TV-Signale - Prüfungsvorbereitung

Description

Meister Informationstechnik TV-Signale Flashcards on TV-Signale - Prüfungsvorbereitung, created by Jörg Fischer on 09/06/2016.
Jörg Fischer
Flashcards by Jörg Fischer, updated more than 1 year ago
Jörg Fischer
Created by Jörg Fischer over 7 years ago
42
3

Resource summary

Question Answer
In BK- und 3-Play-Netzen werden sowohl digitale als auch analoge Signale verteilt. Welchen Vorteil bietet die digitale Übertragung im Vergleich zur analogen Übertragung? - höhere Bildqualität - Digitale Kanäle fassen mehrere Programme auf 8 MHz während nur ein analoger Kanal 7MHz einnimmt - durch die Tatsache das bei digitalen Signalen zu bestimmten Zeitpunkten (Zeitdiskret) nur eine bestimmte Anzahl an Zuständen (Wertdiskret) bestehen können ist eine Fehlerkorrektur möglich, dies ermöglicht eine länger störungsfreies TV-Signal
Ein Kabel Modem empfängt ein EuroDOCSIS-3-Signal mit einem Pegel von Lu = -4 dBmV. Welchem Pegel in dBµV entspricht dieser Signalpegel? +60 Lu= 56 dBµV
Im Kanal 22 mit der Frequenz 482 MHz wird DVB-T empfangen. Nennen Sie Kanalbandbreite, Kompressionsverfahren und Modulationsart für die typische Abstrahlung in Deutschland. Kanalbandbreite: 8MHz Kompressionsverfahren: MPEG 2 Modulation: COFDM, Einzelträger QAM16,64 und QPSK
Was versteht man bei DVB-T unter dem 8k-Modus? 6817 Einzelträger in einer COFDM Modulation.
In BK- und 3-Play-Netzen werden sowohl digitale als auch analoge Signale verteilt. Nennen Sie für die digitalen Fernsehsignale die derzeit verwendete Kanalbandbreite, Modulationsarten und dazugehörige Gesamtdatenraten für die üblicherweise verwendete Symbolrate 6,900 MSymb/s. Kanalbandbreite 8MHz Modulation: QAM64, QAM256 Gesamtdatenrate bei 6,9 MSymb/s: QAM 64 = 41,4 MBit/s QAM 256 = 55,2 MBit/s
Welche Informationen können Sie aus diesen Transponderdaten entnehmen? 11992 H DVB-S 2/MPEG 4 9/10 SR 27500 Q-PSK - Frequenz 11992 MHz (High-Band) - die elektrische Feldkomponente trifft Horizontal auf die Erde - Kompressionsverfahren MPEG4 - FEC 9/10 - 9 Nutzbits, 1 Fehlerschutzbit - Symbolrate 27,5 MSymb/s - Modulation QPSK -> 2 Bit/Schritt - VÜ = 27,5 MSymb/s * 2 Bit = 55 MBit/s
Nennen Sie drei Ursachen für Schräglage die durch das Koaxialkabel in CATV- und Sat-Verteilanlagen hervorgerufen werden. - dieelektrische Verluste - Leitungskapazität - Skin-Effekt
Warum wird in Verteileranlagen empfohlen, dass alle offenen Ausgänge von verteilten Komponenten mit Abschlusswiderständen versehen werden? Verteilausgänge die nicht mit 75 Ohm abgeschlossen werden verursachen Reflexionen.
Welche Folgen haben Reflexionen an Verbindungsstellen auf die Übertragung von HF/Fernsehsignalen? Analog: Geisterbilder Digital: Bitfehler Gesamt: Verzerrung im Frequenzpanorama
Welcher maximale Eingangspegel darf an einen Verstärker theoretisch angelegt werden? Der Eingangspegel errechnet sich aus dem maximalen Ausgangspegel abzüglich der Verstärkung.
Erläutern Sie wie die vier Sat-ZF-Ebenen von einem optischen LNB über die Glasfaser übertragen werden. - Frequenzstacking - Downlinkfrequenzen werden in aufeinanderfolgende Frequenzbereiche gestapelt und gleichzeitig über einen LWL übertragen
Zwischen welche Winkeln unterscheidet man beim Einstellen einer Parabolantenne und für welche Ausrichtung sind diese gedacht? Azimutwinkel - horizontale Drehrichtung Elevation - Neigungswinkel
Nenne Sie den Wellenlängenbereich des Sichbaren Lichtes. 380 nm - 780 nm
Nennen Sie den Freuenzbereich für VHF und UHF. VHF - 30 - 300 MHz UHF - 300 MHz - 3 GHz
Wieviel dB niedriger wird das Signal für QAM 64 und QAM 256 im Vergleich zu PAL in BK-Netzen eingespeist? QAM 64 → -10 dB QAM 256 → -4 dB
Was versteht man unter dem Begriff „Polarisation“ bei elektromagnetischen Wellen? Die Polarisation gibt die Schwingungsrichtung der elektrischen Feldkomponente an. Vertikalpolarisation, E-Feld schwingt senkrecht (vertikal) zur Erdoberfläche. Horizontalpolarisation schwingt waagerecht (horizontal) zur Erdoberfläche.
Was ist ein Transponder? Der Transponder eines Satelliten empfängt Daten von der Erde und sendet Daten an die Erde zurück.
Welche Hauptaufgaben hat das LNB zu erfüllen? • Signale empfangen • Rauscharm verstärken (Low Noise -> LN von LNC) • Umsetzung der empfangenen Signale von Downlink-Frequenz auf SAT-ZF-Frequenz • Trennen der Polarisation
Erläutern Sie den Unterschied zwischen einem Quad-LNB und einem Quadro-LNB (auch Quattro minus LNB genannt). Quad – LNC haben den Multischalter bereits integriert, an jedem Port kann ein Receiver verwendet werden. Beim Quattro – Switch wird jede Sat-ZF-Ebene einzeln raus geführt, angeschlossen wird in der Regel eine Umsetzstation oder ein Multischalter.
Wodurch ist bei DVB die Übertragung mehrerer Programme in einem 8 MHz Kanal oder einen Satellitentransponder möglich? Durch Programm- und Frequenzmultiplex.
Welche Aufgabe hat die Kanalkodierung (FEC)? Erkennt Bitfehler und korrigiert diese.
Welche besonderen Vorteile bietet der Einsatz einer optischen ZF Verteilung? • Galvanische Trennung • kein Potentialausgleich erforderlich • kein Ingress möglich • höhere Reichweiten • eine dünne Leitung statt 4 „dicke“
Für das Verteilersystem sind Zweifach-, Vierfach- und Achtfachsplitter verfügbar. Welche theoretischen Werte für die Einfügedämpfung haben diese Splitter? • 2-fach → 3 dB • 4-fach → 6 dB • 8-fach → 9 dB
Show full summary Hide full summary

Similar

Mind Maps Essay Template
linda_riches
A Christmas Carol - Charles Dickens
chloeprincess10
Gender Theorists
Hazel Meades
GCSE Mathematics Topics
goldsmith.elisa
Who was to blame for the Cold War?
Will Barnes
Organic Nomenclature
mahnoor.gohar
regular preterite tense conjugation -ar verbs
Pamela Dentler
PSBD TEST 1
amrik.sachdeva
NSI Test First day
Adedipe Odunayom
Specific topic 7.7 Timber (tools/equipment/processes)
T Andrews
Two years and no baby
Zahra Habeeb