Datenbanken Semester 3

David Ticmeanu
Quiz by , created over 3 years ago

4 Semester Wirtschaftsinformatik Quiz on Datenbanken Semester 3, created by David Ticmeanu on 02/22/2016.

33
5
0
Tags No tags specified
David Ticmeanu
Created by David Ticmeanu over 3 years ago
Betriebliche Anwendungssysteme
Torsten Knabel
Wirtschaftsinformatik
Ausizio Talan
Projektmanagement
Ausizio Talan
10 Mind Mapping Strategies for Teachers
Andrea Leyden
Specific Topic 7.2 Timber
T Andrews
Wirtschaftsinformatik Teil 2
Sabrina Heckler
Wirtschaftsinformatik Teil 1
Sabrina Heckler
Wirtschaftsinformatik1 - UIB - MA
Nikica Kalem
IT-Governance
Torsten Knabel
IT-Controlling
Torsten Knabel

Question 1

Question
[blank_start]Informationen[blank_end] sind mitgeteilte und aufgenommene Bestandteile von Wissen. Sie werden aus Wissen abgeleitet und sollen das Wissen der Empfängers erweitern und/oder aktualisieren.
Answer
  • Informationen

Question 2

Question
Thema 0 Motivation
Answer
  • Aspekte der realen Welt
  • logische zusammenhängende
  • bestimmten inhärenten Bedeutung
  • bestimmten Zweck
  • zweckbezogenen Anwendungen
  • Aspekte der realen Welt
  • logische zusammenhängende
  • bestimmten inhärenten Bedeutung
  • bestimmten Zweck
  • zweckbezogenen Anwendungen
  • bestimmten inhärenten Bedeutung
  • Aspekte der realen Welt
  • logische zusammenhängende
  • bestimmten Zweck
  • zweckbezogenen Anwendungen
  • zweckbezogenen Anwendungen
  • bestimmten Zweck
  • logische zusammenhängende
  • Aspekte der realen Welt
  • bestimmten inhärenten Bedeutung
  • bestimmten inhärenten Bedeutung
  • zweckbezogenen Anwendungen
  • Aspekte der realen Welt
  • logische zusammenhängende
  • bestimmten Zweck

Question 3

Question
Leider ist es notwendig sich an die Reihenfolge wie auf den Vorlesungsfolien zu halten.
Answer
  • Integration
  • Operationen
  • Katalog
  • Konsistenzüberwachung
  • Transaktionen
  • Synchronisation
  • Datensicherung
  • Datenschutz

Question 4

Question
1. Die [blank_start]Datenintegration[blank_end] erfordert die einheitliche Verwaltung aller von Anwendungen benötigen Daten. 2. [blank_start]Datenschutz[blank_end]: Es müssen Autorisierungmechanismen zur Verfügung stehen, mit denen sichergestellt werden kann, dass nur autorisierte Datenzugriffe und Manipulationen (durch Benutzer und Programm) durchgeführt werden. 3. Der [blank_start]Katalog[blank_end] (DATA Dictionary) ermöglicht Zugriffe auf die Datenbeschreibungen der Datenbank durch die Benutzer. 4. Aufgabe der [blank_start]Datensicherung[blank_end] ist es, die Wiederherstellung von Daten zu ermöglichen.
Answer
  • Datenintegration
  • Datenschutz
  • Katalog
  • Datensicherung

Question 5

Question
1.Auf der Datenbank müssen [blank_start]Operationen[blank_end] möglich sein, die Speicherung, das Suchen oder Änderungen des Datenbestands ermöglichen. 2. Es muss gewährleistet werden, dass die Datenbankinhalte korrekt sind Änderungen korrekt ausgeführt werden, damit die [blank_start]Konsistenz[blank_end] der Datenbank nicht verletzt wird. 3. Unter [blank_start]Transaktionen[blank_end] versteht man eine Zusammenfassung von Datenänderungen, die als ganze ausgeführt werden sollen und der Effekt bei Erfolg permanent in der Datenbank gespeichert, bei Misserfolg vollständig verworfen werden soll. 4. Konkurrierende Transaktionen mehrerer Benutzer müssen [blank_start]synchronisiert[blank_end] werden, um gegenseitigen Beeinflussungen, etwa versehentliche Schreibkonflikte auf gemeinsam benötigten Datenbeständen zu vermeiden.
Answer
  • Operationen
  • Konsistenz
  • Transaktionen
  • synchronisiert

Question 6

Answer
  • GUI-Schicht
  • Fachkonzeptschicht
  • Datenhaltungsschicht

Question 7

Question
Motivation A) definieren anwendungsspezifischer Sichten auf die Datenbank B) Beschreibt eine Gesamtsicht auf den gespeicherten Datenbestand, der von der konkreten internen Realisierung der Datenspeicherung abstrahiert. C) Legt die zur Implementierung der Datenbank intern genutzten Strukturen fest. Hier wird die tatsächliche physische Repräsentation der Daten festgelegt, die zum Teil vom jeweiligen Produkt abhängig ist.
Answer
  • externes Schema
  • Konzeptionelles Schema
  • Internes Schema

Question 8

Question
1. [blank_start]DDL (Data Definition Language)[blank_end] Schemadefinition Schemaänderung 2. [blank_start]DML (Data Manipulation Language)[blank_end] Datenbankanfragen Einfügen Löschen Ändern Abfragen 3. [blank_start]DCL (Data Control Language)[blank_end] Rechtevergabe 4. [blank_start]TCL (Transaction Control Language)[blank_end] Wann beginnen Transaktionen und wann enden sie.
Answer
  • DDL (Data Definition Language)
  • DML (Data Manipulation Language)
  • DCL (Data Control Language)
  • TCL (Transaction Control Language)

Question 9

Question
Tabelle erstellen 1.Zeile) Befehl zum erzeugen der Tabelle 2 ) Typ Spalte als Buchstabenfolge mit 10 Zeichen 3) Farbe mit 5 Buchstaben 4) Sitze von *, 0 als Zahl Bei Besetzt wäre das gleiche wie bei Sitze deswegen wir dieses nicht nochmal abgefragt.
Answer
  • create table
  • varchar2 (10)
  • varchar2 (5)
  • number (*,0)

Question 10

Question
Einfachste Basisbefehle [blank_start]Select[blank_end] = Auswahl der Spalte [blank_start]From[blank_end] = aus welcher Tabelle [blank_start]Distinct[blank_end] = Nicht doppelt/ keine Mehrfachausgabe von gleichen Daten [blank_start]WHERE[blank_end] = Bedingungen
Answer
  • Select
  • From
  • Distinct
  • WHERE

Question 11

Question
Wähle die Spalte Farbe aus der Tabelle Fahrzeuge aus
Answer
  • SELECT Farbe from Fahrzeuge

Question 12

Question
Im oberen Punkt sollst du den Befehl zur Auswahl der gesamten Tabelle eingeben. Im unteren Punkt wähle die Spalten Typ und Farbe aus. Die Tabellenbezeichnung lautet Fahrzeuge
Answer
  • SELECT * FROM Fahrzeuge
  • SELECT Typ, Farbe FROM Fahrzeuge

Question 13

Question
Tabelle heißt Fahrzeuge rot markierte Zeilen sind auszuwählen Aufgrund von Zeichenbegrenzung muss der zweite Teil des Befehls mit der Bedingung in den zweiten Punkt
Answer
  • SELECT * FROM Fahrzeuge
  • WHERE Typ = "Flugzeuge"

Question 14

Question
Vervollständige die letzte Zeile des Befehls Pro Befehl mit Bedingung 1 Punkt
Answer
  • Where Typ = "Flugzeuge"
  • AND Farbe = "grün"

Question 15

Question
Vervollständige die letzte Zeile des Befehls Pro Befehl mit Bedingung 1 Punkt
Answer
  • WHERE Farbe = "grün"
  • Or Farbe = "gelb"

Question 16

Question
Vervollständige die letzte Zeile des Befehls
Answer
  • WHERE Farbe Like "g%"

Question 17

Question
Vervollständige die letzte Zeile des Befehls
Answer
  • WHERE Sitze > 1

Question 18

Question
In jeder Befehlszeile auf der rechten Seite fehlt das Befehlswort. Trage es ein!
Answer
  • Insert
  • into
  • Values

Question 19

Question
Pro Eingabefeld 1 Wort/Befehl
Answer
  • Update
  • SET
  • Where

Question 20

Question
[blank_start]GROUP BY[blank_end] = Zusammenfassung von Zeilen zu Gruppen [blank_start]Having[blank_end] = Auswahl von Gruppen [blank_start]Order by[blank_end] = Sortierung der Ausgabetabelle
Answer
  • GROUP BY
  • Having
  • Order by

Question 21

Question
Relationale Operatoren: Kreuzprodukt = [blank_start]CROSS JOIN[blank_end] Thetajoin = table1 [blank_start]JOIN[blank_end] table2 [blank_start]ON[blank_end] Bedingung Natürlicher Verbund = [blank_start]NATURAL JOIN[blank_end] Äusserer Verbund = [blank_start]OUTER JOIN[blank_end] Vereinigung = [blank_start]UNION[blank_end] Durchschnitt = [blank_start]INTERSECT[blank_end] Differenz = [blank_start]MINUS[blank_end]
Answer
  • CROSS JOIN
  • JOIN
  • ON
  • NATURAL JOIN
  • OUTER JOIN
  • UNION
  • INTERSECT
  • MINUS

Question 22

Question
Befehl für Sortierung absteigend ORDER BY table [blank_start]DESC[blank_end] Befehl für Sortierung aufsteigend ORDER BY table [blank_start]ASC[blank_end]
Answer
  • DESC
  • ASC

Question 23

Question
Gesucht werden die Filme zwischen 1990 und 2000. SELECT * FROM movies WHERE year [blank_start]BETWEEN 1990 and 2000[blank_end]
Answer
  • BETWEEN 1990 and 2000

Question 24

Question
Gewünscht sind Ergebnisse mit Worten die mit Se Anfangen und mit en aufhören. Zum Beispiel Seven, Se7en. Dabei sollen maximal 3 Ergebnisse angezeigt werden SELECT * FROM movies WHERE name [blank_start]LIKE 'Se_en'[blank_end] [blank_start]LIMIT 3[blank_end]
Answer
  • LIKE "Se_en"
  • LIMIT 3

Question 25

Question
Wie viele Datensätze hat die Tabelle1 [blank_start]SELECT COUNT(*)[blank_end] FROM table1
Answer
  • SELECT COUNT(*)

Question 26

Question
Eine Tabelle mit Downloadzahlen soll ausgelesen werden 1. Die Summe aus allen Downloads SELECT [blank_start]SUM[blank_end] (downloads) FROM table1 2. Die höchste Zahl soll ausgegeben werden aus der Spalte SELECT [blank_start]MAX[blank_end] (downloads) FROM table1 3. Die kleinste Zahl soll ausgegeben werden aus der Spalte SELECT [blank_start]MIN[blank_end] (downloads) FROM table1 4. Der Durchschnitt der Zahl soll ausgegeben werden aus der Spalte SELECT [blank_start]AVG[blank_end](downloads) FROM table1
Answer
  • SUM
  • MAX
  • MIN
  • AVG

Question 27

Question
Umbenennung einer Spalte mit dem Befehl [blank_start]AS[blank_end] Löschen mit [blank_start]Delete[blank_end] FROM table1
Answer
  • AS
  • Delete

Question 28

Question
Vervollständigen
Answer
  • Vereinigung
  • Durchschnitt
  • Durchschnitt
  • Differenz
  • Differenz
  • Kreuzprodukt
  • Kreuzprodukt
  • Vereinigung
  • Vereinigung
  • Vereinigung
  • Kreuzprodukt
  • Kreuzprodukt
  • Durchschnitt
  • Durchschnitt
  • Differenz
  • Differenz

Question 29

Question
Vervollständigen
Answer
  • Selection
  • Projektion
  • Join (Verbund/Natural)
  • cross join/ Kreuzprodukt /Komma getrennt
  • Division