Mischungsrechnen

Marion Engel
Quiz by Marion Engel, updated 3 months ago
Marion Engel
Created by Marion Engel over 4 years ago
293
1

Description

Wann rechnet man mit dem Andreaskreuz und wann mit der Formel?

Resource summary

Question 1

Question
Die Formel kann zur Berechnung benutzt werden, wenn die Lösungsmenge ([blank_start]LM[blank_end]), die Konzentratmenge ([blank_start]KM[blank_end]), die Lösungsstärke ([blank_start]LS[blank_end]) oder die Konzentratstärke ([blank_start]KS[blank_end]) gesucht ist. Aufgaben dürfen nur dann mit der Formel gelöst werden, wenn die Verdünnungsmenge (VM) 0% beträgt, wenn also dem Konzentrationsmittel z.B. [blank_start]Wasser[blank_end] zugemischt wird. Die Konzentratmenge und die Verdünnungsmenge (VM) ergeben dann die Lösungsmenge: [blank_start]KM[blank_end] + [blank_start]VM[blank_end] = [blank_start]LM[blank_end]
Answer
  • LM
  • LS
  • KM
  • KS
  • LS
  • LM
  • KS
  • KM
  • Wasser
  • Wasserstoffperoxid
  • Alkohol
  • KM
  • KS
  • VM
  • VS
  • LM
  • LS
  • KM

Question 2

Question
Die Grundformel LM x LS = KM x KS wird in die benötigte Formel umgestellt. Vervollständige die Formeln! LM = ([blank_start]KM[blank_end] x [blank_start]KS[blank_end] ) : [blank_start]LS[blank_end] KS = ([blank_start]LM[blank_end] x [blank_start]LS[blank_end]) : [blank_start]KM[blank_end] LS = ([blank_start]KM[blank_end] x [blank_start]KS[blank_end]) : [blank_start]LM[blank_end] KM = ([blank_start]LM[blank_end] x [blank_start]LS[blank_end] ) : [blank_start]KS[blank_end]
Answer
  • KM
  • LS
  • KS
  • VM
  • LS
  • LM
  • LM
  • KM
  • LS
  • KM
  • KM
  • VM
  • KM
  • LM
  • KS
  • LM
  • LM
  • VS
  • LM
  • VM
  • LS
  • VS
  • KS
  • LS

Question 3

Question
Das Andreaskreuz wird dann eingesetzt, wenn das Verhältnis von der Konzentratmenge zur Verdünnungsmittelmenge gesucht ist. Beschrifte das Andreaskreuz richtig!
Answer
  • KS
  • KM
  • LM
  • LS
  • VS
  • VM
  • KS
  • LM
  • LS
  • LM
  • VS
  • KS
  • KM
  • Anteil K
  • Anteil V
  • Anteil L
  • Anteil V
  • Anteil M
  • Anteil K
  • Anteil L
  • Kürzen
  • Multiplizieren
  • Subtrahieren
  • Kürzen
  • Subtrahieren
  • Addieren
  • Mischungsverhältnis
  • Konzentratmenge
  • Verdünnungsstärke

Question 4

Question
Aus dem Mischungsverhältnis lässt sich dann auch die Lösungsmenge, die Konzentratmenge oder die Verdünnungsmenge berechnen: [blank_start]LM[blank_end] = KM + VM KM = [blank_start]LM[blank_end] - [blank_start]VM[blank_end] VM = [blank_start]LM[blank_end] - [blank_start]KM[blank_end]
Answer
  • LM
  • LS
  • LM
  • KS
  • VS
  • LS
  • VM
  • LS
  • VS
  • KS
  • LM
  • LS
  • VM
  • KM
  • KS
  • VS
  • LS

Question 5

Question
Bei dem Mischungsverhältnis gibt die erste Zahl immer den [blank_start]Konzentratanteil[blank_end] an, die zweite Zahl den Anteil des [blank_start]Verdünnungsmittels[blank_end]. Um sicher zu gehen schreibt man im Antwortsatz z.B.: "1 Teil [blank_start]9%[blank_end] Wasserstoffperoxid, 3 Teile [blank_start]2%[blank_end] Wasserstoffperoxid"
Answer
  • Konzentratanteil
  • Verdünnungsmittelanteil
  • Lösungsmengenanteil
  • Verdünnungsmittels
  • Lösungsmittels
  • Konzentrats
  • 9%
  • 3%
  • 2%
  • 9%

Question 6

Question
Entscheide dich richtig! Aus 30%-igem Wasserstoffperoxid und einer 3%-igeen Wasserstoffperoxidlösung soll eine 9%-ige Lösung hergestellt werden. Wie rechnet man? Antwort: [blank_start]Andreaskreuz[blank_end] Begründung: Die [blank_start]Verdünnung[blank_end] hat ebenfalls eine Konzentration!
Answer
  • Andreaskreuz
  • Formel
  • Verdünnung
  • Lösung

Question 7

Question
Übertrage die Werte aus der Aufgabe richtig und berechne das Mischungsverhältnis! Aus 30%-igem Wasserstoffperoxid und einer 3%-igeen Wasserstoffperoxidlösung soll eine 9%-ige Lösung hergestellt werden.
Answer
  • 30%
  • 3%
  • 9%
  • 9%
  • 30%
  • 3%
  • 3%
  • 30%
  • 9%
  • /
  • /
  • /
  • 3%
  • 30%
  • 9%
  • /
  • 3%
  • 30%
  • 9%
  • /
  • 3%
  • 30%
  • 9%
  • /

Question 8

Question
Übertrage die Werte aus der Aufgabe richtig und berechne das Mischungsverhältnis! Aus 30%-igem Wasserstoffperoxid und einer 3%-igeen Wasserstoffperoxidlösung soll eine 9%-ige Lösung hergestellt werden.
Answer
  • 9 - 3 = 6
  • 9 + 3 = 12
  • 3 x 9 = 27
  • 30 - 9 = 21
  • 30 + 9 = 39
  • 30 x 9 = 270
  • kleinster Teiler 6 : 3 = 2
  • kleinster Teiler 6 x 3 = 18
  • kleinster Teiler 6 : 2 = 3
  • kleinster Teiler 21 : 3 = 7
  • kleinster Teiler 21 : 7 = 3
  • kleinster Teiler 21 - 6 = 15
  • 2 : 7
  • 21 : 15
  • 1 : 2

Question 9

Question
Wie kann man die Aufgabe lösen? Eine Farbe zur Hellerfärbung wird mit der Rezeptur 1 : 2 hergestellt. Es werden 40 ml 9%-iges Wasserstoffperoxid mit 20 ml Farbcreme angemischt. Welche Konzentration hat die Mischung dann? Wie rechnet man? Antwort: [blank_start]Formel[blank_end] Begründung: [blank_start]LS[blank_end] ist gesucht und VS = [blank_start]0 %[blank_end]
Answer
  • Formel
  • Andreaskreuz
  • LS
  • VM
  • 0 %
  • 6%

Question 10

Question
Wie kann man die Aufgabe lösen? 45 ml Haarfärbemittel werden mit 45 ml Wasser und 45 ml 18%-igem H2O2 gemischt. Wie stark ist die Mischung? Wie rechnet man? Antwort: [blank_start]Formel[blank_end] Begründung: [blank_start]LS ist gesuncht und VS = 0 %[blank_end]
Answer
  • Formel
  • Andreaskreuz
  • LS ist gesucht und VS = 0 %
  • Die Verdünnung hat auch eine Stärke

Question 11

Question
Wie kann man die Aufgabe lösen? Aus 9 %-igem und 4 %-igem H2O2 soll durch Mischen 6 %-iges H2O2 hergestellt werden. In welchem Mischungsverhältnis müssen die beide H2O2-Konzentrationen gemischt. Wie rechnet man? Antwort: [blank_start]Andreaskreuz[blank_end] Begründung: [blank_start]Mischungsverhältnis ist gesucht[blank_end]
Answer
  • Andreaskreuz
  • Formel
  • Mischungsverhältnis ist gesucht
  • Die Konzentratstärke ist gesucht
Show full summary Hide full summary

Similar

Komp. 3 Pflege und Betreuung
lena.huerbin
Komp. 3 Pflege und Betreuung
Sarah Kuhn
Personalhygiene
maria.thaler1
Fachbegrife
Ksenia Schlegel
Komp. 3 Pflege und Betreuung
Franziska Augé
1PR101 2.test - Část 11.
Nikola Truong
1PR101 2.test - Část 14.
Nikola Truong
Inglés - Verbos Compuestos II (Phrasal Verbs)
Sharon Shen
Enfermedades cerebrales
EDUARDO JOSELO BARRAGAN VERDEZOTO
GCSE AQA Physics - Unit 3
Jeffrey Piggott