Fragenkatalog Deutschgrammatik

dnescha
Quiz by dnescha, updated more than 1 year ago
dnescha
Created by dnescha over 5 years ago
432
1

Description

Dieser Quiz dient zur Verbesserung der Deutschgrammatik.

Resource summary

Question 1

Question
Welche Satzarten gibt es beim einfachen Satz?
Answer
  • Aussagesatz - endet mit Punkt Fragesatz - endet mit Fragezeichen Aufforderungssatz - endet mit Rufzeichen
  • Artikel (Geschlechtswort) Pronomen (Fürwort) Numerale (Zahlwort)
  • Nominativ, Genetiv, Dativ, Akkusativ
  • Hauptsatz Gliedsatz Satzreihe

Question 2

Question
Wann schreibt man Verben groß?
Answer
  • nach Begleitern und Stellvertretern (z.B. das Lachen, dein Lachen, dieses Lachen)
  • nach Vorwörtern + Artikel (zum, beim, vom, im) ; (z.B. zum Schreiben, vom Schreiben)
  • nach ungebeugten Adjektiven (z.B. lautes Lachen = das laute Lachen)
  • nach Umstandswörtern (z.B. da, dort, morgen, heute, jetzt, sehr, darum ...)

Question 3

Question
Wann schreibt man Adjektive groß?
Answer
  • nach unbestimmten Fürwörtern (viel, etwas, wenig, nichts, alles, ...) z.B. alles Gute, nichts Neues, viel Schönes, wenig Erfreuliches
  • wenn ein Begleiter oder Stellvertreter zum Adjektiv gehört? z.B. die Schöne, der Alte (aber: die schöne Frau)
  • nie
  • nach Fremdwörtern

Question 4

Question
Die Schreibung von das/dass
Answer
  • "das" schreibt man, wenn man "dieses, jenes, welches, es" einsetzen kann Das Haus, das dort steht. (das = welches) Ich meine das da. (das = dieses )
  • "dass" schreibt man, wenn man nichts einsetzten kann Ich weiß, dass ich nichts weiß.
  • Man schreibt das immer mit "ß".
  • Nach dem Beistrich kommt immer ein "dass".

Question 5

Question
Das "stumme H" Heißt so, weil man es nicht ausspricht. Heißt auch Dehnungs-H, weil der Selbstlaut vor dem H lang gesprochen wird.
Answer
  • True
  • False

Question 6

Question
Nenne die Stellvertreter oder Begleiter des Nomen.
Answer
  • Artikel (Geschlechtswort): der, die, das, ein, eine, ...
  • Pronomen (Fürwort): ich, mein, dieser, welcher, wer, ...
  • Numerale (Zahlwort): eins, mehrere, viele, ...
  • Adverbien (Umstandswörter): da, dort, morgen, heute, jetzt, sehr, darum, ...

Question 7

Question
Die Umstandswörter werden auch [blank_start]Adverbien[blank_end] gennant, z.B. da, dort, morgen, heute, jetzt, sehr, darum, ...
Answer
  • Adverbien
  • Präpositionen
  • Pronomen
  • Numerale

Question 8

Question
Die Vorwörter werden auch [blank_start]Präpositionen[blank_end] gannt, z.B. mit, aus, durch, vor, in, auf, ...
Answer
  • Präpositionen
  • Adverbien
  • Pronomen
  • Numerale

Question 9

Question
Besitzanzeigende Fürwörter werden auch [blank_start]Possessivpronomen[blank_end] genannt, z.B. mein, dein, sein, ihr, unser, euer, ihr
Answer
  • Possessivpronomen
  • Adverbien
  • Demonstrativpronomen
  • Indefinitpronomen

Question 10

Question
Hinweisende Fürwörter werden auch [blank_start]Demonstrativpronomen[blank_end] genannt, z.B. dieser, diese, dieses, jener, jene, jenes
Answer
  • Demonstrativpronomen
  • Possessivpronomen
  • Präposition
  • Indefinitpronomen

Question 11

Question
Unbestimmte Fürwörter werden auch [blank_start]Indefinitpronomen[blank_end] genannt, z.B. viel, etwas, nichts, wenig, alles, ...
Answer
  • Indefinitpronomen
  • Possessivpronomen
  • Demonstrativpronomen
  • Präposition

Question 12

Question
Unterordnende Bindewörter?
Answer
  • Nennt man auch Konjunktion
  • Nennt man auch Präposition
  • Verbinden Haupt- und Gliedsätze (z.B. dass, weil, wenn, ...)
  • Verbinden zwei oder mehrere Hauptsätze oder Wortgruppen (z.B. und, aber, oder, ...)

Question 13

Question
Nebenordnende Bindewörter?
Answer
  • Nennt man auch Konjunktion
  • Nennt man auch Konjunktiv
  • Verbinden Haupt- mit Gliedsätzen (z.B. dass, weil, wenn, ...)
  • Verbinden zwei oder mehrere Hauptsätze oder Wortgruppen (z.B. und, aber, oder, ...)

Question 14

Question
Die Hauptsatzreihe besteht aus [blank_start]zwei[blank_end] oder [blank_start]mehreren[blank_end] Hauptsätzen. z.B. Wir sitzen in der Schule(,) und alle lernen fleißig. In jedem Hauptsatz gibt es ein [blank_start]Prädikat[blank_end] und ein [blank_start]Subjekt[blank_end].
Answer
  • zwei
  • mehreren
  • Prädikat
  • Subjekt

Question 15

Question
Die Selbstlaute werden auch Vokale genannt, z.B. [blank_start]a, e, i, o, u[blank_end]
Answer
  • a, e, i, o, u
  • b, e, i, o, u
  • a, c, i, o, u
  • a, e, c, o, u

Question 16

Question
Was sind Attribute? [blank_start]Beifügungen[blank_end] z.B. das alte Haus (Adjektiv) viele spielende Kinder (1. Mittelwort) das Haus aus Holz (Vorwort + Nomen) das Haus des Bürgermeisters (Genitiv)
Answer
  • Beifügungen
  • Fürwörter
  • Vorwörter
  • Begleiter

Question 17

Question
Die Befehlsform nennt man auch [blank_start]Inperativ[blank_end], z.B.: Sei leise!
Answer
  • Inperativ
  • Dativ
  • Akusativ
  • Nominativ

Question 18

Question
Infinite Verbform nennt man auch [blank_start]Nennform[blank_end] (endet immer mit "[blank_start]n[blank_end]"): werden sein, gehen, lachen
Answer
  • Nennform
  • n

Question 19

Question
Finite Verbform?
Answer
  • Personalformen: ich gehe, du gehst, er geht, sie, geht, ...
  • Nennform: werden, sein, gehen, lachen
  • Befehlsform
  • Uniform

Question 20

Question
Konkrete Nomen kann man [blank_start]sehen, angreifen oder alle Eigennamen[blank_end] z.B. Haus, Luft, Haar, Hannes, Österreich
Answer
  • sehen, angreifen oder alle Eigennamen
  • nicht sehen, angreifen oder berühren

Question 21

Question
Abstrakte Nomen [blank_start]sind alle Gefühle und Maßeinheiten[blank_end] z.B. Liebe, Freundschaft, Minute, Gramm, Meter, Süden
Answer
  • sind alle Gefühle und Maßeinheiten
  • kann man sehen und angreifen

Question 22

Question
Die Geschlechter des Nomen?
Answer
  • männlich (maskulin): der Mann
  • weiblich (feminin): die Frau
  • sächlich (neutrum): das Bild
  • kindlich (neutron): das Kind

Question 23

Question
Einzahl nennt man auch [blank_start]Singular[blank_end], z.B. das Kind ...
Answer
  • Singular
  • Plural
  • Ural
  • Lingual

Question 24

Question
Mehrzahl nennt man auch [blank_start]Plural[blank_end], z.B. die Kinder
Answer
  • Plural
  • Singular
  • Ural
  • Lingual

Question 25

Question
Der 1. Fall heißt [blank_start]Nominativ[blank_end]. Frage: [blank_start]wer[blank_end] oder [blank_start]was[blank_end]?
Answer
  • Nominativ
  • wer
  • was

Question 26

Question
Der 2. Fall heißt [blank_start]Genitiv[blank_end]. Frage: [blank_start]wessen[blank_end]?
Answer
  • Genitiv
  • wessen

Question 27

Question
Der 3. Fall heißt [blank_start]Dativ[blank_end]. Frage: [blank_start]wem[blank_end]? Ersatzprobe: [blank_start]mir[blank_end], [blank_start]dir[blank_end]
Answer
  • Dativ
  • wem
  • mir
  • dir

Question 28

Question
Der 4. Fall heißt [blank_start]Akkusativ[blank_end]. Frage: [blank_start]wen[blank_end] oder [blank_start]was[blank_end]? Ersatzprobe: [blank_start]mich[blank_end], [blank_start]dich[blank_end]
Answer
  • Akkusativ
  • wen
  • was
  • mich
  • dich

Question 29

Question
Die Artergänzung nennt man auch [blank_start]Modalobjekt[blank_end]. Frage: wie?
Answer
  • Modalobjekt
  • Kausalobjekt
  • Temporalobjekt
  • Lokalobjekt

Question 30

Question
Die Begründungsergänzung nennt man auch [blank_start]Kausalobjekt[blank_end]. Frage: warum, weshalb?
Answer
  • Kausalobjekt
  • Modalobjekt
  • Temporalobjekt
  • Lokalobjekt

Question 31

Question
Die Zeitergänzung nennt man auch [blank_start]Temporalobjekt[blank_end]. Frage: wann, wie lange?
Answer
  • Temporalobjekt
  • Modalobjekt
  • Kausalobjekt
  • Lokalobjekt

Question 32

Question
Die Ortsergänzung nennt man auch [blank_start]Lokalobjekt[blank_end]. Frage: wo, wohin?
Answer
  • Lokalobjekt
  • Modalobjekt
  • Kausalobjekt
  • Temporalobjekt

Question 33

Question
Starke Verben?
Answer
  • Wortstamm verändert sich, z.B. singen - sang - gesungen
  • Wortstamm bleibt gleich, z. B. turnen - turnte - geturnt

Question 34

Question
Schwache Verben?
Answer
  • Wortstamm bleibt gleich, z. B. turnen - turnte - geturnt
  • Wortstamm verändert sich, z.B. singen - sang - gesungen

Question 35

Question
Gegenwart nennt man auch [blank_start]Präsens[blank_end], z.B. ich gehe, wir lachen
Answer
  • Präsens
  • Präteritum
  • Perfekt
  • Plusquamperfekt

Question 36

Question
Mitvergangenheit nennt man auch [blank_start]Präteritum[blank_end], z.B. ich ging, wir lachten
Answer
  • Präteritum
  • Präsens
  • Perfekt
  • Plusquamperfekt

Question 37

Question
Vergangenheit nennt man auch [blank_start]Perfekt[blank_end], z.B. ich bin gegangen, wir haben gelacht
Answer
  • Perfekt
  • Präsens
  • Präteritum
  • Plusquamperfekt

Question 38

Question
Vorvergangenheit nennt man auch [blank_start]Plusquamperfekt[blank_end], z.B. ich war gegangen, wir hatten gelacht
Answer
  • Plusquamperfekt
  • Perfekt
  • Präsens
  • Präteritum

Question 39

Question
Zukunft nennt man auch [blank_start]Futur I[blank_end], z.B. ich werde gehen, wir werden lachen
Answer
  • Futur I
  • Futur II
  • Präsens
  • Präteritum

Question 40

Question
Vorzukunft nennt man auch [blank_start]Futur II[blank_end], z.B. ich werde gegangen sein, wir werden gelacht haben
Answer
  • Futur II
  • Futur I
  • Präsens
  • Präteritum

Question 41

Question
Setze "laufen" in Präteritum und 1. Person Einzahl:
Answer
  • ich lief
  • wir liefen
  • ich laufe
  • wir laufen

Question 42

Question
Setze "turnen" in Perfekt und 3. Person Einzahl:
Answer
  • er, sie, es hat geturnt
  • wir haben geturnt
  • er, sie, es turnte
  • wir turnten

Question 43

Question
Setze "sein" in Präsens und 2. Person Mehrzahl:
Answer
  • ihr seid
  • du bist
  • wir sind
  • sie sind

Question 44

Question
Erstes Mittelwort? z.B. lachend, gehend, singend, ...
Answer
  • Partizip Präsens
  • Partizip I
  • Mittelwort der Gegenwart
  • Mittelwort der Vergangenheit

Question 45

Question
Zweites Mittelwort? z.B. gelacht, gegangen, gesungen, ...
Answer
  • Partizip Perfekt
  • Partizip II
  • Mittelwort der Vergangenheit
  • Mittelwort der Gegenwart

Question 46

Question
Vorgangspassiv?
Answer
  • "werden" - Passiv
  • "sein" - Passiv
  • Das Bild wird gemalt.
  • Das Bild ist gemalt

Question 47

Question
Zustandspassiv?
Answer
  • "sein" - Passiv
  • Das Bild ist gemalt.
  • "werden" - Passiv
  • Das Bild wird gemalt.

Question 48

Question
Konjunktiv I ?
Answer
  • Möglichkeitsform
  • Man nehme einen Löffel Zucker und rühre ihn um.
  • Bildung durch die Nennform
  • Bildung durch die Mitvergangenheit

Question 49

Question
Konjunktiv II ?
Answer
  • Möglichkeitsform
  • Wenn schönes Wetter wäre, könnte ich schwimmen.
  • Bildung durch die Mitvergangenheit
  • Bildung durch die Nennform

Question 50

Question
Grundstufe?
Answer
  • Positiv (z.B. groß)
  • Komperativ (z.B. größer)
  • Superlativ (z.B. am größten
  • Megalativ (z.B. mega groß)

Question 51

Question
Mehrstufe?
Answer
  • Positiv (z.B. groß)
  • Komperativ (z.B. größer)
  • Superlativ (z.B. am größten)
  • Megalativ (z.B. mega groß)

Question 52

Question
Meiststufe?
Answer
  • Positiv (z.B. groß)
  • Komperativ (z.B. größer)
  • Superlativ (z.B. am größten)
  • Megalativ (z.B. mega groß)

Question 53

Question
Dekliniere "ich - wir"?
Answer
  • ich - meiner - mir - mich wir - unser - uns - uns
  • ich - mir - meiner - euch wir - euer - unser - uns

Question 54

Question
Dekliniere "du - ihr"?
Answer
  • du - deiner - dir - dich
  • ihr - euer - euch - euch
  • du - dich - deiner - dir
  • ihr - euch - euer - euch

Question 55

Question
Dekliniere "er - es"?
Answer
  • er - seiner - ihm - ihn
  • es - seiner - ihm - es
  • er - ihm - seiner - ihn
  • es - ihm - seiner - es

Question 56

Question
Dekliniere "sie" (EZ) - "sie" (MZ)?
Answer
  • sie - ihrer - ihr - sie (EZ)
  • sie - ihrer - ihnen - sie (MZ)
  • sie - ihr - ihrer - sie (EZ)
  • sie - ihnen - ihrer - sie (MZ)

Question 57

Question
Hilfszeitwörter?
Answer
  • haben
  • sein
  • werden
  • können

Question 58

Question
Modalverben?
Answer
  • dürfen, können
  • mögen, müssen
  • sollen, wollen
  • lachen, lächeln
Show full summary Hide full summary

Similar

Zeitformen
JohannesK
Deutschland (1949-heute)
max.grassl
Stilmittel
Cassibodua
Urlaub und Reisen
JohannesK
Gattungen der Literatur
Annika Bohnert
Epochen und Literaturströmungen für das Abitur 2015
barbara91
Faust: Die Gretchen-Tragödie
barbara91
Stilmittel mit Wirkung & Beispiel
Antonia C
Gedichtanalyse
AntonS
Zeiten Englisch
Janine Egli
Analyse und Vergleich von Texten (Epik, Lyrik und Dramatik)
lilith.m