Drama

Julia Schaffhirt
Mind Map by Julia Schaffhirt, updated more than 1 year ago
Julia Schaffhirt
Created by Julia Schaffhirt about 4 years ago
74
3

Description

Universität Neuere Deutsche Literatur Mind Map on Drama, created by Julia Schaffhirt on 01/31/2016.

Resource summary

Drama
1 Merkmale
1.1 gesprochene Rede
1.2 in Szenen geschrieben
1.3 Handlung
1.4 Personenregister
1.5 Regieanweisungen
1.6 Aufführung: szenische Darbietung
1.7 hohe Unmittelbarkeit
1.8 Drama; aus dem griech.: "Handlung"
2 theoretische Grundlage: Aristoteles
2.1 zentrales Moment des Dramas
2.1.1 aus Konflikt entsteht Tragik
2.1.2 Glück des Helden wandelt sich in Unglück: durch eine tragische Verfehlung oder Irrtum des Helden
2.1.2.1 Paradoxon der schuldlosen Schuld
2.1.2.2 auch Fehler aus Unwissenheit werden bestraft, Bsp.: Ödipus
2.2 Definition Tragödie
2.2.1 Tragödie = mimesis: Nachahmung
2.2.2 Handlung in sich geschlossen
2.2.3 anziehend geformte Sprache
2.2.4 Reinigung (Katharsis)
2.2.4.1 durch Hervorrrufung von Jammer und Schauder bei Nachahmung der Handelnden
2.2.4.2 sittliche Reinigung, von Affekten befreien
3 bis ins 18. Jhd.
3.1 Tragödie: tragisches Ende
3.1.1 Ständeklausel bis 18.Jhd: hoher Stand
3.1.2 Theaterform: Hoftheater
3.1.3 Protagonist: Adel (Held), hohe Fallhöhe
3.2 Komödie: glückliches Ende
3.2.1 Ständeklausel: niederer Stand
3.2.2 Protagonist: Bürgertum, geringere Fallhöhe
3.2.3 Theaterform: Wandertheater, Kneipen
3.3 ab 18. Jhd.: Entwicklung des rührenden Lustspiels
4 Lessing vs. Gottsched
5 klassischer Dramenaufbau: Dreieck
5.1 Exposition: handelnde Personen werden eingeführt, Konflikt kündigt sich an
5.2 steigende Handlung mit erregendem Moment (Katastase): Konflikt verschärft sich
5.3 Höhepunkt (Peripetie): Handlung erreicht ihren Höhepunkt (Klimax), Wendung des Geschehens
5.4 fallende Handlung mit retardierendem Moment: Handlung verlangsamt sich, um im Moment der größten Spannung auf bevorstehende Katastrophe hinzuarbeiten
5.5 Katastrophe
6 Brechts episches Theater
6.1 als Lehrstück konzipiert
6.2 Anregung zur Diskussion statt Einfühlen des Zuschauers
6.3 Merkmale
6.3.1 Verfremdungseffekte
6.3.1.1 Gattungswechsel
6.3.1.2 Spruchbänder
6.3.1.3 direktes Ansprechen des Publikums
6.3.1.4 Regieanweisungen & Kommentare
6.3.1.5 Videos und Filme
6.3.1.6 Schauspieler wechseln Rollen
6.3.2 keine Einheit von Ort, Zeit und Handlung
Show full summary Hide full summary

Similar

Deutsch Abitur 2016: Kabale und Liebe
Lena S.
Kabale und Liebe Quiz
Laura Overhoff
Aufbau einer Dramenanalyse
Eugenie L
Geschichte der Dramentheorie
Eugenie L
Dramentheorien
Eugenie L
Drama
Juli Anne
Aufbau einer Dramenanalyse
Sophie Drewitz
Macke Messer
66 6
French Revolution quiz
Sarah Egan
Acids and Bases quiz
Derek Cumberbatch
GCSE AQA Physics 2 Circuits
Lilac Potato