Sigmund Freud

Nele Ramrath
Mind Map by Nele Ramrath, updated more than 1 year ago
Nele Ramrath
Created by Nele Ramrath about 5 years ago
24
2

Description

Abitur Päda Mind Map on Sigmund Freud, created by Nele Ramrath on 03/31/2015.

Resource summary

Sigmund Freud
1 Instanzenmodell
1.1 Ich
1.1.1 Über-Ich
1.1.1.1 Werte & Normvorstellungen
1.1.1.2
1.1.2 Es
1.1.2.1 Triebe
1.1.2.1.1 Lebenstrieb

Annotations:

  • Eros Selbst und Arterhaltung Fortpflanzung -->Energie Libido
1.1.2.1.2 Todestrieb

Annotations:

  • Thanatos Auflösung des Lebens hin zum anorganischen Zustand Selbsthass & Zerstörung --> Energie: Destrudo
1.1.2.2 Reize
1.1.3 Umwelt
1.1.3.1
1.1.3.2 Werte und Normen
1.1.3.3 Reaktion
1.1.4 Kontrolle
2 Formen der Angst
2.1 Angst vor der Realität

Annotations:

  • Ich fürchtet vor den Konsequenzen der Realität die auf die Befriedigung der Wünsche folgt Angst vor Bestrafung/ Urteilung
2.2 Angst vor den Forderungen des Über Ichs

Annotations:

  • Ich fürchtet sich vor den Anforderungen des Über Ichs --> Schuldgefühle, Gewissensbisse
2.3 Angst vor den Forderungen des Es

Annotations:

  • Ich fürchtet von den Ansprüchen des Es überwältigt zu werden
3 Abwehrmechanismen

Annotations:

  • Abwehrmechanismen verwendet jeder Mensch eine zu starke Stützung auf diese kann zu einer Persönlickeitsstörung führen, da sich das Ich vor dem Es und/oder der Realität fürchtet
3.1 Reaktionsbildung

Annotations:

  • Verkehrung zum Gegenteil im Bewusstsein Bsp. Liebe -> Hass
3.2 Identifikation

Annotations:

  • Vollständige Identifizierung mit Vorbildern
3.3 Verdrängung

Annotations:

  • Abschiebung ins Unterbewusstsein -> Keine Auflösung
4 Psychosexuelles Instanzenmodell
4.1 Orale Phase

Annotations:

  • Wunsch des Einverleibens positiv: Optimistische Einstellung negativ: Pessimistische Einstellung
4.1.1 1. Lebensjahr
4.1.2 Bezugspersonen: Eltern

Annotations:

  • Aufgaben: emotionale & Dauerhafte Zuwendung liebevolle Zärtlichkeit geduldige Versorgung viel Kontakt mit Sinnesorganen & Haut --> Realitätsangepasste Befriedigung der oralen Bedürfnisse
4.1.3 Orale Zone
4.2 Anale Phase

Annotations:

  • Thematik des Gebens und Nehmens Negativ Scham & Ekel Ablehnung des eigenen Körpers Eigenwillen Dominanz, Gewalt Positiv Selbstständigkeit Durchsetzungsvermögen
4.2.1 2. - 3. Lebensjahr
4.2.2 Bezugsperson: Eltern

Annotations:

  • Viel Geduld und Lob Zuneigung Aufzeigen von Grenzen keine negative Bewertung auf Ausscheidungsprodukte
4.2.3 Afterzone
4.3 Phallische Phase

Annotations:

  • Befriedigung der Lust durch Spielen und Betrachtung von Geschlechtsteilen Begehrung des gegengeschlechtlichen Elternteils
4.3.1 4. - 5. Lebensjahr
4.3.2 Genitalien (Lustempfinden)
4.3.3 Penisneid & Kastrationsangst
4.3.3.1 Mädchen wollen einen Penis
4.3.3.2 Jungs haben Angst ihren wie Mädchen zu "verlieren"
4.3.4 Bezugsperson: Eltern als Vorbilder

Annotations:

  • Vorbildfunktion der eltern positives & harmonisches eltern-Kind-Verhältnis keine Überbewertund des Triebwunsches
4.4 Latenzperiode

Annotations:

  • 6-12 Jahre
4.5 genitale Phase

Annotations:

  • ab 12 jahre
5 Kritik
5.1 Mensch als Triebwesen
5.2 zweifelhafter Todestrieb
5.3 Sexualität wird überbewertet
5.4 primäre Feindseligkeit des Menschen
5.5 Frau wird dem Mann untergeordnet
5.6 Fehlende Eindeutigkeit
5.7 nicht wissenschaftlich fundiert
Show full summary Hide full summary

Similar

Pädagogik Abitur 2016: Freud
Lena S.
Pädagogik Abitur 2016: Erziehung im Nationalsozialismus
Lena S.
Quiz: bewusst, vorbewusst oder unbewusst?
Lena S.
Abwehrmechanismen
Jasmin H
Tiefenpsychologie
Jasmin H
Pädagogik Abitur 2016: Freud
Cici McCormick
Pädagogik Abitur 2016: Erziehung im Nationalsozialismus
Armin FATIC
Pädagogik Abitur 2016: Erziehung im Nationalsozialismus
Hans-Jürgen Klemm
GCSE PE - 1
lydia_ward
B7: Further Biology
Matthew Law
10 good study habits every student should have
Paras Garg