Muskeln Fuß

Carina Zappala
Flashcards by , created about 3 years ago

Karteikarten am Muskeln Fuß, erstellt von carina zappala am 16/10/2016.

9
0
0
Tags
Carina Zappala
Created by Carina Zappala about 3 years ago
Sociology Unit 2: Education
PSYCHGIRL
GCSE Maths Conversions
EmilieT
Test your English grammar skills
Brad Hegarty
Neuro-Anatomy
Rachael Jones
AQA GCSE Chemistry - C1
Izzy T
Higher Level Economics
Jim hammerton
I'm the king of the castle
archita.kmr
BIOLOGY B1 4
x_clairey_x
Chemical Symbols
Keera
Cognitive Psychology Key Terms
Veleka Georgieva
Question Answer
M. abduktor hallucis (Großzehenspreizer) Ursprung: Fersenbein-mediale Fläche Ansatz: mediale Seite der Basis Grundphalanx Großzehe Funktion: -unterstützt mediales Längsgewölbe -abduziert Großzehe -unterstützt Flexion
M. flexor hallucis brevis (Kurzer Großzehenbeuger) Ursprung: Keilbeine + langes Fußsohlenband Ansatz: Grundphalanx der Großzehe Funktion: -unterstützt mediales Längsgewölbe -Plantarflexion Großzehe
M. adductor hallucis (Großzehenanzieher) Ursprung: 1. Caput obliquum -Würfelbein, Keilbein III, Basen Mittelfußknochen II-IV 2. Caput transversum -Grundgelenke Zehen III-V Ansatz: laterale Seite Grundphalanx Hallux Funktion: -verspannt Quergewölbe -adduziert Großzehe -unterstützt Flexion
M. flexor digitorum brevis (kurzer gemeinsamer Zehenbeuger) Ursprung: Tuber calcanei (proc. medialis) Plantaraponeurose Ansatz: Mittelphalangen II-V Funktion: -unterstützt M. flexor digitorum longus und das Längsgewölbe (beugt PIP-Gelenke)
M. abductor digiti minimi (kurzer Kleinzehensoreizer) Ursprung: laterale Fläche Tuber calcanei, Plantaraponeurose Ansatz: Grundphalanx der kleinen Zehe Funktion: -verspannt laterales Längsgewölbe => formt lateralen Fußrand -abfuziert Kleinzehe
M. quadratus plantare (Viereckiger Fußsohlenmuskel) Ursprung: medialer und lateraler Rand des Fersenbeins. Medialer Rand am langen Fußsohlenband Ansatz: lateraler Rand, sowie dorsale und plantare Fläche der Sehne de M. flexor digitorum longus Funktion: -unterstützt M. flexor digitorum longus -modifiziert die Zugrichtung der Sehne -unterstützt Längsgewölbe