IKA-Theoriefragen Serie 17 (15 Fragen)

IKA ON ICT GmbH
Quiz by IKA ON ICT GmbH, updated more than 1 year ago More Less
IKA ON ICT GmbH
Created by IKA ON ICT GmbH almost 7 years ago
IKA ON ICT GmbH
Copied by IKA ON ICT GmbH almost 7 years ago
1788
14

Description

15 Fragen zu unterschiedlichen Theoriethemen.

Resource summary

Question 1

Question
Welche der folgenden Aussagen ist aus ergonomischer Sicht im Umgang mit dem Laptop korrekt?
Answer
  • Bei längerem Arbeiten (> als 2 h) mit dem Laptop, empfiehlt es sich, das Gerät nicht dauernd auf dem Schoss zu haben.
  • Die optimale Sehdistanz sollte gemäss SUVA 40 cm nicht überschreiten.
  • Möglichst direkte Sonneneinstrahlung auf den Bildschirm schont die Augen.
  • Monochrome Laptopbildschirme unterstützen die Lesbarkeit.

Question 2

Question
Welches der auf einem Tablet installierten Programme ist ein Betriebssystem?
Answer
  • MS Office 2013
  • MS Windows 7
  • Windows Explorer
  • Adobe Professional
  • Snagit

Question 3

Question
Sie möchten gerne für Ihre Eltern einen Drucker kaufen. Welche der folgenden Bezeichnungen haben auf Ihre Auswahl des Druckers KEINEN Einfluss?
Answer
  • Megapixel
  • dpi
  • GHz
  • Zoll
  • TB

Question 4

Question
Welcher der folgenden Speicher ist ein sogenannter "Externer Speicher"?
Answer
  • RAM
  • ROM
  • Optischer Datenträger
  • Touchpad
  • Barcodescanner

Question 5

Question
Welche der folgenden Aussagen sind falsch?
Answer
  • Hoaxes sind Spyware.
  • Spam wird durch eine Firewall aufgehalten.
  • .zip Dateien enthalten niemals gefährlichen Inhalt.
  • Die Kategorie Malware umfasst auch Würmer.
  • Trojaner sind gefährlich.

Question 6

Question
Finden Sie die korrekte Aussage:
Answer
  • Das zweifache Speichen einer jeden einzelnen Datei verdoppelt die Sicherheit.
  • Regelmässige Datensicherungen werden am besten auf externen Festplatten archiviert.
  • Ein Voll-Backup ist nur einmal nach 6 Monaten nötig.

Question 7

Question
Welche Aussagen sind falsch?
Answer
  • "Booten" bedeutet, dass der PC das Betriebssystem in den Hauptspeicher lädt.
  • "Booten" bedeutet, dass der PC die Anwendungssoftware in den Hauptspeicher lädt.
  • Internet-Explorer ist nur ein anderer Name für den Windows-Explorer.
  • .docx ist die universelle Dateiendung und kann für alle Dateiformate verwendet werden.
  • Exceldateien können die Dateiendungen .xlsx oder .xls haben.
  • Exceldateien haben die Dateiendung .exe.

Question 8

Question
Welche der folgenden Aussagen sind falsch?
Answer
  • Ich kann in einem Betrieb über mich erstellte und abgespeicherte Daten einsehen.
  • Der Umgang mit vertraulichen Daten ist gesetzlich geregelt.
  • Das ständige Wechseln von Passwörtern verunsichert nur die Benutzer und ist somit nicht sinnvoll.
  • Alle eingeleiteten Massnahmen, die Daten vor Zerstörung schützen, werden unter dem Begriff "Datenschutz" zusammengefasst.
  • Die CH kennt keinen offiziellen eidgenössischen Datenschutzbeauftragten.

Question 9

Question
Welche Aussagen sind korrekt?
Answer
  • Firmenakten dürfen auch ausserhalb der Firma abgelegt werden.
  • Nicht mehr benutzte Akten sollen umgehend vernichtet werden.
  • Alle Buchungsbelege, die älter als ein Jahr sind, dürfen vernichtet werden.
  • Im OR ist die Aufbewahrungspflicht klar geregelt.

Question 10

Question
Welche Begriffe werden korrekt beschrieben?
Answer
  • WLAN: Die Netzwerkverbindung ist kabellos, sprich via Funk.
  • WAN: Verschiedene lokale Netzwerke sind verbunden.
  • WAN: Verschiedene weltweite Netzwerke sind verbunden.
  • WLAN: Die Netzwerkverbindung ist lokal kabellos, weitere Strecken werden via Kabel überbrückt.

Question 11

Question
Stimmt die folgende Definition? Peer-to-Peer: In diesem Netzwerk verfügen nicht alle Benutzer über dieselben Rechte.
Answer
  • True
  • False

Question 12

Question
Bei welcher der folgenden Dateiendungen handelt es sich nicht um eine Bilddatei?
Answer
  • .exe
  • .jpg
  • .gif
  • .tiff
  • .png

Question 13

Question
Welche der folgenden Aussagen zum Thema E-Mail sind korrekt?
Answer
  • Bei einer im HTML-Format erstellten E-Mail kann man einen Link zu einer externen URL einfügen.
  • Die Eingabe von Mail-Empfänger ist ist Outlook auf 20 begrenzt.
  • In einem Word-Dokument besteht die Möglichkeit, eine E-Mail-Adresse direkt mit Outlook zu verlinken.
  • Ein PDF kann man einer E-Mail anfügen.

Question 14

Question
Welche der folgenden Betriebssysteme gehören nicht zur Kategorie der Open-Source-Software?
Answer
  • Linux
  • iOS
  • MacOS
  • Windows 10

Question 15

Question
Sie erhalten eine Mail mit diesem Inhalt: "Instagramm ging Konkurs und Ihre Daten wurden umgehend vollständig gelöscht". Um was handelt es sich hierbei?
Answer
  • Virus
  • Hoax
  • POP
  • FTP
  • HTTPS
Show full summary Hide full summary

Similar

BWL-Theorie (Allgemeines)
Julian 1108
Theorien der Gesellschaft: Pioniere der soziologischen Forschung
Sabine Zisser
Lehren und Lernen
Marlene D
Social Development Theory
Klaudia Weber
IKA-Theoriefragen Serie 01 (15 Fragen)
IKA ON ICT GmbH
IKA-Theoriefragen Serie 02 (15 Fragen)
IKA ON ICT GmbH
IKA-Theoriefragen Serie 03 (15 Fragen)
IKA ON ICT GmbH
IKA-Theoriefragen Serie 16 (15 Fragen)
IKA ON ICT GmbH
IKA-Theoriefragen Serie 04 (15 Fragen)
IKA ON ICT GmbH
IKA-Theoriefragen Serie 20 (15 Fragen)
IKA ON ICT GmbH
IKA-Theoriefragen Serie 18 (15 Fragen)
IKA ON ICT GmbH