Quiz Moodle + Übungen

Kirsten Küss
Quiz by Kirsten Küss, updated more than 1 year ago
Kirsten Küss
Created by Kirsten Küss over 1 year ago
12
1

Description

Quiz on Quiz Moodle + Übungen, created by Kirsten Küss on 02/08/2019.

Resource summary

Question 1

Question
Direktgeschäfte sowie Betriebsstätten führen zu einer unbeschränkten Steuerpflicht im Quellenstaat.
Answer
  • True
  • False

Question 2

Question
Die Zins- und Lizenzrichtlinie untersagt eine Quellenbesteuerung auf Zins- und Lizenzzahlungen zwischen Kapitalgesellschaften mit Sitz in der EU, die zu mindestens 10% aneinander beteiligt sind.
Answer
  • True
  • False

Question 3

Question
Wenn verschiedene Steuerpflichtige mit denselben Einkünften zu gleichen oder vergleichbaren Steuern herangezogen werden, spricht man von einer rechtlichen Doppelbesteuerung.
Answer
  • True
  • False

Question 4

Question
Die Mutter-Tochter-Richtlinie sieht auf Dividendenzahlungen zwischen zu mindestens 10% beteiligten Kapitalgesellschaften einen reduzierten Quellensteuersatz von 5% vor.
Answer
  • True
  • False

Question 5

Question
Welche der folgenden Aussagen zur Lohnsteuer sind richtig?
Answer
  • Die Lohnsteuer ist Teil der Einkommensteuer und stellt lediglich eine bestimmte Erhebungsform dar.
  • Die Lohnsteuer hat einen progressiven Tarif.
  • Die Lohnsteuer ist eine Vorauszahlung auf die Einkommensteuer.
  • Die Lohnsteuer auf Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit wird zusätzlich zur Einkommensteuer erhoben
  • Die Lohnsteuer ist eine finale Steuer.

Question 6

Question
Welche der folgenden Aussagen zur Abgeltungsteuer sind richtig?
Answer
  • Die Abgeltungsteuer hat einen progressiven Tarif.
  • Die Abgeltungsteuer ist Teil der Einkommensteuer und stellt lediglich eine bestimmte Erhebungsform dar.
  • Die Abgeltungsteuer ist eine finale Steuer
  • Die Abgeltungsteuer auf Kapitaleinkünfte wird zusätzlich zur Einkommensteuer erhoben.

Question 7

Question
Was sind die beiden wichtigsten Steuerarten gemessen am Steueraufkommen in Deutschland?
Answer
  • Einkommensteuer
  • Gewerbesteuer
  • Körperschaftsteuer
  • Umsatzsteuer
  • Tabaksteuer

Question 8

Question
Im Rahmen der Steuerveranlagung wird die Steuer erhoben, indem man auf das zu versteuernde Einkommen den Steuersatz anwendet. Zur Ermittlung der finalen Steuerzahlung bzw. -rückerstattung werden Steuervorauszahlungen von der ermittelten Steuerschuld abgezogen.
Answer
  • True
  • False

Question 9

Question
Das [blank_start]Trennungsprinzip[blank_end] findet bei der Besteuerung von Kapitalgesellschaften (insbesondere bei GmbH und AG) Anwendung. Hierbei wird zwischen der Besteuerung auf Ebene der Gesellschaft und der Ebene der [blank_start]Gesellschafter[blank_end] differenziert. Gesellschafter einer Kapitalgesellschaft können sowohl [blank_start]natürliche[blank_end] Personen als auch juristische Personen sein.
Answer
  • Trennungsprinzip
  • Gesellschafter
  • natürliche

Question 10

Question
Das [blank_start]Transparenzprinzip[blank_end] findet bei der Besteuerung von Einzelunternehmen (und [blank_start]Personengesellschaften[blank_end]) Anwendung. [blank_start]Einzelunternehmer[blank_end] unterliegen mit dem Gewinn des Einzelunternehmens (Gewinnanteil bei Gesellschaftern von Personengesellschaften) der [blank_start]Einkommen[blank_end]steuer. Es wird sozusagen durch das Unternehmen „hindurchgeschaut“
Answer
  • Transparenzprinzip
  • Personengesellschaften
  • Einkommen
  • Einzelunternehmer

Question 11

Question
§8b KStG besagt, dass Dividenden von einer KG an eine andere KG steuerfrei ist, sobald diese eine Beteiligung über 10% hat.
Answer
  • True
  • False

Question 12

Question
Ehegatten wird ein doppelter Sparer-Pausch Betrag gewährt. (1602€)
Answer
  • True
  • False

Question 13

Question
§8b KStG ist wichtig.
Answer
  • True
  • False

Question 14

Question
Einkünfte aus Kapitalvermögen und die Einkünfte aus nicht‐ selbständiger Tätigkeit müssen nicht getrennt ermittelt werden
Answer
  • True
  • False

Question 15

Question
Fremdfinanzierungen werden oft bei Outbound-Investitionen durchgeführt.
Answer
  • True
  • False
Show full summary Hide full summary

Similar

Ionic Bondic Flashcards.
anjumn10
The Anatomy of the Heart
Shannan Muskopf
English Language Techniques
lewis001
GCSE History – Social Impact of the Nazi State in 1945
Ben C
Welcome to GoConqr!
Sarah Egan
VANGUARDISMO
Luna Henao jaramillo
SISTEMAS NERVIOSO Y REPRODUCTIVO El sistema nervioso se relaciona con el sistema reproductivo, ya que se recibe la estimulación externa e interna y envía información para preparar al organismo para la reproducción, así las hormonas y los neurotransmisores
Diana Gonzales
201700134-U1-EP3-Mapa-Mental-Trabajo-En-Equipo
Alexis Zuñiga Davila
SISTEMA DIGESTIVO
Katlin González
Modelos de empresas
Norma Flores
CLASES Y CARACTERÍSTICAS DE LOS DOCUMENTOS
jennifer Garcia buitrago