Maria Jedliczka
Quiz von , erstellt am more than 1 year ago

Anhand der ethisch-moralischen Grundsätzen im islamischen Flüchtlingsrecht, lässt sich deutlich erkennen, dass die religionsspezifische Behandlung dieses Themas einen wesentlich humaneren Standpunkt einnimmt als etwa das moderne internationale Flüchtlingsrecht, das von vielen Staaten dieser Welt, darunter Österreich, mitsamt ihrer eigenen Definition und Auslegung vollzogen wird. So trifft die im Islam verankerte Schutzgewährung auf alle Flüchtenden zu.

20
0
0
Maria Jedliczka
Erstellt von Maria Jedliczka vor mehr als 6 Jahre
Schließen

Flucht und Schutzgewährung im Islam

Frage 1 von 18

1

Die Menschen flüchten...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • meistens in Nachbarstaaten.

  • nur nach Österreich, Deutschland und Schweden.

  • zum Spass.

  • aufgrund von Reiselust und Fernweh.

Erklärung

Frage 2 von 18

1

Die Grundlagen des internationalen Asylrechts...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • sind nur in Österreich zu finden.

  • basieren auf Artikel 14 der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte.

  • machen sich Asylanten spontan aus.

  • sind eine Vielzahl von Abkommen, Konventionen und Verträge.

Erklärung

Frage 3 von 18

1

Die Genfer Flüchtlingskonvention wurde...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • am 28. Juli 1951 unterzeichnet.

  • am 28. Juli 1983 unterzeichnet.

  • am 28. Juli 1945 unterzeichnet.

  • am 28. Juli 1851 unterzeichnet.

Erklärung

Frage 4 von 18

1

Asylwerber sind...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • alle Wirtschaftsflüchtlinge.

  • Personen, die in einem fremden Land um Schutz vor Verfolgung ersuchen.

  • meistens kriminell.

  • alle Moslems.

Erklärung

Frage 5 von 18

1

Das Asylverfahren...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • ist ein illegales Verfahren.

  • entscheidet über die tatsächliche Schutzbedürftigkeit der Antragsteller.

  • darf höchstens 24 Stunden dauern.

  • entscheidet darüber, ob jemand im Aufnahmeland bleiben darf oder nicht.

Erklärung

Frage 6 von 18

1

Eine Abschiebung...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • gilt für alle kriminellen In- und Ausländer.

  • ist immer illegal.

  • wird vorgenommen, wenn der Asylantrag abgelehnt worden ist und die Person nicht zeitgerecht ausreist.

  • gilt für unsympathische Ausländer.

Erklärung

Frage 7 von 18

1

Als "Flüchtling" gilt man...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • wenn das Asylverfahren zum Ergebnis kommt, dass im Herkunftsland tatsächlich Verfolgung besteht.

  • wenn man vor seinen nervigen Eltern in ein anderes Land "flüchtet".

  • wenn man sich zum Islam bekennt.

  • wenn man ein Kopftuch trägt.

Erklärung

Frage 8 von 18

1

Migranten sind Personen...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • die auch "Wirtschaftsflüchtlinge" genannt werden.

  • die ihre Heimat freiwillig verlassen, um ihre Lebensbedingungen zu verbessern.

  • die immer grantig sind.

  • die oft Migräne haben.

Erklärung

Frage 9 von 18

1

Binnenvertriebene...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • flüchten in andere Länder.

  • flüchten binnen kürzester Zeit.

  • suchen innerhalb der Grenzen ihres Landes Zuflucht.

  • flüchten nur in Binnenländer.

Erklärung

Frage 10 von 18

1

Die Ursachen für Flucht sind...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • politisch, wirtschaftlich, geschlechterspezifisch und umweltbezogen.

  • privat, bezogen auf die Nachzahlung der Alimente, egoistisch und wetterbezogen.

  • partiell, waagrecht, gibberisch, und umfangend.

  • sehr verschieden.

Erklärung

Frage 11 von 18

1

Die Genfer Flüchtlingskonvention von 1951...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • enthält die Definition eines "Flüchtlings".

  • enthält eine Landkarte für Flüchtlinge in Genf.

  • ist nicht mehr in Kraft.

  • ist ein Abkommen über die Rechtsstellung der Flüchtlinge.

Erklärung

Frage 12 von 18

1

Folgende Länder sind u.a. Teil der Arabischen Liga:

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • Österreich

  • Ägypten

  • Dschibuti

  • Marokko

Erklärung

Frage 13 von 18

1

Die heiligen Schriften der drei monotheistischen Religionen...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • beinhalten nur schöne Geschichten.

  • beinhalten viele Vorfälle, die sich um Flucht und Schutzsuchende drehen.

  • beinhalten die Geschichte von Abraham, der sein Land verlassen musste.

  • beinhalten die Geschichte von Olaf, der vor seiner Ehefrau flüchten musste.

Erklärung

Frage 14 von 18

1

Das Wort "Hidschra" ...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • bedeutet arabisch "Gesundheit".

  • wird von Arabern für das Antreiben der Pferde verwendet.

  • bedeutet "Migration" und "Auswanderung".

  • bedeutet "das Verlassen".

Erklärung

Frage 15 von 18

1

"Hidschra" bezieht sich auf...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • die Auswanderung nach Abessinien im Jahr 615.

  • die Auswanderung nach Medina im Jahr 622.

  • den Auszug der Menschen vom Übel hin zu Gott.

  • auf die Pilgerfahrt nach Mekka, auch "Hadsch" genannt.

Erklärung

Frage 16 von 18

1

Die islamischen Grundlagen des Flüchtlingsrechts sind u.a.:

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • das Verbot Menschen zu vertreiben

  • Gastfreundschaft

  • Diskriminierungsverbot

  • die Bevorzugung von flüchtenden Muslimen

Erklärung

Frage 17 von 18

1

Das Aufnahmeland...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • soll den Schutzsuchenden eine Erstversorgung, Unterkunft und sonstige essentielle Leistungen zukommen lassen.

  • soll die Flüchtlinge beim Wiederaufbau eines neuen Lebens fördern.

  • soll eine zukunftsorientierte Integration bieten.

  • ist für die Flüchtlinge nicht zuständig.

Erklärung

Frage 18 von 18

1

Asylwerber und Flüchtlinge...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • haben sich ganz anzupassen und müssen ihre Identität aufgeben.

  • haben Rechte und Pflichten im Aufnahmeland.

  • sollen die neue Gesellschaft kennenlernen, verstehen versuchen, akzeptieren und gleichzeitig den eigenen Prinzipien treu bleiben.

  • sollen sich isolieren, um die eigene Kultur zu schützen.

Erklärung