Roaring Twenties und Weltwirtschaftskrise

Nina Lehmann
Mind Map by Nina Lehmann, updated more than 1 year ago
Nina Lehmann
Created by Nina Lehmann over 4 years ago
33
3

Description

Berufsmaturität Geschichte Mind Map on Roaring Twenties und Weltwirtschaftskrise, created by Nina Lehmann on 02/21/2016.

Resource summary

Roaring Twenties und Weltwirtschaftskrise
1 Entwicklung in den USA (Roaring Twenties)
1.1 American Way of Life
1.1.1 amerikanische Gesellschaft botet jedem Einzelnen alle Chancen zur Verwirklichung seiner individuellen Träum.
1.1.2 freie Wettbewerb in Wirtschaft und Politik, jedenfalls im System der Demokratie
1.2 Fiessbandproduktion
1.2.1 Massenherstellung von Autos
1.3 Konsumgesellschaft
1.3.1 Konsumgüter wie Kühlschränke und Waschmaschinen gehörten bald zum Standars
1.4 Massenmedien
1.4.1 wie das Radio der Film sowie auflagenstarke Tageszeitungen, kurbelten das Konsumverhalten des Volks an
1.5 Kulturindustrie
1.5.1 gewaltige Fortschritte in Kunst und Kultur
1.5.1.1 erstmals internationale Anerkennung
1.5.1.2 Filme (Kinobesuche, Export), Musik (Jazz)
2 Gefahren dieser Entwicklung (Roaring Twenities)
2.1 Diskriminierung von Einwandern, Schwarzen & Ungelernten (Arbeitslosigkeit)
2.2 Schulden durch Ratenzahlung (keine Kreditwürdigkeitsüberprüfung der Bank)
2.3 Ku-Klux-Klan (Wiederaufleben des Rassismus)
2.3.1 Forderung: einheimischen, weissen protestantischen Führung
2.3.2 Hassparolen, Einschüchterungs- und Terrorkampagnen gegen Afro-Amerikaner, Einwanderer/-innen, Asiaten, Juden und Liberale
2.3.3 "Geheime Organisation"
2.3.4 religiöser Fundamentalismus
2.3.5 Zuwachs während den Roaring Twenties: - viele Einwanderer -> Zuwachs (=Bedrohung) - konservativ (es wurde mehr über Sexualität gesprochen)
3 Ursachen Weltwirtschaftskrise
3.1 Roaring Twenties: Leben auf Kredit, ständiges Wachstum
3.1.1 Überproduktion: Sättigung des Marktes, Europa: LW und Industrie erholt -> sinkende Preise
3.1.1.1 Menschen und Unternehmen mit Krediten in Geldnot (bspw. Hypothekarzinsen der Bauern)
3.1.2 Spekulationsblase: Aktien fast unbegrenzt auf Kredit erhältlich
3.1.3 Keine Kontrolle des Banken- und Finanzwesens
3.1.4 Black Thursday: Zusammenbruch, panikartige Verkäufe
4 Auswirkungen Weltwirtschaftskrise
4.1 10'000 Banken bankrott
4.2 Industrieproduktion tief (Automobilindustrie tief)
4.2.1 Massenentlassungen (keine ALV! -> Verarmung, Not)
4.2.2 Preise & Löhne tief -> Kaufkraft tief
4.3 DUst-Bowl (Staubschüssel -> durch Trockenheit wurden Ernten vernichtet)
4.4 Verknüpfung mit Europa
4.4.1
5 Reaktionen der Politik
5.1 Franklin D. Roosevelts (demokratisch)
5.1.1 - Vertreter des Volkes - Hungersnot beseitigen - Volk soll mitbestimmen - Wirtschaftsänderung -> neue Ordnung - Regierung war zu passiv - Regierung muss Verantworten (wirtschaftlich & sozial)
5.1.2 USA Präsident 1933-1945
5.1.3 New Deal
5.1.3.1 Finanzsektor: Mehr Kontrolle durch den Staat (insb. Börse), Versicherung für Spareinlagen, Refinanzierungen von Hypotheken.
5.1.3.2 Preise in der Landwirtschaft müssen steigen: Stilllegung von Farmland, Vernichtungsaktionen von Agrargütern, Subventionen
5.1.3.3 Staatliche Finanzierung: Brücken- und Strassenbau, Flugplätze, Staudämme etc. = mehr Arbeitsplätze!
5.1.3.4 Arbeitnehmerschutz: Arbeitsbeschaffungsprogramme (“Lehre”), Ansätze einer Arbeitslosenversicherung, Gewerkschaften, kollektive Lohnverträge (positive Lohnentwicklung), Höchstarbeitszeiten etc.
5.1.3.5 Erfolgreich? politisch: Ja, Bevölkerung gewinnt Vertrauen in die Gestaltungskraft der Politik. wirtschaftlich: umstritten, Vollbeschäftigung erst 1941 durch Aufrüstung
5.2 Herbert C. Hoover (Wirtschaftsliberalismus
5.2.1 - Wirtschaft nicht staatlich regulieren -> Freiheit lassen - Meinungen zensieren (Freiheitstechnischer Rattenschwanz) - Nie Freiheit opfern für Wirtschaft - Staat nicht an wirtschaftliche Belangen einsetzen
5.2.2 USA Präsident 1929-1933
Show full summary Hide full summary

Similar

Deutschland (1949-heute)
max.grassl
ABSOLUTISMUS - LUDWIG XIV
Julian 1108
Historische Fakten des 20. Jahrhunderts
AntonS
Welten im Kalten Krieg
andri.roth
Musikgeschichte R-R I
Marie Verstraete
Realismus
ilo_lara
10 Fragen aus der Abiturprüfung Geschichte
barbara91
Themen Geschichte
barbara91
ABSOLUTISMUS - LUDWIG XIV
Ah Nice Fan
ABSOLUTISMUS - LUDWIG XIV
Aileen Dröse
ABSOLUTISMUS - LUDWIG XIV
Aileen Dröse