Vetie Pathohisto 2019

Kristin E
Quiz by Kristin E, updated more than 1 year ago
Kristin E
Created by Kristin E almost 2 years ago
1027
16

Description

Staatsexamen Tiermedizin Quiz on Vetie Pathohisto 2019, created by Kristin E on 09/28/2019.

Resource summary

Question 1

Question
Was ist ein Gemistozyt?
Answer
  • ein aktivierter Astrozyt
  • identisch mit Gitterzelle
  • aktivierte Mikroglia
  • ein chromatolysiertes Neuron
  • ein aktivierter Oligodendrozyt

Question 2

Question
Was ist eine Akantholyse?
Answer
  • Verlust der Kohäsion von Keratinozyten
  • Nekrose in der Stachelzellschicht
  • eine Auflösung des Kerns

Question 3

Question
Was ist "Druse"?
Answer
  • ein Erreger im Zentrum eines Granuloms
  • ein intranukleäres Einschlusskörperchen

Question 4

Question
Wie bezeichnet man die Flüssigkeitsansammlung im Thorax bei Nocardiose?
Answer
  • Pyothorax
  • Hämothorax
  • Hydrothorax
  • Pneumothorax

Question 5

Question
Welche Zellen gehören NICHT zum mononukleären Phagozytensystem (MPS)?
Answer
  • Osteoklasten
  • Mikroglia
  • neutrophile Granulozyten
  • Kupffersche Sternzellen
  • Blutmonozyten

Question 6

Question
Was sind Reteleisten?
Answer
  • Proliferationen bei hypertrophem Epithel
  • Epithelzapfen bei hypotrophem Epithel

Question 7

Question
Was ist Chromatolyse?
Answer
  • Verlust von Nissl-Schollen in Nervenzellen
  • Auflösung der intranukleären Chromosomen
  • Verlust chromaffiner Zellen im Gastrointestinaltrakt

Question 8

Question
Was ist Rhabdomyolyse?
Answer
  • hyalinschollige Degeneration der Skelettmuskulatur
  • gehört nicht zu den regenerativen Muskelerkrankungen
  • Degeneration glatter Muskulatur

Question 9

Question
Was sind Councilman-Körperchen?
Answer
  • nekrotische Neuronen
  • hyalinschollige Degeneration des Zytoplasmas von Neuronen
  • kernlose Reste apoptotischer Hepatozyten
  • nicht anfärbbare Neuronen

Question 10

Question
Was trifft auf Parvovirose (CPV-2) zu?
Answer
  • vorwiegend bei jungen Hunden
  • vorwiegend bei alten Hunden
  • keine Altersdisposition

Question 11

Question
Was trifft NICHT auf die interstitielle Pneumonie bei der Staupevirusinfektion des Hundes zu?
Answer
  • Virus-Einschlusskörperchen sind vor allem in Makrophagen nachweisbar
  • im Interstitium finden sich Lymphozyten, Makrophagen und Plasmazellen
  • die Infektion findet aerogen statt
  • es bilden sich Synzytien

Question 12

Question
Was trifft NICHT auf Listeriose zu?
Answer
  • Pathogenetisch ist für die Listerien-Enzephalitis eine axonal-zentripetale Ausbreitung des Erregers von Bedeutung.
  • Bei der Listerieninfektion können hämatogene und neurogene Infektionswege auftreten.
  • Im HE-Schnitt lassen sich die Erreger intraläsional als kleine, kommaförmige Strukturen beobachten.
  • Die Listerien-Enzephalitis beim Rind geht häufig mit einer Expositionskeratitis einher.
  • Histologisch sind lympho-histiozytäre und plasmazelluläre , perivaskuläre Infiltrate sowie fokale, eitrig-nekrotisierende Herdveränderungen im Neuroparenchym charakteristisch.

Question 13

Question
Was trifft NICHT auf das equine, kollagenolytische Granulom zu?
Answer
  • Bei der Katze tritt es als lineare Form besonders an den Hintergliedmaßen auf.
  • Als eosinophiles Granulom ist es bei der Katze gut demarkiert.
  • Beim Pferd tritt es vor allem am ventralen Abdomen und an den Extremitäten auf.
  • Eine mögliche Differentialdiagnose ist Sommerekzem.

Question 14

Question
Was trifft auf das kutane Histiozytom zu?
Answer
  • hat eine bindegewebige Kapsel
  • Tumorzellen wachsen flächig bis an die Epidermis heran

Question 15

Question
Was trifft NICHT auf das Fibrosarkom zu?
Answer
  • häufigster Tumor bei älteren Katzen
  • manchmal nach Injektionen
  • häufig metastasierend
  • mit der Azan-Färbung lassen sich Kollagenfasern nachweisen

Question 16

Question
Was trifft auf den Pannus zu?
Answer
  • gefäßreiches Granulationsgewebe
  • nestartige Inseln aus Chondrozyten
  • als Zufallsbefund bei unauffälligem Gelenk möglich
  • unterstützt nach einer Knorpel- und Knochenschädigung den Wiederaufbau

Question 17

Question
Wie wird die eine eitrig-nekrotisierende Mastitis noch bezeichnet?
Answer
  • Mastitis phlemonosa
  • Pyogenes- oder Sommermastitis
  • eitrig-katarrhalische Mastitis
  • akute nekrotische Mastitis
  • Eutersequester

Question 18

Question
Was versteht man unter Adenomyosis?
Answer
  • uterine Hyperplasie
  • uterine Hypoplasie
  • Hyperplasie der Skelettmuskulatur
  • Hypoplasie der Skelettmuskulatur

Question 19

Question
Was trifft auf Leberverfettung zu?
Answer
  • Fetttröpfchen können perivaskulär oder peribiliär liegen
  • Fetttröpfchen werden aufrgund fehlender Exozytose der Triglyceride der Hepatozyten eingelagert
  • pathologisch-anatomisch lassen sich gelbliche, nekrotische Herde feststellen

Question 20

Question
Was stimmt bei Leberzirrhose NICHT?
Answer
  • Granulationsgewebe
  • Klinisch zeigen sich bei der Leberzirrhose unter anderem Ikterus, und Aszites
  • Einzelzell- oder Gruppennekrosen von Leberzellen

Question 21

Question
Was ist richtig zur Staupevirus-Enzephalitis?
Answer
  • die akute Leukoenzephalitis ist durch eine ausgeprägte, vorwiegend perivaskuläre, lympho-histiozytäre Infiltration gekennzeichnet
  • Neonaten sind häufig betroffen
  • Entmarkung und das damit verbunden Ödem beruhen auf fibrinoiden Gefäßwandnekrosen zerebraler und zerebellärer Gefäße
  • bei der zentralnervösen Form sind keine Einschlusskörperchen nachweisbar
  • katarrhalische und zentralnervöse Form können sowohl gleichzeitig als auch nacheinander auftreten

Question 22

Question
Was trifft auf Pyrogallol zu?
Answer
  • hepato- und nephrotoxisch sowie reizend für Labmagen- und Darmschleimhaut
  • erzeugt beim kleinen Wiederkäuer das klinische Bild einer katarrhalischen Enteritis
  • spielt eine Rolle bei der Vergiftung durch die Rinde alter Eichen bei Rindern

Question 23

Question
Was tritt bei der Pyodermie NICHT auf?
Answer
  • Erysipel
  • Karunkel
  • Ekthyma
  • Follikulitis
  • Impetigo

Question 24

Question
Welcher Begriff wird NICHT zur Beschreibung glomerulärer Erkrankungen verwendet?
Answer
  • membrano-proliferativ
  • segmental
  • global
  • follikulär
  • mesangial

Question 25

Question
Welche Aussage zur Nierendysplasie ist NICHT korrekt?
Answer
  • Sekundär treten epitheliale Metaplasien und neoplastische Transformationen auf.
  • Sie wird bei verschiedenen Hunderassen beobachtet.
  • Histologisch ist eine asynchrone Differenzierung von Nephronen nachweisbar.
  • Sie kann bereits im ersten Lebensjahr zur Niereninsuffizienz führen.
  • Sie kann nach fetalen oder neonatalen Virusinfektionen auftreten.

Question 26

Question
Was trifft auf RHD zu?
Answer
  • Es gibt ein Morbillivirus, das bei Feldhasen ähnliche Symptome hervorruft.
  • Zunächst sind im Leberläppchenzentrum lokalisierte Leberzellnekrosen zu beobachten.
  • Zielzellen des Virus sind zirkulierende Monozyten.
  • RHD kommt ausschließlich beim Hauskaninchen vor.
  • IL-1 und Tumor-Nekrosefaktor α aus aktivierten Makrophagen induzieren die Expression von prokoagulatorischen Proteinen

Question 27

Question
Was trifft auf die zerebrospinale Angiopathie zu?
Answer
  • nur bei Saugferkeln
  • Makroskopisch sind Ödeme im Hirngewebe zu erkennen.
  • Makroskopisch zeigen sich Gehirnatrophie und verstärkte Furchung.

Question 28

Question
Was trifft zum Mastzelltumor (Mastozytom) bei Hund und Katze zu?
Answer
  • Zur besseren Darstellung der Granula in den tumorösen Mastzellen kann die Toluidinblau-Färbung verwendet werden.
  • Der Mastzelltumor tritt meist bei jungen Hunden <3 Jahren auf.
  • Schlecht differenzierte Mastzelltumore werden als Grad I und gut differenzierte als Grad III eingestuft.
  • Eine hochgradige Infiltration mit eosinophile Granulozyten kann aufgrund eines funktionellen Antagonismus zur Regression des Mastzelltumors führen.
  • Bei Katzen ist der Mastzelltumor durch eine ausgeprägte Pleomorphie mit schlecht differenzierten Tumorzellen gekennzeichnet.

Question 29

Question
Was trifft auf Herzfehlerzellen zu?
Answer
  • auch Hämosiderophagen genannt
  • Anfärbung mit Toluidinblau
  • befinden sich im Herzen
  • haben homogenes Zytoplasma ohne Einschlüsse

Question 30

Question
Was ist nicht richtig zur ulzerativen Gastritis?
Answer
  • NSAIDs wirken schleimhautprotektiv
  • kann fast alle Spezies betreffen
  • Ursache ist eine Zerstörung der Schleimhautbarriere
  • Magenulzera können ausheilen
  • Histologisch findet man neutrophile Granulozyten, Makrophagen, Lymphozyten und Plasmazellen

Question 31

Question
Was ist nicht richtig für Darmerkrankungen?
Answer
  • Ulzera müssen von der Basalmembran bis auf die Lamina propria reichen.
  • Boutons treten bei chronischen Schleimhautreizungen auf.
  • Diarrhö ist ein häufiges Symptom.
  • Bei Paratuberkulose ist die Darmschleimhaut oft verdickt.

Question 32

Question
Was trifft auf das Plattenepithelkarzinom zu?
Answer
  • weiche Oberfläche
  • endophytisches Wachstum
  • oft metastasierend

Question 33

Question
Was ist NICHT korrekt zur Sarcoptes-Räude?
Answer
  • Makroskopisch sind Hautverdickungen, Haarausfall, Ulzerationen und Krusten zu beobachten.
  • Histologisch dominiert eine dermale, granulomatöse Entzündung mit intraläsionalen Erregerstrukturen.
  • Sekundärinfektionen und Schäden durch Automutilation beeinflussen das klinische Erscheinungsbild.
  • Es handelt sich um eine hochkontagiöse Ektoparasitose
  • Der Erreger wird durch direkten Kontakt übertragen.

Question 34

Question
Was trifft nicht auf das kavernöse Hämangiosarkom zu?
Answer
  • beim Hund häufig am linken Herzvorhof
  • rasche hämatogene Metastasierung
  • es besteht die Gefahr der Ruptur
  • es gibt bestimmte Rassedispositionen

Question 35

Question
Wie und in welchem Gewebe lässt sich Paratuberkulose nachweisen?
Answer
  • Ziehl-Neelsen, intrazellulär in Epitheloidzellen
  • Ziehl-Neelsen, intrazellulär in Enterozyten
  • Ziehl-Neelsen, extrazellulär in Epitheloidzellen
  • Ziehl-Neelsen, extrazellulär im Stroma
  • Kongorot, extrazellulär in Enterozyten

Question 36

Question
Was ist die ätiologische Diagnose bei einer Nierenentzündung durch Actinobacillus equuli?
Answer
  • bakterielle Nephritis
  • Fohlenlähme
  • hochgradige, akute, multifokale, eitrige Glomerulonephritis mit Bakterienkolonien
  • exsudative Glomerulonephritis
  • hochgradige Infiltration mit zahlreichen neutrophilen Granulozyten und Bakterienkolonien in den Nierenglomeruli

Question 37

Question
Was ist zur Stauungslunge richtig?
Answer
  • Eine makroskopische Differentialdiagnose ist die interstitielle Pneumonie
  • Herzfehlerzellen sind durch eine zytoplasmatische Hämatoidinspeicherung charakterisiert
  • entsteht bei einer Rechtsherzinsuffizienz
  • mittels Touloidin-Blau können Herzfehlerzellen selektiv angefärbt werden
  • die chronische Stauungslunge ist durch ein ausgeprägtes, alveoläres Emphysem gekennzeichnet

Question 38

Question
Was ist bei der Klassischen Schweinepest nicht zu finden?
Answer
  • Plasmaextravasate
  • Gliaknötchen
  • vorwiegend Neutrophile Granulozyten

Question 39

Question
Was ist eine Lungeninduration?
Answer
  • Lungenfibrose
  • Lungenödem
  • entsteht bei einem Pneumothorax
  • das Interstitium nekrotisiert

Question 40

Question
Was ist bei Pferden häufig in der Intima intestinaler Gefäße zu beobachten?
Answer
  • Artherosklerose
  • Arteriosklerose
  • Arteriolosklerose
  • asteroide Verkalkung

Question 41

Question
Was trifft NICHT auf pulmonale, hyaline Membranen zu?
Answer
  • führen oft zu tödlich verlaufenden Diffusionsstörungen
  • es handelt sich überwiegend um Antigen-Antikörper-Komplexe
  • treten beispielsweise beim Weideemphysem des Rindes auf
  • finden sich in den Lumina von Alveolen und Bronchiolen
  • verhalten sich histochemisch PAS-positiv

Question 42

Question
Unter der Dignität eines Tumors versteht man...
Answer
  • ... eine Beurteilung der Histogenese
  • ... das Gleiche wie unter "Prognose"
  • ... eine Beurteilung der Möglichkeit einer chirurgischen Exzision
  • ... eine Bewertung des biologischen Verhaltens
  • ... die Gesamtheit der gutartigen Tumoren

Question 43

Question
Was ist zur Lungenadenomatose korrekt?
Answer
  • tritt selten mit Maedi zusammen auf
  • makroskopisch graue Herdveränderungen vor allem in den kranioventralen Anteilen der Lunge
  • bronchiolo-alveoläres Adenom
  • meistens bei jungen Tieren

Question 44

Question
Was trifft nicht auf Granulationsgewebe zu?
Answer
  • tritt frühestens 3-5 Tage nach Entstehen des Defektes auf
  • makroskopisch sieht es feingranuliert und rosa-rot aus
  • induziert durch Mediatoren ortsständiger Zellen
  • besteht aus Fibroblasten und Endothelzellen

Question 45

Question
Was trifft nicht auf die Perikarditis zu?
Answer
  • entsteht auch durch Entzündungen von Pleura, Lunge, Ösophagus
  • chronische Form kann zur mechanischen Beeinträchtigung der Herztätigkeit führen
  • Ursache ist häufig die Verschleppung saprophytärer Bakterien durch einen Stichkanal
  • chronische Form wird auch "Panzerherz" genannt
  • Granulome

Question 46

Question
Bei welcher Erkrankung findet man eosinophile intranukleäre Einschlusskörperchen in Neuronen?
Answer
  • Borna
  • Staupe
  • Afrikanische Schweinepest
  • Listerien

Question 47

Question
Was ist NICHT richtig zum Mammatumor?
Answer
  • bei Hunden häufiger als bei Katzen
  • hohe Rezidivrate
  • die Ätiologie ist unbekannt
  • Man geht davon aus, dass es einen hormonellen Einfluss gibt

Question 48

Question
Welche der folgenden Aussagen zur Polioenzephalomalazie ist korrekt?
Answer
  • Bei Fleischfressern können bilateral-symmetrische Blutungen in den Kerngebieten der Hirnstamms auftreten
  • Makroskopisch ist eine Atrophie des Hirngewebes mit ausgeprägter Furchung der Großhirnrinde feststellbar.
  • Histologisch findet sich eine reaktive, lymphozytär -plasmazelluläre Entzündung
  • Mit Hilfe von UV-Strahlen (Wood´sche Lampe) zeigen die unveränderten Bereiche des Gehirns eine Autofluoreszenz
  • Wiederkäuer sind auf eine ausreichende diätische Zufuhr von Vitamin B1 angewiesen.

Question 49

Question
Welcher Befund ist bei der Paratuberkulose NICHT korrekt?
Answer
  • Es besteht eine Infiltration der Schleimhaut mit Epitheloidzellen
  • Es besteht eine Infiltration der Schleimhaut mit mehrkernigen Riesenzellen
  • Rinder weisen eine hirnwindungsartige Verdickung der Schleimhaut auf
  • Beim Rind finden sich regelmäßig in den mesenterialen Lymphgefäßen und Lymphknoten granulomatöse Entzündungen.
  • Kleine Wiederkäuer zeigen makroskopisch eine katarrhalische Enteritis.
Show full summary Hide full summary

Similar

Vetie Histopatho 2014
Ann-Kathrin Riedel
Vetie - Radiologie 2018 Teil 2
Luca Russell
Vetie Histopatho 2017
Anne Heyne
Vetie Immunologie
Anne Heyne
Vetie Virologie 2013
Isabelle K.
vetie mibi Altfragen 2019
Anne Heyne
Vetie Virologie 2012
Isabelle K.
Vetie Virologie 2018
H D
Vetie Histopatho 2012 und 2011
Ann-Kathrin Riedel
Tierhaltung/-hygiene Klausur (Jahr unbekannt)
Kim Langner
Parasitologie Quiz
Peter Christian Ponn