SQL - Befehle / Tabellenbearbeitungsbefehle

CharlyAK
Flashcards by CharlyAK, updated more than 1 year ago
24
3
0

Description

Flashcards on SQL - Befehle / Tabellenbearbeitungsbefehle , created by CharlyAK on 02/12/2016.
Tags No tags specified

Resource summary

Question Answer
Auswahl von Daten aus Tabelle einer Datenbank/ Auswahl des gesamten Inhalts einer Tabellenspalte (auch Redundanzen) SELECT "Spalten_Name" FROM "Tabellen_Name";
Auswahl von Daten aus Tabellen einer Datenbank (Redundanzen werden entfernt) SELECT DISTINCT "Spalten_Name" FROM "Tabellen_Name";
Auswahl von Daten aus Tabellen, die bestimmte Bedingungen erfüllen SELECT "Spalten_Name" FROM "Tabellen_Name" WHERE "Bedingung";
Zusammengesetzte Bedingung SELECT "Spalten_Name" FROM "Tabellen_Name" WHERE "Bedingung" {[AND|OR] "einfache Bedingung"}+; [{}+ = Ausdruck kann einfach oder mehrfach verwendet werden]
Auswahlkriterien auf ein oder mehrere diskrete Werte begrenzt SELECT "Spalten_Name" FROM "Tabellen_Name" WHERE "Spalten_Name" IN('Wert1', 'Wert2',...); [nur 1 Wert in Klammer = WHERE "Spalten_Name" = "'Wert1']
Auswahl eines Bereichs SELECT "Spalten_Name" FROM "Tabellen_Name" WHERE "Spalten_Name" BETWEEN 'Wert1' AND 'Wert2';
Suche auf der Grundlage eines Musters an Stelle einer genauen Angabe SELECT "Spalten_Name" FROM "Tabellen_Name" WHERE "Spalten_Name" LIKE {Muster}; {Muster} = - 'A_Z' (Bsp.: ASZ, ABZ, AZZ,...) - 'ABC%' (beginnend mit 'ABC') - '%XYZ' (endend mit 'XYZ') - '%AN%' ('AN' enthaltend)
Sortieren von Werten SELECT "Spalten_Name" FROM "Tabellen_Name" [WHERE "Bedingung"] (optional) ORDER BY "Spalten_Name" [ASC|DESC]; - ASC = aufsteigend sortieren (voreingestellt) - DESC = absteigend dortiert
Zählung der Zeilen einer bestimmten Tabellen SELECT COUNT ("Spalten_Name") FROM "Tabellen_Name";
Gruppierung von Spalten SELECT "Spalten_Name1", SUM("Spalten_Name2") FROM "Tabellen_Name" GROUP BY "Spalten_Name1"; http://www.1keydata.com/de/sql/sql-group-by.php
Einbettung einer SQL - Anweisung in eine andere SELECT "Spalten_Name1" FROM "Tabellen_Name1" WHERE "Spalten_Name2" [Vergleichsoperator] (SELECT "spalten_Name3" FROM "Tabellen_Name2" WHERE "Bedingung"); [Vergleichsoperator] kann ein Gleichungszeichen wie =, >, <, >=, <= sein. Auch ein Textoperator wie "LIKE" ist möglich.
Vereinigung der Ereignisse zweier Abfragen (ohne Redundanzen) => entspricht ODER - Operator [SQL - Anweisung1] UNION [SQL - Anweisung2] -> alle entsprechenden Spalten vom gleichen Datentyp
Vereinigung der Ereignisse zweier Abfragen (mit Redundanzen) [SQL - Anweisung1] UNION ALL [SQL - Anweisung2]
Vereinigung der Ereignisse zweier Abfragen (ohne Redundanzen) => entspricht UND - Operator [SQL - Anweisung1] INTERSECT [SQL - Anweisung2]
zieht für endgültige Antwort von allen Ereignissen der ersten SQL - Anweisung diejenigen ab, die auch in der zweiten SQL - Anweisung enthalten sind [SQL - Anweisung1] MINUS [SQL - Anweisung2] -> enthält zweite SQL - Anweisung Ergebnisse, die in der ersten nicht vorhanden sind, so werden diese ignoriert
Zusammen von zwei oder mehreren Strings CONCAT(str1, ..., str n);
Zeichen aus String herausziehen SUBSTR (str, pos) -> alle Zeichen aus <str> ab Position <pos> SUBSTR (str, pos, len) -> beginnend mit dem Zeichen an Position <pos> in der Zeichenkette <str> werden die folgenden Zeichen über Länge <len> ausgewählt
Tabelle erstellen CREAT TABLE "Tabellen_Name" ("Spalte1" "Datentyp_Spalte1", "Spalte2" "Datentyp_Spalte2", ...);
Tabelle verändern ALTER TABLE "Tabellen_Name" [Alter Spezifikation] [Alter Spezifikation] hängt von Änderungswunsch ab: - Spalte hinzufügen: ADD "Spalte1" "Datentyp_Spalte1" - Spalte löschen: DROP "Spalte1" - Spaltenname ändern: CHANGE "alter Spalten_Name" "neuer Spalten_Name" "Datentyp für neuen Spalten_Namen" - Datentyp einer Spalte ändern: MODIFY "Spalte1" "neuer Datentyp"
Primärschlüssel festlegen PRIMARY KEY ("Spalte1") oder "Spalte1" "Datentyp_Spalte1" PRIMARY KEY,
Fremdschlüssel festlegen FOREIGN KEY ("Spalte1") REFERENCES "Tablle2" ("Spalte2"); oder "Spalte1" "Datentyp_Spalte1" REFERENCES "Tabelle2" ("Spalte2");
Tabelle löschen DROP TABLE "Tabellen_Name";
alle Daten einer Tabelle aber nicht Tabelle selbst löschen TRUNCATE TABLE "Tabellen_Name";
Einfügen einzelner Datenzeilen INSERT INTO "Tabellen_Name" ("Spalte1", "Spalte2", ...) VALUES ("Wert1", "Wert2",...);
Daten aktualisieren/ ändern UPDATE "Tabellen_Name" SET "Spalte1" = [Wert] WHERE "Bedingung";
einzelne Datensätze aus Tabelle entfernen DELETE FROM "Tabellen_Name" WHERE "Bedingung";
Show full summary Hide full summary

Suggestions

U8 SQL
Lena A.
My SQL
chrisi.0605
Datenbanken
David Hoffmann
Glossary of Accounting Terms
racheloucks
Layers of Earth
andrea4584
Organic Chemistry Functional Groups
linpubotwheeds
Biology AS Level UNIT 1
Valentin Andrei
Physics 1A - Energy
Zaki Rizvi
ICT GENERAL KNOWLEDGE
Liz Riggs
Les Aliments
dAnn dAnn
Salesforce Admin 201 Exam Chunk 1 (1-30)
Brianne Wright