KoRe - Kostenstellenrechnung

MoeJoe Der
Flashcards by MoeJoe Der, updated more than 1 year ago
17
0
0

Description

Yeah
Tags

Resource summary

Question Answer
Kostenstellenrechnung (Erklärung) Dient der Kostenverteilung WO SIND DIE KOSTEN ANGEFALLEN?
Ablauf der Kostenstellenrechnung 1. Bildung der Kostenstellen 2. Verteilung der GK auf die Kostenstellen 3. Ermittlung der GK- Zuschlagssätze 4. Innerbetriebliche Leistungsverrechnung
Kostenstellen Orte, an denen Kosten entstehen (Verursachungsprinzip!) rechnungsteschnisch abgegrenzte betriebliche Teilbereiche (Fertigung, Abteilung, Filiale)
Kostenstellenbildung (Voraussetzungen) Einheitlichkeit der Verrichtung Selbstständiger Verantwortungsbereich Gemeinkosten nach Mgl. direkt zurechenb. mögl. genaue Bezugsgrößen Anzahl der Kostenstellen muss wirt. sein
Ablauf der KostenstellenRechnung (Gliederung) Verteilung der Gmeinkosten auf Kostenstellen = PrimärKoRe Umlage der innerbetrieblichen Leistungen = SekundärKoRe Festlegung der Zuschlagsbasen Ermittlung der GK-Zuschlagssätze Berechnung der Herstell- und Selbstkost
Primärkostenrechnung -Kostenstellen-EK- Gemeinkosten, die den Kostenstellen direkt zugerechnet werden müssen -Kostestellen-GK- Gk, die den Kostenstellen nur mittels Verteilungsschlüssel zugerechntet werden können
Kostenverteilungsschlüssel -Mengenschlüssel- z.B Stromverbrauch, Heizkosten -Zeitschlüssel- Fertigungsstunden, Maschinenstuden -Wertschlüssel- Lohn, Gehalt, Herstellkosten -Personalschlüssel- Anzahl der MA
Kostenstellen für Zuschlagsbasen Material Fertigung Verwaltung Vertrieb
MaterialGemeinKosten-Zuschlagssatz (MGK/FM)*100 (%)
FertigungsGemeinKosten-Zuschlagssatz FGK-ZSS = (FGK/FL)*100 (%) Stundensatz = (FGK/FS)*100 (5) Maschinenst.satz = (FGK/MS) (€)
Berechnung Herstellkosten Fertigungsmaterial +Material-GK +Fertigungslöhne +Fertigungs-GK ----------------------------- =Herstellkosten
VerwaltungsGemeinKosten-Zuschlagssatz VwGk = (VGK/Herstellkosten)*100 (%) VtrGK = (VtrGK/Herstllkosten)*100 (%)
Schema Zuschlagskalk. ae173faf-652c-4770-a143-6741515f65ce.png (image/png)
Innerbetriebliche Leistungsverrechnung (Kostenstellen) -Hilfskostenstellen (Vorkostenstellen)- Leistungen, die für andere Kostenstellen erbracht werden -Hauptkostenstellen- Kosten können den Kostenträgern unmittelbar zugerechnet werden
Innerbetriebliche Leistungsverrechnung (Erklärung) Hilfsleistungen zur Aufrechterhaltung des Betriebs Nicht für den Absatzmarkt bestimmt Unterscheidung zw. Leistenden und empfangenden Kostenstellen -Beispiele für Hilfskostenstellen- Werksküche Reparatur EDV
Show full summary Hide full summary

Suggestions

Grundbegriffe der Kostenrechnung
etsab1982
Vollkostenrechnung –Teilkostenrechnung/Deck.
etsab1982
Überblick Kostenrechnung
Ronmiboe
KoRe - Kostenartenrechnung
MoeJoe Der
Kostenträgerrechnung
MoeJoe Der
Einführung in die BWL: Kapitel 5
Anjay
Überblick Kostenrechnung
Robert Ris
Découvertes 2- Unité 5
Robin Göttle
KORE - Einführung
Melanie Hartmann
KoRe - Betriebsüberleitung und Abrschreibung
MoeJoe Der
Formelsammlung KoRe
Ronmiboe