< >
Jetzt beitreten, um mehr zu entdecken
oder eigene Quizze zu erstellen
Quiz
Nutzen Sie die Macht unseres sozialen Lernnetzwerkes, um personalisierte Lernerfahrungen zu erstellen.

Islam und Bildung in Österreich

Frage 1 von 12

Medal-premium 1

Seit wann herrscht in Österreich Unterrichtspflicht?

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • 1664

  • 1774

  • 1884

  • 1994

Frage 2 von 12

Medal-premium 1

Wie hieß die Person, die die Unterrichtspflicht eingeführt hat?

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • Kaiserin Maria Magdalena

  • Kaiserin Maria Müller

  • Kaiserin Maria Theresia

  • Kaiserin Maria von Höflingen

Frage 3 von 12

Medal-premium 1

In Österreich gilt eine gesetzliche Schulpflicht von...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • einem Jahr.

  • zehn Jahren.

  • zwanzig Jahren.

  • neun Jahren.

Frage 4 von 12

Medal-premium 1

Der Islam ist in Österreich...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • seit 1912 rechtlich anerkannt.

  • nicht anerkannt.

  • eine anerkannte Religion.

  • seit 1.1.2017 anerkannt.

Frage 5 von 12

Medal-premium 1

Der islamische Religionsunterricht sollte...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • den Frieden auf der Welt fördern.

  • sich kritisch mit traditionellen Rollenzuschreibungen auseinandersetzen.

  • auf arabisch sein.

  • andere Religionen nicht behandeln.

Frage 6 von 12

Medal-premium 1

Muslimische Schülerinnen und Schüler...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • dürfen Autoritäten nicht hinterfragen.

  • dürfen religiöse Autoritäten, Eltern und Lehrer kritisch hinterfragen.

  • dürfen sich ein eigenes Bild über religiöse Traditionen und Aussagen machen.

  • sollen sich für Toleranz und Respekt Andersdenkenden gegenüber einsetzen.

Frage 7 von 12

Medal-premium 1

"Bildung" hat im Islam einen...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • niedrigen Stellenwert.

  • mittleren Stellenwert.

  • hohen Stellenwert.

  • unbedeutenden Stellenwert.

Frage 8 von 12

Medal-premium 1

Das Streben nach Wissen ist im Islam...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • als Option anzusehen.

  • als Pflicht anzusehen.

  • als falsche Prophetie anzusehen.

  • als Autoritätsverweigerung anzusehen.

Frage 9 von 12

Medal-premium 1

Folgende Begriffe sind mit dem Islam vereinbar:

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • Toleranz

  • Respekt

  • Offenheit

  • Zwang

Frage 10 von 12

Medal-premium 1

Musliminnen und Muslime...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • sollen verschiedene Religionen respektieren.

  • sollen anderen Religionen mit Frieden, Güte und Gerechtigkeit begegnen.

  • sollen die Vielfalt auf der Welt schätzen.

  • sollen sich von den anderen Religionen besonders hervorheben.

Frage 11 von 12

Medal-premium 1

Frauen und Männer...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • sind im Islam gleichermaßen zur Wissensaneignung aufgerufen.

  • sind unterschiedlich intelligent und daher nicht gleichermaßen bildungsfähig.

  • sind in vielen Phasen der islamischen Geschichte vollkommen gleichgestellt.

  • werden heute leider nicht gleich behandelt.

Frage 12 von 12

Medal-premium 1

Die Blütezeit der islamischen Bildung...

Wähle eine oder mehr der folgenden:

  • war zwischen dem ersten und sechsten Jahrhundert.

  • war zwischen dem siebzehnten und zwanzigsten Jahrhundert.

  • war zwischen dem neunten und dreizehnten Jahrhundert.

  • hat noch nicht stattgefunden.

Icon_fullscreen
Maria Jedliczka
Quiz von , erstellt am vor 6 Monate

Durch Wissensvermittlung im Bereich der islamischen Religion und der Betonung der österreichisch-islamischen Identität erfolgt ein Beitrag zur ethisch-moralischen Werte-Erziehung junger Menschen, welcher sie befähigt, Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen und eigenverantwortlich und in Respekt anderen gegenüber zu handeln.

Eye 8
Pin 0
Balloon-left 0
Maria Jedliczka
Erstellt von Maria Jedliczka vor 6 Monate
Schließen