Wärmebehandlung

da_niel
Mind Map by , created over 5 years ago

Mind Map on Wärmebehandlung, created by da_niel on 01/23/2014.

230
0
0
Tags
da_niel
Created by da_niel over 5 years ago
med chem 2
lola_smily
Business Studies GCSE
phil.ianson666
GCSE AQA Biology 2 DNA & Cell Division
Lilac Potato
Using GoConqr to study History
Sarah Egan
CCNA Security 210-260 IINS - Exam 3
Mike M
The Geography Of Earthquakes
eimearkelly3
Biology Revision - Y10 Mock
Tom Mitchell
Resumo global da matéria de Biologia e Geologia (10.º e 11.º anos)
miminoma
Year 11 Psychology - Intro to Psychology and Research Methods
stephanie-vee
The Biological basis of Heart Disease
Andrea Leyden
Wärmebehandlung
1 Härten
1.1 Hart
1.2 Verschleißfest
1.3 nur Stähle mit mehr als 0,2 % Kohlenstoff sind geeignet
1.4 Erwärmen
1.4.1 im Härteofen
1.5 Abschrecken
1.5.1 in Wasser oder Öl
1.6 Anlassen
1.6.1 im Anlassofen
1.7 in der Luft abkühlen
2 Einsatzhärten
2.1 Aufkohlen in festem Einsatzmittel
2.2 Aufkohlen in flüssigem Einsatzmittel
2.3 Gasaufkohlen
2.4 Verwendet man bei Stähle mit 0,1 % bis 0,2 % Kohlenstoff
3 Vergüten
3.1 hohe Festigkeit
3.2 große Zähigkeit
3.3 Vergütet werden z.B. Getriebe- und Kurbelwellen, Schrauben, Hebel, Bolzen und Gestänge
4 Glühen
4.1 Spannungsarmglühen
4.2 Rekristallisationsglühen
4.3 Weichglühen
4.4 Normalglühen
4.5 Diffusionsglühen
5 Randschichthärten
5.1 Induktionshärten
5.2 Laserhärten
5.3 Flammhärten
5.4 Es wird eine dünne Außenschicht des Werkstücks aus härtbarem Stahl durch starke Wärmezufuhr rasch erwärmt und durch sofrtiges Abschrecken gehärtet.
6 Nitrierhärten
6.1 Es wird eine dünne Randschicht auf ein Werkstück ausNitrierstahl mit Stickstoff angereichert
6.2 Dabei entsteht eine sehr harte und verschleißfeste Randzone

Media attachments