Vorlesung3

Description

Flashcards on Vorlesung3, created by Mathekumar Rajakumar on 03/22/2017.
Mathekumar Rajakumar
Flashcards by Mathekumar Rajakumar, updated more than 1 year ago
Mathekumar Rajakumar
Created by Mathekumar Rajakumar over 7 years ago
12
1

Resource summary

Question Answer
Phasen des Software-Lebenszyklus Planungsphase --> Definitionsphase--> Entwurfsphase--> Implementierungsphase--> Test-,Abnahme- und Einführungsphase--> Betriebsphase
Anforderungen Anforderungen in der Softwaretechnik legen die qualitativen und quantitativen Eigenschaften eines Softwaresystems fest
Lastenheft -Ein Lastenheft beschreibt die Wünsche und Anforderungen an ein Software System aus Sicht des Auftraggebers -Ein Lastenheft kann als Ausschreibungsdokument verwendet -Ein Lastenheft ist ein Dokument, das vom Auftraggeber ohne formale Vorgaben erstellt werden kann -Für einen Kunden lohnt es sich das Lastenheft strukturiert aufzubauen
Pflichtenheft -Ein Pflichtenheft beschreibt die Anforderungen an ein Software System aus Sicht des Softwareentwicklers -Ein Pflichtenheft übersetzt die Anforderungen des Auftraggebers in System-Anforderungen, ergänzt und verfeinert diese Anforderungen -Ein Pflichtenheft muss strukturiert sein und bildet die Grundlage für die Kalkulationen, Planung, Tests und Abnahme der Software -Ein Pflichtenheft klärt die Frage "was?" und nicht die Frage "wie?" die Softwarelösung aussieht
Anforderungs-Engineering Anforderungs-Engineering ist ein kooperativer, iterativer, inkrementeller Prozess,dessen Ziel es ist zu gewährleisten dass: -alle relevanten Anforderungen definiert, formell modelliert, verifiziert und in dem erforderlichen Detaillierungsgrad verständlich dokumentiert sind -die Stakeholder eine ausreichende Übereinstimmung über die definierten Anforderungen erzielen -alle Anforderungen konform zu den Dokumentvorschriften dokumentiert bzw. konform zu den Spezifikationsvorschriften spezifiert sind
Anforderungs-Management -Modellhafte Abbildung aller Anforderungen,Anforderungsattribute und Strukturen im gesamten Softwarezyklus -Verwaltung von Anforderungen im gesamten Softwarezyklus -Konfigurations- und Änderungsverwaltung der Anforderungen -Rückverfolgbarkeit von Anforderungen im gesamten Softwarezyklus
Anwendungsfalldiagramm Ein Anwendungsfalldiagramm beschreibt die Interaktion zwischen externen Objekten (Akteuren) und Vorgängern (Anwendungsfällen) im
Funktionale Anforderungen Funktionale Anforderungen legen eine vom Softwaresystem bzw. einer seiner Komponenten bereitzustellenden Funktionalität bzw Service zur Lösung eines Problems fest WAS soll ein Softwaresystem tun ?
Nichtfunktionale Anforderungen Nichtfunktionale Anforderungen, auch Quality of Service (QoS) Anforderungen genannt, beschreiben alle qualitätsbezogenen Eigenschaften, die das Softwaresystem erfüllen muss. WIE GUT soll eine Funktion erledigt werden ?
Qualitätsanforderungen Vollständigkeit Eindeutigkeit Verständlichkeit Redundanzfreiheit Nachprüfbarkeit Klassifizierbarkeit Widerspruchsfreiheit Zurückführbarkeit
Glossar Enthält die verwendeten domänenspezifischen Fachbegriffe, bzw. Begriffsdefinitionen
Stakeholder Relevante Beteiligte,Betroffene, Nutzer und Interessierte an der Software/Softwareentwicklung. Abhängig von den Stakeholdern unterscheidet man zwischen Nutzer- und Systementwicklungsanforderungen
Abnahmekriterien Abnahmekriterien legen fest,welche Kriterien die Software Lieferung erfüllen muss, um den Anforderungen zu entsprechen. Sie sollen messbar dargestellt werden.
Beispiele für nicht funktionale Anforderungen -Funktionalität -Zuverlässigkeit -Effizienz -Wartbarkeit -Benutzbarkeit -Portabilität
Vorgehensweise zur Anforderungsermittlung Stakeholder festlegen --> Analyse des Problemfeldes--> Anforderungen ermitteln, dokumentieren und modellieren --> Ergebnis
Ziele des Anforderungsdiagramms -Abstimmung des Systemverhalten zwischen Systemnutzer und SW-Entwickler -Formalisierung der Nutzungsanforderungen im Rahmen der Anforderungsanalyse -Dokumentieren des Systemumfanges für den Softwareentwicklungsvertrag, als Teil des Plichtenheftes -Strukturierung des künftigen SW-Systems -Basis für die Gestaltung der Benutzeroberfläche der SW
Analysemethoden -Inspektionen -Reviews -Round Tables -Peer Reviews
Validierungsmethoden -Gegenüberstellung der Anforderungen mit den Zielen und Visionen -Prüfung der Anforderungen durch alle Stakeholder
Verabschiedung -Workshops -Stellungnahme
ReqIF -Austauschformat für Anforderungen zwischen verschiedenen Anforderungsmanagementsystemen -ist XML -basiert
Show full summary Hide full summary

Similar

U.S. Naturalization Test
Jaffar Barjan
Spanish Conversation Phrases
silviaod119
Tsarist Russia 1861 - 1918
emilyyoung212
A Level: English language and literature techniques = Form
Jessica 'JessieB
Cognitive Psychology Key Terms
Veleka Georgieva
B1.2: Responses to a changing environment
benprice99
French Module 1 'Moi'
Maya Khangura
Biology B1.1 - Genes
raffia.khalid99
Human Resource Management
A Donaghy
Specific topic 7.7 Timber (tools/equipment/processes)
T Andrews
CSA (115) ⊙ IITU 2017
Zhandos Ainabek