76-90 VWL

Description

84 entfernt - doppelt
Un Bekannt
Flashcards by Un Bekannt, updated more than 1 year ago
Un Bekannt
Created by Un Bekannt almost 8 years ago
2
1

Resource summary

Question Answer
Beschreiben Sie einen Konjunkturzyklus!
Nennen Sie die Bestandteile des "Magischen Vierecks". Warum ist es magisch? Durch welchen weiteren Bestandteil wird es zum magischen Sechseck? Magisches Viereck, Bestandteile: - hoher Beschäftigungsgrad - außenwirtschaftliches Gleichgewicht - Preisstabilität - stetiges und angemessenes Wirtschaftswachstum Festgelegt im Stabilitätsgesetz 1967. "Magisch" weil Zielkonflikte bestehen, z.B. zwischen Vollbeschäftigung und Preisstabilität. Magisches Sechseck: Erweiterung durch die Bestandteile - gerechte Einkommensverteilung - lebenswerte Umwelt
Wie ist die Arbeitslosenquote definiert? Gemeldete Arbeitslose ----------------------------------- x 100 alle zivilen Erwerbspersonen
Welche Arten von Arbeitslosigkeit unterscheidet man? friktionelle Arbeitslosigkeit (Friktion = Reibung): Der Wechsel von einer Stelle zu anderen ist mit kurzfristiger Arbeitslosigkeit verbunden. konjunkturelle Arbeitslosigkeit bedingt durch Abschwung, Rezession saisonale Arbeitslosigkeit bei Saisonarbeitern wie Gastronomie strukturelle Arbeitslosigkeit Ausbildung und Anforderungen passen nicht mehr zusammen.
Wie wir die monatliche Inflationsrate ermittelt?
Wie wird der Preisindex für die Lebenshaltung ermittelt? Durch das Statistische Bundesamt mit Hilfe eines Warenkorbes, der die Mengen der Produkte und Dienstleistungen enthält, die ein Durchschnittshaushalt verbraucht. Zu bestimmten Stichtagen werden die Preise für den Warenkorb ermittelt und mit den Mengen des Basisjahres multipliziert. Die Mengen und Preise des Basisjahres werden insgesamt gleich Hundert gesetzt. Die Veränderung zum Basisjahr ist aufgrund der gleichen Menge rein auf Preissteigerungen zurückzuführen.
Was versteht man unter außenwirtschaftlichem Gleichgewicht? Außenwirtschaftliches Gleichgewicht besteht, wenn die Teilbilanzen der Leistungsbilanz (Handelsbilanz, Dienstleistungsbilanz, Übertragungsbilanz) insgesamt ausgeglichen sind. Einfache: Wenn wir vom Ausland insgesamt genau soviel gekauft haben wie das Ausland bei uns.
Was ist mit "stetigem" und "angemessenem" Wirtschaftswachstum gemeint? Stetiges (= nicht sprunghaftes) Wirschaftswachstum Angemessenes (= die anderen Ziele unterstützendes) Wirtschaftswachstum. (Preisstabilität, hoher Beschäftigungsgrad, außenwirtschaftliches Gleichgewicht)
Nennen Sie Maßnahmen einer angebotsorientierten expansiven Fiskalpolitik! - Existenzgründungsprogramme - Steuersenkung der Unternehmensteuer - Investitionsförderprogramme - Abbau einschränkender Bestimmungen für Unternehmer, z. B. im Bereich Kündigungsschutz, Umweltschutz etc. - Verbesserte Abschreibungsmöglichkeiten
Was verstehen Sie unter dem Begriff "Tarifautonomie"? Die Tarifparteien (Gewerkschaften und Arbeitgeberverbände) sind bei tarifpolitischen Fragen autonom (= unabhängig). Der Staat darf nicht eingreifen.
Grenzen Sie die Begriffe "Nominallohn" und "Reallohn" voneinander ab!
Grenzen Sie die Begriffe "quantitatives Wirtschaftswachstum" und "qualitatives Wirtschaftswachstum" voneinander ab! Quantitatives Wachstum wird rein mengenmäßig gemessen, z. B. Steigerung des BNE um x Euro Qualitatives Wachstum versucht, die Lebensqualität zu messen z. B. Qualität des Trinkwassers, der Luft etc.
Wie kann der Staat den Umweltschutz verbessern? Nennen Sie die verschiedenen grundsätzlichen Möglichkeiten! - staatliche Vorschriften z. B. Grenzwerte, Vorschriften zur Wiederverwertung Problem: Kontrolle, Durchsetzung - staatliche Investitionen z. B. biologische Kläranlagen, Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs - marktkonforme Politik z. B. durch Zertifikate, die am Markt gehandelt werden
Was ist ein Konjunkturindikator? Ein Indikator ist ein Anzeiger, also eine Größe, die anzeigt, wie sich die Konjunktur (wahrscheinlich) entwickeln wird. Beispiele: - Investitionsneigungen - generelle Stimmung - Auftragseingänge - Beschäftigungsstand - Lohnentwicklung - Preisentwicklung - Zinsniveau
Show full summary Hide full summary

Similar

Gl.VWL
faulchen
Volkswirtschaftslehre
Sabrina Heckler
VWL: Relevante Abiturthemen
krissis.briefkas
VWL: Abiturrelevante Themen
krissis.briefkas
Volkswirtschaftslehre
Can Miandji
VWL Teil 1b
Andre Odermatt
VWL: Abiturrelevante Themen
Lisa Z
Die Preisbildung bei eingeschränktem Wettewerb
Diana Grzesica
Untitled
Matthias Mäder
Untitled
Matthias Mäder
Common Irish Words
silviaod119