1848 Märzrevolution

Description

Matura Geschichte Quiz on 1848 Märzrevolution, created by Markus Grass on 04/02/2014.
Markus Grass
Quiz by Markus Grass, updated more than 1 year ago
Markus Grass
Created by Markus Grass over 8 years ago
1748
10

Resource summary

Question 1

Question
Im Februar und März 1848 kam es in Frankreich, in den deutschen Staaten (= Preußen - Berlin, Sachsen - Leipzig,...) und in Österreich-Ungarn zu Revolutionen.
Answer
  • True
  • False

Question 2

Question
In den Jahren vor 1848 hatte sich durch die industrielle Revolution die soziale Situation für viele Menschen kaum verändert.
Answer
  • True
  • False

Question 3

Question
Immer mehr Arbeiter_innen und Handwerker lehnten das "System Metternich" ab und forderten Versammlungsfreiheit (z.B. Gründung von Gewerkschaften) ebenso wie leistbare Lebensmittel.
Answer
  • True
  • False

Question 4

Question
Im "System Metternich" hatten die Arbeiter_innen und Handwerker völlige politische Freiheit, sich für die Verbesserung ihrer Lage (= z.B. für höhere Löhne, mehr soziale Gerechtigkeit) einsetzen zu können.
Answer
  • True
  • False

Question 5

Question
Fürst Metternich war der Regierungschef in Österreich bis zur Märzrevolution 1848.
Answer
  • True
  • False

Question 6

Question
Auch viele Menschen aus dem Bürgertum wollten sich die politische Unterdrückung im "System Metternich" nicht mehr gefallen lassen. Deshalb forderten sie die Wahl eines gesetzgebenden Parlaments und eine demokratische Verfassung, die politische Freiheiten wie die Pressefreiheit garantierte
Answer
  • True
  • False

Question 7

Question
Menschen aus dem Bürgertum werden auf Französisch als "bourgeois" bezeichnet. Zur Klasse der Bourgeoisie (= BURSCHWOASIE) gehören Menschen aus dem Bildungsbürgertum (z.B. Juristen, Rechtsanwälte, höhere Beamte, etc.) und Unternehmer (= Industrielle).
Answer
  • True
  • False

Question 8

Question
Am 13. März 1848 demonstrierten Bürgerliche, Studenten, Handwerker_innen und Arbeiter_innen in der Wiener Herrengasse und beendeten die politische Ruhe des „Biedermeier". Kaiser Ferdinand befahl dem Regierungschef Metternich, mit den unzufriedenen Untertanen über ihre Forderungen zu verhaneln.
Answer
  • True
  • False

Question 9

Question
Im Laufe des Jahres 1848 kam es zu zahlreichen Veränderungen, so trat Metternich als österreichischer Staatskanzler zurück, was in der Bevölkerung mit Jubel aufgenommen wurde.
Answer
  • True
  • False

Question 10

Question
1848 wurde erstmals die Pressefreiheit eingeführt und die Zensur aufgehoben.
Answer
  • True
  • False

Question 11

Question
1848 kam endlich die Befreiung der Bauern aus der Untertänigkeit (= Abhängigkeit von) des adeligen Grundherren.
Answer
  • True
  • False

Question 12

Question
Kaiser Ferdinand dankte ab, der 18-jährige Franz-Joseph wurde neuer Kaiser von Österreich.
Answer
  • True
  • False

Question 13

Question
Viele Revolutionäre forderten die Aufteilung Deutschlands in viele kleine, unabhängige Staaten.
Answer
  • True
  • False

Question 14

Question
Die Unternehmer (= Industrielle) forderten v.a. die Aufhebung aller Zollschranken, d.h. einen größeren Binnenmarkt für den Verkauf ihrer Waren.
Answer
  • True
  • False

Question 15

Question
Die - erstmals von der Bevölkerung gewählten - Abgeordneten der „deutschen Nationalversammlung" arbeiteten in Frankfurt eine Verfassung mit demokratischen Grundrechten für alle Staatsbürger aus.
Answer
  • True
  • False

Question 16

Question
Der preußische König freute sich darüber, dass ihm die deutsche Nationalversammlung die Kaiserkrone anbot. Deshalb stimmte er zu, dass seine Machtbefugnisse durch eine Verfassung eingeschränkt werden (= konstitutionelle Monarchie).
Answer
  • True
  • False

Question 17

Question
In den nicht-deutschsprachigen Gebieten der Habsburgermonarchie forderten viele Menschen neben der Presse- und Versammlungsfreiheit auch nationale Rechte (z.B. Unterricht in der Muttersprache). Revolutionäre in Ungarn forderten eine unabhängige Republik Ungarn.
Answer
  • True
  • False

Question 18

Question
Die Revolution in Ungarn wurde mit Hilfe der vom Kaiser zu Hilfe gerufenen Truppen des russischen Zaren in Blut ertränkt. Hunderte Anführer der Revolution wurden hingerichtet.
Answer
  • True
  • False

Question 19

Question
Nachdem sich die absolutistische Herrschaft durchgesetzt hatte, flüchteten in den Jahren nach 1848 hunderttausende Deutsche (und Österreicher) vor politischer Unterdrückung und sozialem Elend in die USA.
Answer
  • True
  • False
Show full summary Hide full summary

Similar

Deutschland (1949-heute)
max.grassl
ABSOLUTISMUS - LUDWIG XIV
Julian 1108
Historische Fakten des 20. Jahrhunderts
AntonS
Welten im Kalten Krieg
andri.roth
Musikgeschichte R-R I
Marie Verstraete
Realismus
ilo_lara
Antike - Rom: Von der Republik zum Kaiserreich
Markus Grass
Neuzeit: Der Dreißigjährige Krieg - Ein europäischer Machtkampf
Markus Grass
Österreich - Erste Republik - Justizpalastbrand
Markus Grass
Das europäische Mittelalter - Wichtige Begriffe
Markus Grass
Österreich - Erste Republik bis 1934
Markus Grass