1 und 2. - Grundlagen SAP ERP und SAP NetWeaver

Oliver Becker2495
Quiz by Oliver Becker2495, updated more than 1 year ago More Less
zok42.com
Created by zok42.com about 4 years ago
ralf fischer
Copied by ralf fischer about 4 years ago
Oliver Becker2495
Copied by Oliver Becker2495 about 4 years ago
406
9

Description

Probetest für die SAP ERP 6.0 Zertifizierung. Grundlagen SAP ERP und SAP NetWeaver

Resource summary

Question 1

Question
Sie erläutern einem Kunden, welche Organisationsebenen in SAP ERP verwendet werden. Welche der folgenden Aussagen beschreiben Organisationsebenen korrekt? (2 richtige Antwort(en))
Answer
  • Ein Mandant ist eine Untergesellschaft des Unternehmens
  • Ein Werk wird in mehreren Anwendungen wie bspw. Materialplanung und Fertigungssteuerung verwendet.
  • Eine Sparte wird im Einkauf zur Unterteilung von Lieferanten verwendet
  • Ein Buchungskreis ist die zentrale Organisationsebene im Financial Accounting und kann mehrere logistische Werke zugeordnet haben.

Question 2

Question
Ihr Unternehmen verwendet SAP ERP, SAP BI und SAP SCM. Während all diese SAP Komponenten unterschiedliche Anwendungen darstellen, verwenden sie alle ein Komponente von SAP NetWeaver. Wie heißt diese SAP NetWeaver Komponente? (1 richtige Antwort(en))
Answer
  • Enterprise Portal
  • Web Application Server
  • Exchange Infrastructure
  • Knowledge Management

Question 3

Question
SAP ERP beinhaltet eine Vielzahl von Komponenten, die ERP Geschäftsprozesse unterstützen. Welche der folgenden Komponenten sind in SAP ERP beinhaltet? (2 richtige Antwort(en))
Answer
  • SAP ERP Central Component
  • SAP Supplier Relationship Management
  • Corporate Services
  • SAP Customer Relationship Management Stammdaten sind Daten mit einer langfristigen Gültigkeitsdauer

Question 4

Question
Stammdaten sind Daten mit einer langfristigen Gültigkeitsdauer in SAP ERP. Welche der folgend aufgeführten Beispiele stellen Stammdaten von SAP ERP dar? (3 richtige Antwort(en))
Answer
  • Kunde
  • Mandant
  • Bilanz
  • Material
  • Kostenstelle

Question 5

Question
SAP NetWeaver ist die technische Basis auf der fast alle SAP Lösungen aufbauen. Welcher Unterbereich von SAP NetWeaver verwaltet unstrukturierte Daten wie bspw. Texte, Präsentationen, Audio- und Videodateien und ermöglicht den Zugriff auf diese Inhalte? (1 richtige Antwort(en))
Answer
  • Business Intelligence
  • Integration Broker
  • Enterprise Portal
  • Knowledge Management

Question 6

Question
Ihr Unternehmen verwendet SAP ERP basierend auf SAP NetWeaver. Welche der folgenden Komponenten sind im Bereich Information Integration beinhaltet? (3 richtige Antwort(en))
Answer
  • Knowledge Management
  • Master Data Management
  • Business Intelligence
  • Collaboration
  • Multi-Channel Access

Question 7

Question
Ihr Unternehmen verwendet SAP ERP basierend auf SAP NetWeaver. Es wird überlegt, Employee Self Services zu implementieren. Welche SAP NetWeaver Komponente unterstützt Employee Self Services? (1 richtige Antwort(en))
Answer
  • Enterprise Portal
  • Collaboration Rooms
  • Information Broker
  • Master Data Management

Question 8

Question
SAP ERP ist eine Kombination von Komponenten, mit deren Hilfe sich Personen, Informationen und Prozessen umfassend und flexibel integrieren lassen. SAP ERP deckt alle essenziellen Geschäftsprozesse in diesen Unternehmensbereichen vollständig ab. Diese Lösung umfasst die Applikationen … (3 richtige Antwort(en))
Answer
  • SAP ERP Financials
  • SAP ERP Customer Relationship Management
  • SAP ERP Human Capital Management
  • SAP ERP Business Information Systems
  • SAP ERP Operations
  • SAP ERP Supply Chain Management
  • SAP NetWeaver Business Warehouse

Question 9

Question
Seit SAP R/3 Enterprise wurden Änderungen und Verbesserungen an der SAP Software als Erweiterungen in das System eingespielt. Mit der Einführung des SAP ERP (ECC 6.0) werden nun diese Erweiterungen als sogenannte … integriert (1 richtige Antwort(en))
Answer
  • Technology Enhancements
  • Technology Packages
  • Enhancement Packages
  • Customizing Packages
  • Development Packages

Question 10

Question
Mit den SAP Enhancement Packages verfolgt SAP eine neue Software-Lieferstrategie. Dabei können mit Hilfe der Enhancement Packages technische Innovationen zu SAP ERP 6.0 hinzugefügt werden. Dabei können die neuen Funktionen, die in den Enhancement Packages beinhaltet sind, den folgenden Bereichen zugeordnet werden… (3 richtige Antwort(en))
Answer
  • Vereinfachung
  • Standardisierung
  • Generische Verbesserungen
  • Branchenspezifische Verbesserungen
  • Enterprise Self Service

Question 11

Question
Mit dieser Distributionspolitik und der neuen Liefertechnologie von Enhancement Packages stellt SAP seinen Kunden und deren Kunden neue Entwicklungen und Erweiterungen von Anwendungen für vorhandene SAP-Installationen bereit. Welche der folgenden Aussagen treffen auf SAP Enhancement Packages zu? (3 richtige Antwort(en))
Answer
  • SAP Enhancement Packages sind optionale Pakete, die es Unternehmen erlauben, von laufenden Innovationen zu profitieren, ohne große Upgrade-Projekte zu implementieren.
  • SAP Enhancement Packages erfordern die Planung und die Implementierung großer Upgrade Projekte
  • SAP Enhancement Packages sind kumulativ. Alle neuen Enhancement Packages bilden eigenständige neue Innovationen und enthalten alle bereits in vorherigen Packages enthaltenen Innovationen.
  • Die Enhancement Packages und Support Packages werden in zwei separaten Schritten installiert, um das System stabil weiter betreiben zu können.
  • Es werden lediglich bestimmte Teile des Enhancement Package installiert. Die Auswahl wird von den funktionellen Geschäftsanforderungen bestimmt.

Question 12

Question
Mit dieser Distributionspolitik und der neuen Liefertechnologie von Enhancement Packages stellt SAP seinen Kunden und deren Kunden neue Entwicklungen und Erweiterungen von Anwendungen für vorhandene SAP-Installationen bereit. Welche der folgenden Aussagen treffen auf SAP Enhancement Packages zu? (4 richtige Antwort(en))
Answer
  • SAP Enhancement Packages verfügen über eigene Support Packages
  • SAP Enhancement Packages verfügen über denselben Wartungszyklus wie die zugrunde liegende Kernanwendung
  • Installationen von Enhancement Packages sowie die Aktivierung von betrieblichen Funktionen sind komplett reversibel.
  • Die Installation eines SAP Enhancement Package hat keine Auswirkungen auf bestehende Geschäftsprozesse oder Benutzungsoberflachen, solange keine betrieblichen Funktionen aktiviert wurden.
  • Die Aktivierung von betrieblichen Funktionen ist sowohl in ABAP-basierten als auch Java-basierten Systemen möglich.
  • Enhancement Packages von SAP NetWeaver sind nach der Installation aktiv.
  • Es ist sogar möglich, verschiedene Enhancement-Package-Versionen in ABAP-Systemen zu installieren.

Question 13

Question
Mit der aktuellsten Version von SAP NetWeaver hat SAP eine neue Implementierungsstrategie eingeführt. Welche der folgenden Begriffe werden mit dieser Implementierungsstrategie in Zusammenhang gebracht? (4 richtige Antwort(en))
Answer
  • IT Practices
  • IT Einheiten
  • IT Scenarios
  • Installierbare Scenarios
  • Installierbare Einheiten
  • Installationsarten
  • Verwendungsarten

Question 14

Question
SAP ERP basiert auf vier grundlegenden Konzepten: Organisationsebenen, Stammdaten, Transaktionen und Reporting. Die Organisationsebenen bilden die Basis aller Grundelemente. Welche der folgenden Elemente stellen Organisationsebenen in SAP ERP dar? (5 richtige Antwort(en))
Answer
  • Rechnungseinheit
  • Fabrik
  • Buchungskreis
  • Werk
  • Lagerhaus
  • Kostenrechnungskreis
  • Verkaufsorganisation
  • Ergebnissparte
  • Personalbereich
  • Division

Question 15

Question
Stammdaten sind Daten, die längerfristig im System für Geschäftsprozesse genutzt werden. Welche der folgenden Aussagen treffen auf Stammdaten in SAP ERP zu? (3 richtige Antwort(en))
Answer
  • Stammdaten werden zentral erstellt.
  • Stammdatenerstellung ist eine Vorbedingung für die Erstellung von Organisationsebenen in SAP ERP.
  • SAP ERP Stammdaten können nicht erstellt werden, bevor Transaktionsdaten erstellt wurden.
  • Stammdaten können von allen Anwendungen und allen autorisierten Benutzern verwendet werden.
  • Stammdaten werden immer nur für eine bestimmte Organisationsebene erstellt.
  • Auf Stammdaten, die auf Mandantenebene erstellt werden, können von allen Organisationsebenen zugegriffen werden.

Question 16

Question
Das SAP ERP-System besitzt eine Reihe leistungsstarker Informationssysteme. Jeder Funktionsbereich verwaltet in der Regel seine Daten und Belege in einem oder mehreren eigenen Informationssystemen, die untereinander integriert sind. Welche der folgenden Informationssysteme sind integraler Bestandteil von SAP ERP? (2 richtige Antwort(en))
Answer
  • Logistikinformationssystem
  • Einkaufsinformationssystem
  • SAP Business Warehouse
  • SAP Business Objects

Question 17

Question
SAP NetWeaver stellt eine umfassende Lösung dar, welches eine Vielzahl von Komponenten beinhaltet, die reibungslos mit einander arbeiten, um Funktionalitäten für die Integrationsanforderungen von Kunden bereitzustellen. Welche der folgenden Applikationen sind Teil von SAP NetWeaver? (2 richtige Antwort(en))
Answer
  • SAP Autorisation Profile
  • SAP-Master Data Management
  • SAP-Workflow
  • SAP Enterprise Portal

Question 18

Question
SAP NetWeaver ist das technische Fundament, auf dem derzeit beinahe alle SAP-Lösungen basieren. In den Unterkomponenten bietet SAP NetWeaver zentrale Funktionen für die Infrastruktur Ihrer Geschäftslösungen. Welche Bereiche sind Komponenten von SAP NetWeaver? (3 richtige Antwort(en))
Answer
  • People Integration
  • System Integration
  • Master Data Management Integration
  • Application Platform
  • Process Integration

Question 19

Question
Einer Ihrer Kollegen ist an SAP NetWeaver interessiert. Er oder Sie würde gerne wissen, welche Unterkomponente von SAP NetWeaver die Unabhängigkeit von Datenbanken und Betriebssystemen sicherstellt und eine offene Entwicklungs- und Laufzeitumgebung unterstützt. Welche SAP NetWeaver Unterkomponente bietet diese Funktionalität an? (1 richtige Antwort(en))
Answer
  • Exchange Infrastructure
  • Application Platform
  • People Integration
  • Information Integration
  • Process Integration

Question 20

Question
Ihre Organisation verwendet SAP ERP und SAP NetWeaver. Welche der folgenden Bereiche sind Komponenten der People Integration? (3 richtige Antwort(en))
Answer
  • Enterprise Portal
  • Collaboration
  • Business Intelligence
  • Multi-Channel Access
  • Process Integration
  • Exchange Infrastructure

Question 21

Question
SAP ERP bietet zusätzliche Fähigkeiten und Funktionalitäten im Vergleich mit SAP R/3 Enterprise an. Welche der folgenden SAP ERP Funktionalitäten waren bereits in den früheren Versionen des SAP R/3 Enterprise verfügbar? (1 richtige Antwort(en))
Answer
  • Neues Hauptbuch in der Finanzverwaltung
  • SAP Web Application Server
  • E-Recruiting
  • SAP NetWeaver

Question 22

Question
Mit welcher Reporting Lösungen von SAP wird die Analyse operativer Daten aus den einzelnen SAP Anwendungen sowie anderer Geschäftsanwendungen und externer Daten (Datenbanken, Internet, Online Services) ermöglicht? (1 richtige Antwort(en))
Answer
  • Logistics Information Systems (LIS)
  • Business Information Warehouse
  • Report Painter mit flexiblen Bibliotheken
  • List viewer

Question 23

Question
Was ist das wichtigste Element von SAP ERP? (1 richtige Antwort(en))
Answer
  • SAP ERP Central Component
  • SAP ERP Financials
  • SAP ERP Corporate Services
  • SAP ERP Operations

Question 24

Question
Welche Vorteile bietet die Plattform SAP NetWeaver? (2 richtige Antwort(en))
Answer
  • Integration mit IBM- und Microsoft-Lösungen
  • Management einer einzigen Datenbanklösung
  • Reduktion der Gesamtbetriebskosten
  • Implementierung von SAP Enhancement Packages erforderlich

Question 25

Question
Nennen Sie die wichtigsten Integrationsfunktionen von SAP NetWeaver (3 richtige Antwort(en))
Answer
  • Process Integration
  • Internet Integration
  • Information Integration
  • Hardware Integration
  • People Integration
Show full summary Hide full summary

Similar

Projektmanagement
zok42.com
Financial Accounting
zok42.com
Management Accounting
zok42.com
Human Capital Management
zok42.com
Enterprise Asset Management
zok42.com
Lagerverwaltung und Bestandsführung
zok42.com
Life-cycle Data Management
zok42.com
Grundlagen SAP ERP und SAP NetWeaver Kap 1 und 2
nachoking
Grundlagen SAP ERP und SAP NetWeaver
Merlin Eunicke
Grundlagen SAP ERP und SAP NetWeaver
Karl Ecke
Order-to-Cash Geschäftsprozess
zok42.com