IKA-Theoriefragen Serie 02 (15 Fragen)

IKA ON ICT GmbH
Quiz by IKA ON ICT GmbH, updated more than 1 year ago More Less
IKA ON ICT GmbH
Created by IKA ON ICT GmbH almost 6 years ago
IKA ON ICT GmbH
Copied by IKA ON ICT GmbH almost 6 years ago
4879
28

Description

15 Fragen zu unterschiedlichen Theoriethemen.

Resource summary

Question 1

Question
Vielfach werden Papierunterlagen in Ordnern abgelegt. Wie heisst der Fachbegriff einer Ablage mit Ordnern?
Answer
  • Stehablage
  • Gestell
  • Schrank
  • Ordnergestell

Question 2

Question
Welche der folgenden Bezeichnungen gilt für CDs, die Sie mehrmals für Sicherungen verwenden können?
Answer
  • CD RAM
  • CD ROM
  • CD RW
  • CD
  • Keine der Bezeichnungen ist korrekt.

Question 3

Question
Welche der unten stehenden Anwendungen passt zu einer "alphabetischen Ordnung"?
Answer
  • Korrespondenz
  • Dokumentationen
  • Zeitungen
  • Verzeichnisse

Question 4

Question
Welche der unten stehenden Anwendungen passt zu einer "sachlogischen Ordnung"?
Answer
  • Telefonbücher
  • Prospekte
  • Girozettel
  • Wörterbücher
  • Verträge

Question 5

Question
Welche der unten stehenden Anwendungen passen zu einer "chronologischen Ordnung"?
Answer
  • Verzeichnisse
  • Ferienreisen
  • Tageskopien
  • Fotos
  • Wörterbuch

Question 6

Question
Welche der folgenden Kommunikationsregeln gelten im E-Mail-Schriftverkehr?
Answer
  • Betreffzeile ist stets leer zu lassen - das E-Mail wird auch ohne ausgefüllte Betreffzeile gelesen.
  • Betreffzeile ist immer auszufüllen - Inhalt des E-Mails ist bereits sichtbar. Hilft beim Auffinden eines E-Mails.
  • Tipp- und Rechtschreibefehler sind heutzutage nicht mehr relevant. Es kann durchaus auch einmal schweizerdeutsch geschrieben werden.
  • Tipp- und Rechtschreibefehler sind zu unterlassen.

Question 7

Question
Welche der unten stehenden Aussagen sind korrekt?
Answer
  • 1'000 Gigabyte entsprechen 1'000'000 Megabyte
  • 1'000 Kilobyte entsprechen 1 Megabit
  • 1 Terabyte entspricht 1'000 Gigabyte

Question 8

Question
Stimmt die folgende Behauptung? "Im Obligationenrecht ist der Datenschutz geregelt".
Answer
  • True
  • False

Question 9

Question
Wählen Sie alle Ausgabegeräte aus.
Answer
  • Plotter
  • Tastatur
  • Beamer
  • Touchscreen

Question 10

Question
Welche der folgenden Zustelloptionen können bei E-Mails eingestellt werden?
Answer
  • Lesebestätigung
  • Sprache
  • Wichtigkeit/Priorität
  • Rechtschreibefunktion

Question 11

Question
Welche praktischen Eigenschaften haben Verteilerlisten in Outlook?
Answer
  • Personengruppen, die häufig angeschrieben werden, können effizient im Empfängerfeld eingetragen werden.
  • Jeder Empfänger kann dann umgehend mehr Leute kennenlernen.
  • Massenmails lassen sich so einfacher organisieren.
  • Verteilerlisten existieren gar nicht. Im "An-Feld" kann man nur einen Empfänger eingeben (Analogie: auf einem Couvert steht auch nur ein Empfänger).

Question 12

Question
"Groupware" umfasst auch das Programm "Outlook".
Answer
  • True
  • False

Question 13

Question
Zu Outlook: Im Kalender können Serien festgelegt werden - in den Aufgaben jedoch nicht.
Answer
  • True
  • False

Question 14

Question
Finden Sie die korrekten Aussagen.
Answer
  • Ein aktueller PC hat eine Arbeitsspeichergrösse von 500 GB.
  • HDMI ist kein analoger Bildschirmanschluss.
  • Plotter gehören zu den Eingabegeräten.
  • SD-Speicherkarten gibt es in verschiedenen Grössen.

Question 15

Question
Ein Outlook-Mail kann bei Bedarf auf dem Desktop abgespeichert werden. Diese abgespeicherte Datei hat folgende Dateiendung:
Answer
  • .exe
  • .png
  • .msg
  • .pptx
Show full summary Hide full summary

Similar

BWL-Theorie (Allgemeines)
Julian 1108
Theorien der Gesellschaft: Pioniere der soziologischen Forschung
Sabine Zisser
Lehren und Lernen
Marlene D
Social Development Theory
Klaudia Weber
IKA-Theoriefragen Serie 01 (15 Fragen)
IKA ON ICT GmbH
IKA-Theoriefragen Serie 03 (15 Fragen)
IKA ON ICT GmbH
IKA-Theoriefragen Serie 16 (15 Fragen)
IKA ON ICT GmbH
IKA-Theoriefragen Serie 04 (15 Fragen)
IKA ON ICT GmbH
IKA-Theoriefragen Serie 20 (15 Fragen)
IKA ON ICT GmbH
IKA-Theoriefragen Serie 18 (15 Fragen)
IKA ON ICT GmbH
IKA-Theoriefragen Serie 19 (15 Fragen)
IKA ON ICT GmbH