Nationalismus in Europa (1789-1848)

Jonas .
Mind Map by Jonas ., updated more than 1 year ago
Jonas .
Created by Jonas . almost 5 years ago
421
19

Description

Das ganze Thema des Nationalismus in Europa zwischen 1789 und 1848, zusammengefasst nach Art eines Flussdiagramms. Die eckigen Knoten beschreiben den allgemeinen Verlauf, während die abgerundeten Erläuterungen darstellen. Viele Knoten enthalten noch zusätzliche Hintergrundinformationen in Form von Notizen. Quelle: Geschichte und Geschehen Qualifikationsphase Oberstufe NRW

Resource summary

Nationalismus in Europa (1789-1848)
1 Französische Revolution 1789
1.1 Napoleon
1.1.1 Wehrpflicht
1.1.2 Mod. Verwaltung
1.1.3 Justiz
1.1.4 Eroberung Europas
1.1.4.1 Verbreitung rev. Ideen und staatl. Effizienz

Annotations:

  • - ca. 30 statt 1000 dt. Staaten - 1803: Reichdeputationsausschuss → Säkularisation, Mediatisierung → Grundlage liberale Bewegung
1.1.4.1.1 Rheinbund 1806

Annotations:

  • - Führung: Baden, Württemberg, Bayern - militärisches Bündnis mit Frankreich - Code civil als Vorbild für neues Staatsystem → Auflösung ständischer Ordnung → "Revolution von oben"
1.1.4.1.1.1 Auflösung der ständischen Ordnung
1.1.4.1.2 Reformdruck für Preußen
1.1.4.1.2.1 Preuß. Reformen ab 1807

Annotations:

  • Leitbild: Mündige Bürger
1.1.4.1.2.1.1 Regierungsreform

Annotations:

  • - Ressortprinzip - Ministerverantwortlichkeit - 1808: lokale Selbstverantwortung für Städte → politische Partizipation für besitzendes Bürgertum
1.1.4.1.2.1.2 Agrarreform und Bauernbefreiung 1807

Annotations:

  • - persönliche Freiheit → Grundlage für Aufschwung und Insdustrialisierung
1.1.4.1.2.1.3 Wirtschaftsreform 1811

Annotations:

  • - Beseitung des Zunftzwanges - Gewerbefreiheit
1.1.4.1.2.1.4 Judenemanzipation 1812
1.1.4.1.2.1.5 Heeresreform

Annotations:

  • - Auch nichtadlige Offiziere - allg. Wehrpflicht 1813
1.1.4.1.2.1.6 Bildungsreform

Annotations:

  • - Erziehung zur Selbständigkeit → Entwicklung Nationalbewusstsein - dreistufiges Bildungssystem unter Wilhelm von Humboldt
1.1.4.2 Niederlage in Russland 1812

Annotations:

  • - Nationalgefühl und antifranzösische Einstellung → Grundlage Nationalbewegung
1.1.4.2.1 Befreiungskriege 1813

Annotations:

  • - Verbannung Napoleons auf die südatlant. Insel St. Helena
1.1.4.2.1.1 Wiener Kongress 1814/15
1.1.4.2.1.1.1 Österr. Außenm. Metternich als prägende Figur
1.1.4.2.1.1.2 Restauration

Annotations:

  • - Rückkehr zur alten Ordnung (Ancien Régime)
1.1.4.2.1.1.3 Legitimität

Annotations:

  • ... der fürstlichen Herrschaft (göttlich)
1.1.4.2.1.1.4 Solidarität

Annotations:

  • ... im Kampf gegen nationalliberale Bewegungen
1.1.4.2.1.1.5 Heilige Allianz 1815

Annotations:

  • - Bündnis der meisten europäischen Staaten - geringe politische Rolle - Inbegriff der Restauration
1.1.4.2.1.1.5.1 Nationalliberale Bewegung

Annotations:

  • - Liberale: Städtische Bildungs- und Besitzbürger - Nationale: Studenten, Professoren
1.1.4.2.1.1.5.1.1 dt. Nationalstaat
1.1.4.2.1.1.5.1.2 Verfassung: Menschenrechte, Gewaltenteilung
1.1.4.2.1.1.5.1.3 Volkssouveränität

Annotations:

  • Wahlen nur für Besitzende und Gebildete, keine Frauen → Kritik innerhalb der Bewegung
1.1.4.2.1.1.5.1.4 Wartburgfest 18. Okt. 1817

Annotations:

  • - Anlass: 300 Jahre Reformation, 4 Jahre Völkerschlacht bei Leipzig - v.A. Studenten
1.1.4.2.1.1.5.1.4.1 Kritik an Wiener Kongress
1.1.4.2.1.1.5.1.4.2 Einheit, Freiheit
1.1.4.2.1.1.5.1.4.3 Verbrennung restaurativer Schriften

Annotations:

  • - In Anlehnung an Luthers Verbrennung der päpstl. Bannandrohungsbulle von 1520
1.1.4.2.1.1.5.1.4.3.1 Aufmerksamkeit der Regierungen
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4 Ermordung des konservat. Dichters Kotzebue 1819

Annotations:

  • ... durch Studenten Karl Ludwig Sand
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1 Karlsbader Beschlüsse 1819

Annotations:

  • - Initiator: Metternich
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.1 Pressezensur
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.2 Überwachung

Annotations:

  • - v.A. von Universitäten
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.3 Demagogenverfolgung

Annotations:

  • - Unterdrückung der Nationalliberalen durch Strafen
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4 Wiener Schlussakte 1820

Annotations:

  • - Ergänzung der dt. Bundesakte - Verhinderung der weiteren Liberalisierung der dt. Verfassungen
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.1 gesamte Staatsgewalt beim Monarchen
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2 Verstärkung der revol. Bewegungen
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1 Julirevolution 1830 in Frankreich
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.1 Restauration seit 1814
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.1.1 reaktionäre Politik

Annotations:

  • ... unter Ludwig XVIII. und Karl X.
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.1.1.1 Einschränkung der Pressefreiheit 1814
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.1.1.2 Auflösung der Nationalgarde

Annotations:

  • - diese war ein Symbol der Revolution gewesen
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.1.1.3 Barrikadenkämpfe 27. Juli 1830
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.1.1.3.1 Julimonarchie

Annotations:

  • - konstitutionelle Monarchie - König: Louis-Philippe I.
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2 Revolutionswelle

Annotations:

  • Belgien, Polen, Deutschland, Schweiz, Italien, Spanien, Portugal, Großbritannien
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.1 Spaltung der europ. Großmächte

Annotations:

  • ... durch unterschiedliche Reaktionen auf Revolution → Ziel des Wiener Kongresses gescheitert: Verhinderung von unkontroll. pol. Wandel
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.1.1 westliches, liberal-fortschrittliches Lager

Annotations:

  • Frankreich, Großbritannien
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.1.2 östliches, konservativ-reaktionäres Lager

Annotations:

  • Russland, Österreich, Preußen
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2 Verfassungsgebungen in DE

Annotations:

  • Braunschweig, Hessen, Sachsen und Hannover führen Verfassungen ein
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1 Novemberaufstand in Polen

Annotations:

  • - vorher: Kongresspolen war einigermaßen liberal - Zar Alexander I. hielt sich nicht an Verfassung und verfolgte Nationalliberale - Verfassungen in DE → Aufstand, Absetzung Zar → Russ. Truppen marschieren ein → Repression, Autonomie wurde abgeschafft
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1 Hambacher Fest 27. Mai 1832

Annotations:

  • - Initiatoren: Jakob Siebenpfeiffer, August Wirth - Europäer aller Gesellschaftschichten - Einheit, Freiheit, Grundrechte - friedliche Neuordnung Europas
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1 Zehn Artikel

Annotations:

  • Verschärfung der Karlsbader Beschlüsse durch Preußen und Österreich → Verhaftungen, Einschränkung von Presse- und Versammlungsfreiheit, strengere Uni-Überwachung
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.1 Rückzug Oppositioneller

Annotations:

  • - "biedermeierliches" Leben mit Fokus auf Familie oder - Auswanderung in liberalere Staaten
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2 Vormärz 1830-48
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.1 Industrialisierung
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.2 Pauperismus und Hunger

Annotations:

  • - erzeugt durch schnelles Bevölkerungswachstum, welches nicht durch das langsamere wirtschaftl. Wachstum aufgefangen werden konnte - verschärft durch Missernten
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.3 Aufstieg des gebildeten Bürgertums
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4 Februarrevolution in FR 1848

Annotations:

  • - Bürgerkönig Louis Philippe I. wurde gestürzt - Liberale Revolution
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1 Revolutionswelle
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1 Märzforderungen in DE

Annotations:

  • - Grundrechte, Pressefreiheit, Schwurgerichte, Bürgerwehre
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.1 Planung eines Vorparlaments 5. März

Annotations:

  • sollte eine verfassungsgebende Nationalversammlung planen
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2 Märzrevolution 1848 in DE und Ö
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.1 Barrikadenkämpfe in Ö und DE 13.-19. März

Annotations:

  • - Berlin: Wilhelm IV. verspricht Verfassung, Nationalversammlung und Einheit - Wien: Metternich flieht nach Straßenkämpfen
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2 Frankfurter Nationalversammlung 18. Mai 1848

Annotations:

  • - durch Vorparlament einberufen (31. März) - "selbstständige" Männer durften wählen - republikanische Linke, liberale Mitte, konservative Rechte
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.1 großdeutsche Lösung

Annotations:

  • - Einschluss der deutschen Gebiete Ös → Ende der österr. Habsburger Monarchie → Ö. leister Widerstand - Minderheiten in Ö. wollten Vielvölkerstaat beibehalten
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.2 kleindeutsche Lösung

Annotations:

  • - ohne Österreich - unter preuß. Führung
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.3 Frage nach Schleswig-Holstein

Annotations:

  • - Schleswig gehörte Dänemark - erstes Anzeichen des aggressiven dt. Nationalismus → Infragestellung des Selbstbestimmungsrechts der europ. Völker → Brüderlichkeit der europ. Revolution beendet
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.4 Gegenrevolution in Europa, Reaktion siegt Ende 1848

Annotations:

  • Bevölkerung ist verunsichert und wendet sich wieder vermehrt der reaktionären Seite zu - Gegenrevolution in DE spielt versch. Strömungen gegeneinander aus
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.4.1 Okt.: Gegenrevolution in Wien
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.4.1.1 Großdeutsche Lösung obsolet
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.4.1.2 Paulskirchenverfassung 27. März 1849

Annotations:

  • nur knappe Mehrheit
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.4.1.2.1 Wilhelm IV. lehnt Kaiserkrone ab

Annotations:

  • - wollte Krone nicht vom Volk entgegennehmen - wollte Krieg mit Ö und RU vermeiden
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.4.1.2.1.1 Nationalversammlung löst sich auf

Annotations:

  • Risiko eines Bürgerkrieges wurde schwerwiegender eingestuft als die Auflösung
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.4.1.2.1.1.1 linkes Rumpfparlament wird am 18. Juni gewaltsam aufgelöst

Annotations:

  • - Sitz in Stuttgart - letzte revol. Kämpfe: "Reichsverfassungskampagne" und "Mairevolution" → gewaltsame Niederschlagung
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.4.1.2.1.1.1.1 Neugründung Dt. Bund
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.4.1.2.1.1.1.1.1 Revolution beendet
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.4.1.2.1.1.1.1.1.1 Folgen
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.4.1.2.1.1.1.1.1.1.1 Verfassung in Preußen
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.4.1.2.1.1.1.1.1.1.2 nationalliberale Ideen bestehen weiter
1.1.4.2.1.1.5.1.4.4.1.4.2.1.2.2.1.1.1.2.4.1.1.2.2.4.1.2.1.1.1.1.1.1.3 Anknüpfung durch Bismarck
1.1.4.2.1.1.6 Dt. Bund

Annotations:

  • - Ziel: Wehrhaftigkeit Deutschlands bei gleichzeitiger Verhinderung des Hegemonialstrebens - lockerer Staatenbund ohne Preußen und Österreich
1.1.4.2.1.1.6.1 Dt. Bundesakte

Annotations:

  • → keine gemeinsame Exekutive und Legislative → Bundestag in Frankfurt a. M. (geringe polit. Bedeutung)
1.1.4.2.1.1.6.1.1 Art. 13: teils moderne Verfassungen, teils keine
1.1.4.2.1.1.7 Kongresspolen
1.1.4.2.1.2 Okt.: Völkerschlacht bei Leipzig
1.2 Aufklärung
1.3 Nationalismus
Show full summary Hide full summary

Similar

Deutschland (1949-heute)
max.grassl
ABSOLUTISMUS - LUDWIG XIV
Julian 1108
Historische Fakten des 20. Jahrhunderts
AntonS
Welten im Kalten Krieg
andri.roth
Musikgeschichte R-R I
Marie Verstraete
Realismus
ilo_lara
10 Fragen aus der Abiturprüfung Geschichte
barbara91
Themen Geschichte
barbara91
[Geschichte] Nachkriegsdeutschland - Die Stunde null
Marcel Pabst
Imperialismus Zusammenfassung
Laura Overhoff
Die Aufklärung (Karteikarten)
AntonS