Latein im Alltag - lateinische Spruchweisheit A - N

Alisa D
Flashcards by Alisa D, updated more than 1 year ago
Alisa D
Created by Alisa D about 5 years ago
22
5

Description

A-Level Latein Flashcards on Latein im Alltag - lateinische Spruchweisheit A - N, created by Alisa D on 02/29/2016.

Resource summary

Question Answer
Nunc est bibendum! D: Nun muss getrunken werden ursprünglich Zitat von Horaz, anlässlich des Todes der Kleopatra, gerne zu Festen zitiert
Nulla vita sine musica. D: Kein Leben ohne die Musik
Nulla poena sine culpa/causa/lege. D: Keine Strafe ohne Schuld/Grund/Gesetz. H: Gesetzlichkeitsprinzip im Strafrecht. --> von Langfassung der Umschreibung der vier Einzelprinzipien
manu scriptum D: Mit der Hand geschrieben Vgl.: Manuskript
mutatis mutandis (abl. abs.) D: Nach Änderung des zu Ändernden. Bei Vergleichen verwendet & heißt soviel wie: sinngemäß, mit Berücksichtigung der Verschiedenheiten.
Nemo me impune lacessit. D: Niemand ärgert mich ungestraft. alte Wahlspruch Schottlands
Non scholae sed vitae discimus. D: Nicht für die Schule, sondern für das Leben lernen wir. Orginal-Zitat von Seneca lautet allerdings Non vitae, sed scholae discimus (Nicht für das Leben, sondern für die Schule lernen wir.) -> Kritik am Schulwesen
Nolens volens D: Ob man will oder nicht. ("wollend, nicht wollend") Vgl.: engl. willy-nilly
Nescire quid ante quam natus sis acciderit, id est semper esse puerum. D: Nicht zu wissen, was vor der Geburt geschehen ist, heißt immer ein Kind bleiben. nach Cicero; Plädoyer Bedeutung der Historie.
A mari usque ad mare D: Von Meer zu Meer Motto Kanadas
ad absurdum (führen) D: ins Sinnlose führen = Sinnlosigkeit von etwas nachweisen/ Widersprüche in einer Argumentation aufdecken
ad acta (legen) D: Zu den Akten = eine Sache wird als erledigt angesehen in lateinischer Amtssprache wurde es als Vermerk auf Schriftstücke geschrieben, die nicht mehr bearbeitet werden mussten
Ad atra per aspera! (Per aspera ad astra!) D: Auf rauen Pfaden zu den Sternen Motto v. Kansas Bedeutung: erst harte Zeit haben muss, bevor man Erfolg hat
ad infinitum D: Bis ins Unendliche unbegrenzt, ohne Ende
Agenda (Neutrum Plural) D: zu behandelnden, erledigende Dinge Terminkalender, Tagesordnung
Alibi D: anderswo (Kann beweisen, dass er/sie die Tat nicht begangen hat weil er/sie wo anders war)
Alea iacta est D: Der Würfel ist geworfen/ Der Würfel ist gefallen Ausspruch von J. Caesar, als er den Entschluss fasste den Rubikon zu überschreiten, was den Bürgerkrieg in Pompeius auslöste H: nicht zu ändernde Entscheidung gefallen
alter ego (Amicus est quasi alter ego) D: anderes Ich. -> Cicero: Freund ist wie ein zweites Selbst, eine Person, die mir sehr nahe steht & mich beinahe ergänzt.
Amor vincit omnia D: Die Liebe besiegt alle Ursprlg: "Omnia vincit amor." war Wahlspruch vieles Ritter und Minnesänger
Mala malus mala mala. D: Ein schlechter Apfelbaum trägt schlechte Äpfel Vgl.: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm
Medicus curat, natura sanat D: Der Arzt hilft/pflegt, die Natur heilt. - griechischer Arzt Hiprokates
magna um laude D: Mit großem Lob Bei Abschlussprüfungen auf der Universität = ausgezeichneter Erfolg
Manus manum lavat. D: Eine Hand wäscht die andere
In vino veritas. D: Im Wein liegt die Wahrheit Wein lockert die Zunge
in spe D: in Hoffnung in Zukunft, zukünftig
in saecula saeculorum D: Auf Jahrhunderte der Jahrhunderte in (alle) Ewigkeit, im kirchlichem Latein
in pectore D: Noch unausgesprochen (in petto) H: Wenn man etw. zurückhält & noch nocht ausspielt (Trumpfkarte)
Latet anguis in herba D: Es lauert eine Schlange im Gras Lauert verborgene Gefahr, hinter einer Fassade ist eine unerwartete Gefahr zu erwarten Anspielung auf Eurydikes Tod
Laudator temporis acti D: Lobredner einer vergangenen Zeit "Früher war alles besser"
lupus in fabula D: Wie der Wolf in der Fabel/ Der Wolf, von dem die Rede ist "Wenn man vom Teufel spricht"
libenter homines id, quod volunt, credunt. D: Gern glauben die Menschen das, was sie wollen. Tendenz vorallem angenehme Dinge leicht zu glauben = Enttäuschungen, Fehlentscheidungen
in dubio pro reo D: Im Zweifel für den Angeklagten Wenn Anklage nicht stichfest ist, Freispruch des Angeklagten einer der bis heute noch wichtigsten römischen Rechtsgrundsätze.
id est (i.e.) D: Das heißt Verwendung haupts. im Engl., wie d.h.
in medias res D: Mitten (in die Dinge) hinein H: Ein Problem, eine Sache zügig angehen
in memoriam D: in Gedenken an H: auf Grabsteinen
Show full summary Hide full summary

Similar

Grammatiklernkarten
Ellisabeth Tschuden
Kleines Latein-Quiz
anna.grillborzer0656
Latein Grundwortschatz Vokabeln
anna.grillborzer0656
Latein Grundwortschatz Vokabeln
Krämer Chevalier
Latein Vokabeln
Einpegasus
Latein Grundwortschatz (Teil I)
Fabian X
Latein Grundwortschatz (Teil III)
Fabian X
Latein-Lernquiz
anna.grillborzer0656
Latein Grundwortschatz (Teil II)
Fabian X
Abitur Latein-Vokabeln
anna.grillborzer0656
Lektion 31 - Die Römer hatten den Bogen raus
melissa.sdkglu