Viren

Aka Linxy
Mind Map by Aka Linxy, updated more than 1 year ago
Aka Linxy
Created by Aka Linxy almost 5 years ago
29
1

Description

Du kannst aufbau und spezeille Eigenheiten des Virus beschreiben Du kannst den Vermehrungszyklus der Viren beschreiben Du kannst erklaeren, welche Eigenschaften ein Pandemievirus erfullen muss und wei suck ein pandemievirus entwickeln kann

Resource summary

Viren
1 Epidemie und Pandemie
1.1 Epidemie
1.1.1 Krankheit innerhabl Region
1.1.1.1 Innerhabl Bevolkerung
1.1.2 Meistens infektionskrankheiten
1.1.2.1 Chlorea
1.1.2.2 Typhus
1.1.3 Raumlich begrenzte ausbreigun einer Krankheit
1.1.3.1 10-20% infisizierte
1.2 Pandemie
1.2.1 Ahnlich wie Epidemie aber nicht ortlich beschrenkt
1.2.1.1 Kontinente
1.2.1.2 Lander
1.2.1.3 Welt
1.2.1.4 50% infiszierte
1.2.2 Beispiel
1.2.2.1 AIDS
1.2.2.2 Spanische Grippe
2 Verbreitung eines Virus
2.1 Der Virus erkennt seine Wirtszelle Mithilfe dem Protein Hamagglutinin
2.1.1 Diese Protein passen wie ein Schlussel zum schloss zu den Proteinen auf der Membran der Wirtszelle
2.1.2 Die Virale hulle verschmilzt mit der Membran der Wirtszelle
2.1.2.1 Die viruskapsel mit der Erbinformation tritt in die Wirtszelle ein
2.1.2.2 Die Kapsel wird durch Enzyme aufgelost
2.1.2.2.1 Virale erbinformationen gelingen in die Zelle
2.1.2.2.2 Das Virale erbinformation ubernimmt das Zepter in der Zelle
2.1.2.2.2.1 Lasst sich Kopieren
2.1.2.2.2.2 Von den viralen Erbinfomationen wird auch einen Bauplan fur die Virusprotene abgelesen und Kopeiert
2.1.2.2.2.2.1 Es entsteht die Boten-RNA
2.1.2.2.2.2.1.1 Gespeicherte bauanleitung
2.1.2.2.2.2.1.2 Diese wird zu den Ribosomen gesendet
2.1.2.2.2.2.1.2.1 Produzieren Virusproteine
2.1.2.2.2.2.1.2.1.1 Im Golgi Apparat werden die Proteine der Virushulle verpackt und zur zellmembran transportiert
2.1.2.2.2.2.1.2.1.1.1 In der zelle drin setzt sich der virus wieder zusammen,
2.1.2.2.2.2.1.2.1.1.1.1 Kapselproteine umschliessen die Erbinformation
2.1.2.2.2.2.1.2.1.1.1.2 Das virus schlupft aus der Zelle
2.1.2.2.2.2.1.2.1.1.1.2.1 Es umbgibt sich wieder mit einer Hulle. Damit es sich von der zellmebran losen kann, braucht es spezeille Proteine.
2.2 Virale Erkrankungen
2.2.1 Masern
2.2.2 Mumps
2.2.3 Kinderlahmung
2.2.4 Tollwut
2.2.5 AIDS
2.2.6 Hepatitis B
2.2.7 Grippe
2.2.8 Pocken
2.2.9 Ebola
3 Pandemievirus
3.1 Eigenschaften
3.1.1 Neuartig
3.1.2 Fur menschliches Immunsystem noch unbekannt
3.1.3 Hohe Patheogenitat
3.1.3.1 Menscht erkrankt leicht
3.1.4 Hohe Infektionsitat
3.1.4.1 Mensch wird leicht angesteckt
3.2 Entstehung
3.2.1 Gewisse Viren konnen sich in Zellen verschiedener Lebewesen vermehren
3.2.1.1 Von einer Art auf eine andre Art uberspringen
3.2.1.2 Erkrankungen konnen bei betroffenen Arten mit unterschiedlichen Schweregrat ausgelost werden
3.2.1.2.1 Hohe Mutationsrate
3.2.1.2.2 Fahigkeit erbgut auszutauschen
3.2.1.2.2.1 Wenn viren gleiche Wirtszelle befallen
4 Schutz vor Viren
4.1 Impfung
4.2 Austausch der Erbinformation ziwischen Virer verschiedener herkunft verhindern indem sie sich ihnen nicht "Anbieten" als ort des Austausch
4.3 Mehrmals taglich hande waschen mit Seife
4.4 In papiertaschentuch niesen oder Husten
4.4.1 In die armbeuge niesen, wenn man kein Taschentuch Hat
4.5 Daheim Bleiben wenn man grippe hat
Show full summary Hide full summary

Similar

Exchange surfaces and breathing
megan.radcliffe16
OCR AS Biology
joshbrown3397
Enzymes and Respiration
I Turner
GCSE AQA Biology - Unit 2
James Jolliffe
Biology- Genes, Chromosomes and DNA
Laura Perry
GCSE AQA Biology 1 Quiz
Lilac Potato
Biology AQA 3.2.5 Mitosis
evie.daines
Biology- Genes and Variation
Laura Perry
Biology AQA 3.1.3 Osmosis and Diffusion
evie.daines
Biology AQA 3.1.3 Cells
evie.daines
Using GoConqr to study science
Sarah Egan