BWL-Theorie: Bücher der Buchhaltung

Julian 1108
Mind Map by , created almost 6 years ago

BWL-Theorie; Die Bücher der Buchhaltung. Die Grundbücher werden vom ZGB vorgeschrieben, und gelten als die Bücher der doppelten Buchhaltung. Die Nebenbücher werden von Steuergesetzen und anderen Gesetzen vorgeschrieben, um eine Klarheit und um eine Übersicht zu erhalten.

241
3
0
Tags
Julian 1108
Created by Julian 1108 almost 6 years ago
Einführung in die BWL: Kapitel 2
Anjay
Einführung in die BWL: Kapitel 3
Anjay
VWL: Relevante Abiturthemen
krissis.briefkas
Topic 1 Quiz - Elements & The Periodic Table
Musicdudejoe
NSI / PSCOD/ ASSD
Yuvraj Sunar
BWL-Theorie (Allgemeines)
Julian 1108
Einführung in die BWL: Kapitel 1
Anjay
Buchführung
Sabrina Heckler
Einführung in die BWL: Kapitel 5
Anjay
Buchungssätze
Julian 1108
BWL-Theorie: Bücher der Buchhaltung
1 Grundbücher
1.1 JOURNAL
1.1.1 chronologische Verbuchung
1.1.2 Buchungssätze (Soll an Haben)
1.1.3 Eröffnungsbuch + laufende Buchungen
1.1.4 Datum + Belegnummer
1.1.5 Kernstück der doppelten Buchhaltung
1.2 INVENTARBUCH
1.2.1 mengen- und wertmäßige Aufzeichnung aller Vermögens- und Schuldenteile
1.2.2 Abschluss am eine einer Rechnungsperiode
1.3 HAUPTBUCH
1.3.1 systematische Verbuchung
1.3.2 Eintragung in T-Konten
1.3.3 Buchung auf Bestands- und Erfolgskonten
1.3.4 Beträge im Soll und im Haben beim Gegenkonto
1.3.5 Kernstück der doppelten Buchhaltung
2 Nebenbücher
2.1 MEHRWERTSTEUERREGISTER
2.1.1 Abrechnung mit der Agentur der Einnahmen
2.1.2 Kernstück der einfachen Buchhaltung
2.1.3 alle Ein- und Ausgangsrechnungen sowie Tageseinnahmen verbuchen
2.1.4 doppelten Buchhaltung: keine Mwst-Register nötig
2.2 WEITERE NEBENBÜCHER
2.2.1 Kassabuch
2.2.2 Prima nota
2.2.3 Buch der Verwaltung
2.3 LOHNBÜCHER
2.3.1 Führung bei lohnabhängigen Mitarbeitern
2.3.2 Aufzeichnungen über die Unfälle im Betrieb
2.4 LAGERBUCH
2.4.1 Aufzeichnungen über die mengenmäßigen Warenbewegungen
2.4.2 Ein- und Auslagerungen bzw. Bestandsänderungen
2.5 BUCH DER MEHRJÄHRIGEN WIRTSCHAFTSGÜTER
2.5.1 Erfassung von Anlagevermögen
2.5.2 eigene Aufstellungen bzw. Anlagespiegel
3 KEINE BUCHUNG OHNE BELEG!!!!

Media attachments