Vitalzeichen - Puls

morsy
Flashcards by morsy, updated more than 1 year ago
morsy
Created by morsy about 6 years ago
29
1

Description

Flashcards on Vitalzeichen - Puls, created by morsy on 05/24/2015.

Resource summary

Question Answer
Allgemeine Bewertungskriterien Pulsfrequenz Pulsqualität Pulsrhythmus
Pulsfrequenz, Definition Als Pulsfrequenz wird die Zahl der Pulswelle/min definiert. Diese stimmt meistens mit der Herzfrequenz überein. Die Frequenz ist abhängig von den Mechanischen effektiven Kontraktionen des Herzmuskels
Pulsrhythmus Regelmäßigkeit der erfolgenden Schlag folge der Pulswellen. Normalerweise erfolgen die Pulswellen in regelmäßigen Abständen und mit gleicher Stärke
Pulsqualität Die normale Pulsqualität ist die Spannung bei der die Pullswelle trotz Palpationsdruck gut spürbar ist und das Blutgefäß gut gefüllt ist. Eigenschaft des Pulses der Informationen über den Herz-Kreislauf zustand liefern kann. Feststellbare Eigenschaften : - Füllung des Blutgefäßes - Härte der Pulswelle
Bradykardie Langsamer Puls. Physiologische Ursachen : - Reduzierter Stoffwechsel, z.B. im Schlaf - Sportlich Trainierte Menschen ( Höheres Schlagvolumen) Pathologische Ursachen : - Reizung des N. Vagus - Störung im Reizweiterleitungssystem - Hypothyreose - Medikamente , z.B. Narkose und Beruhigungsmittel, Digitalis, B-Blocker
Relative Bradykardie Im Normfall steigt die Pulsfrequenz beim Anstieg der Körpertemperatur (pro 1C ca. 8 Schläge/min) Bei einigen Infektionskrankheiten bleibt dieses Phänomen aus , trotz Anstieg der Temperatur bleibt die Frequenz im Normbereich. Häufig tritt dies auf bei : - Salmonellose - Brucellose - Thyphus abdominalis - Hepatitis
Pulsdefizit Die an einer Körperarterie gemessene Pulsfrequenz ist niedriger als die am Herzen auskultierte Herzfrequenz. Ursache ist meist eine verminderte Herzleistung , so das die Pulswelle nicht mehr bis in die Peripherie des Körpers getrieben werden kann (meist bei Vorhofflimmern, Linksherzinsuffizienz, arterieller Verschluss)
Tachykardie - Gesteigerte Herzfrequenz - Bei der Tachykardie steigt die Herzfrequenz über 100 Schläge/min Physiologische Ursachen : Körperliche/Seelische Anstrengung, Kaffee, Nikotin, Aufenthalt in großen Höhen Pathologische Ursachen : Hyperthyreose, Fieber, Medikamenteneinnahme z.B. Wehenhemmer, Blutverlust, Herzinsuffizienz
Paroxymale Tachykardie Das anfällige Ansteigen der Pulsfrequenz auf 130-220 Schläge/Min. Dieser zustand kann Minuten oder Stunden anhalten. Ursachen : - Entzündungen des Herzmuskels - Vorhofflimmern - Vorhofflattern - Hyperthyreose - Reizung des Sympatikus
Asystolie Fehlende Kontraktion des Herzens. Pulslosigkeit IMMER NOTFALL !!! Einleiten von Lebensrettenden Maßnahmen
Arrythmie Unregelmäßiger oder fehlender Rhythmus. Sonderform : Absolute Arrythmie Physiologische Ursachen : Im, Jugendlichen Alter, Respiratorische Arrithmie Pathologische Ursachen : Störung der Herztätigkeit, Myokarditis, Hypokaliämie, Hypoxie, Medikamende, z.B. Chinidin, Digitalis, Dopamin
Absolute Arrythmie Die Schalgfolge des Herzens ist vollständig unregelmäßig. Gründe : Myokardinfakte, Hyperthyreose, Infundieren von zu kalten Bluttransfusionen
Extrasystolen Ein Auftreten eines Herzschlages außerhalb des regulären Grundrhythmus. Sie können verspätet, einzeln oder als Salve vorkommen. Sie können nach ihrem Ursprungsort weiter differenziert werden : - Supraventrikulare Extrasystole - Ventrikulare Extrasystole Physiologische Ursachen : Nikotinabuss, starke physische Erregung Pathologische Ursachen : Schädigung von Herzmuskelgewebe, Verengung der Herzkranzgefäße
Bigeminus ( Zwillingspuls) Herzrhythmusstörung bei der über längere Zeit , jede Systole eine extra Systole folgt. Ursache : Überdosierung von Digitalis
Show full summary Hide full summary

Similar

Vitalzeichen
maitipa9
C1, C2, C3 keywords
Jessica Phillips
IB Bio - Mitosis Quiz
j. stu
Unit 2 flashcards
C R
Using GoConqr to teach Maths
Sarah Egan
Meteorologia II
Adriana Forero
Characters in "An Inspector Calls"
Steve Whitmill
Educación preescolar en Colombia Ley 115 de 1994
Catherine Salamanca
fundamentos de los derechos humanos
Elizzeo Chellito