetzt werden.
  • In einem System paralleler Prozesse können grundsätzlich keine Wechselwirkungen auftreten, die eventuell zu unerwünschten Ergebnissen führen. Deshalb ist eine geeignet Beeinflussung der Prozesse durch die Entwickler nicht nötig. Nebengewollten Konkurenzsituationen müssen die ungewollten Koorerationsbeziehungen umgesetzt werden.

Question 5

Question
Betrachten Sie folgende Abläufe im Gesamtsystem
Answer
  • A21->A31->A11->A12->A13->32
  • A11->A13->A21->A12->A31->A32

Question 6

Question
Warum sollten kritsche Abschnitte so kurz wie möglich sein?
Answer
  • Durch die Bildung von kritischen Abschnitten und den damit verbundenen wechselseitigen Ausschluß wird die maximale Parallelität nicht eingeschränkt. Daher sollten die kritischen Abschnitte solang wie möglich sein(aber solang wie nötig)
  • Durch die Bildung von kritischen Abschnitten und den damit verbundenen wechselseitigen Ausschluß wird die maximale Parallelität eingeschränkt. Daher sollten die kritischen Abschnitte so kurz wie möglich sein(aber solang wie nötig)
Show full summary Hide full summary

Similar

Betriebssystem Zusammenfassung
Sophia S
Laptop
poeda83
Quiz Betriebssysteme
Marc Faulhaber
Software Grundlagen
Dynamia Verlag
Grundlagen Betriebssysteme
G. E.
Betriebssysteme I
Dennis Weller
Was ist und was tut ein Betriebssystem?
Johannes Müller
Klausurvorbereitung Betriebssysteme
Sergej Seifert
Betriebssysteme
Robin Schlünsen
Aufgabe eines Betriebssystems
Daniel Gerken
Biology (B2)
Sian Griffiths