Leistungsbeurteilung von Schülern – GoConqr

Leistungsbeurteilung von Schülern

GoConqr gibt dir die besten Tools an die Hand, um die Leistungen deiner Schüler zu beurteilen und ihren Fortschritt zu verfolgen.

Wie erfahren wir, ob unsere Schüler wirklich verstehen, was wir ihnen versuchen beizubringen?

Ungeachtet unserer verschiedener Lehrmethoden, sollte die Leistungsbeurteiltung von Schülern einer der Schlüsselaspekte des Lehrens sein.  Obwohl der Lehrer diverse Bewertungstools zur Verfügung stehen hat, spielen in der Realität v.a. standardisierte Tests eine zentrale Rolle im gesamten globeEvaluationsprozess. Sie ermöglichen der Lehrkraft die Einführung wichtiger Konzepte wie der regelmäßigen Bewertung/Evaluation. Als Teil des Bewertungstool-Baukastens bietet GoConqr einen Quiz-Generator, der diese Konzeptumsetzung ermöglicht. Einige der wichtigsten Funktionen dieses Tools umfassen: ·

  • 6 Fragearten
  • Bilderunterstützung bis 1 MB
  • Fragen unterschiedlich gewichten
  • Zeitbegrenzung (für Einzelfragen oder Gesamtquiz)
  • Zufällige Anordnung
  • Auswertung der Leistungsentwicklung

Das mit Abstand beliebteste Feature unter Lehrern ist jedoch nicht das Quiz selbst, sondern das GoConqr Bewertungstool. Damit kannst du die Ergebnisse einzelner Schüler überprüfen und ihre Leistung über einen gewissen Zeitraum verfolgen. Aber auch einen Gruppenvergleich ziehen. Zusätzlich besteht Zugang zu Durschnittnoten (z.B. im Klassenverband), Ergebnisrankings, Anzahl der Versuche etc.

Mary B. Diaz, Doktorandin der Mediendidaktik, beschreibt ihr Erfahrung mit GoConqr Quizzen und Tests wie folgt: “Meine Schüler nutzen die Online Quizze sehr gerne, da sie sich dadurch besser auf die Examen vorbereiten. Die meisten Schüler erzielen bessere Noten als wenn ich diesen Test auf Papier durchführen würde.“

Erstelle kostenlos Quizze

 

Die Bedeutung regelmäßiger Evaluation 

“Stell dir vor, du springst für einen aufregenden Fallschirmsprung aus einem Flugzeug. Während du dich im freien Fall befindest, genießt du die frische Luft und Aussicht. Als du dich der richtigen Höhe cloudnäherst, ist es Zeit für dich den Fallschirm zu öffnen. Doch der Schirm öffnet sich zu schnell und etliche Kordeln reißen. Eine neue Dosis Adrenalin breitet sich in deinem Körper aus, als du die Landschaft unter dir betrachtest, die näher kommt. Alles, was dich in dem Moment vom Tod trennt ist der Ersatzfallschirm. Aber auch der fährt nicht ganz aus. Die Meter schwinden und du überlegst, was wie du das Problem löst: 800…525…200….100…25… Boom! Du bist umgekommen.

Diese Erfahrung kann man mit einem Schulkurs vergleichen, der nur zwei Evaluationsmöglichkeiten bietet. Falls der Schüler in der ersten Prüfung Mitte des Semesters oder Schulhalbjahres kläglich versagt, kann er sein Bestehen nur noch durch eine sehr gute Note in der Abschlussklausur am Ende des Semesters retten.

In diesem Fall müssen Lerngewohnheiten verbessert werden und immer wieder überprüft werden, ob der Schüler die Anforderungen erfüllt oder nicht, die für die Abschlussklausur fällig werden.”

Der obrige Text wurde im Original von Professor Carole Schylet an der Southern Utah University in den USA niedergeschrieben und betont die Bedeutung regelmäßiger Tests.  Viele Psychologen und akademische Experten haben die Vorteile häufiger Evaluation untersucht und Artikel diesbezüglich verfasst.

Danach beeinflusst das häufige Nutzen von Bewertungstools die Schüler bei folgendem:

  • Sie lernen immer öfter (Apiwan D. Born – University of Illinois)
  • Erzielen bessere Ergebnisse in den Abschlussprüfungen (durchgeführt von Mark A. McDaniel Studio, Janis L. Anderson, Mary H. Derbish and Nova Morrisette)
  • Reudziert Stresslevel (Wissenschaftler der University of Vermont)
  • Macht die Informationen für längere Zeiträume verfügbar (Artikel des Psychologen Henry L. Roediger III, Adam L. Putnam und Megan A. Smith)

Kostenlos loslegen

 

Kombination von Bewertungsinstrumenten

Obwohl Tests der beste Weg sind, um Leistungsbeurteilungen durchzuführen, heißt das nicht, dass unser Bewertungssystem sich nur auf Abfragen dieser Art beschränken sollte.  Eine Kombination aus diversen Bewertungsinstrumenten (Einzelarbeit, Anwesenheitskontrolle, Gruppenpräsentationen, Unterrichtsbeteiligung, etc.) kann den Fortschritt noch optimaler verfolgen und vor allem die Schüler durch Abwechslung weiter zum Lernen begeistern. Goconqr bietet daher Selbstbewertungsfunktionen bei mehreren Tools wie den Folien und Karteikarten und ebenso wie bei Mindmaps.

Kurzgefasst heißt das, dass wir Wissen nie zu einseitig abprüfen sollten, sondern den Schülern die Möglichkeit geben, sich immer wieder unter Beweis zu stellen. Eine Methode, die u.a. anderem Abwechslung im Unterricht bringt und neue Möglichkeiten der Leistungsbeurteilung ist das problembasierte Lernen.

 









*Pflichtfeld