Marktforschung

Kaja-Lotta
Mind Map by , created over 5 years ago

mittel Marketing (Marktforschung) Mind Map on Marktforschung, created by Kaja-Lotta on 02/13/2014.

126
5
0
Tags
Kaja-Lotta
Created by Kaja-Lotta over 5 years ago
Query Experiences
Flurina Baumann
Verhalten der Konsument/innen
Kaja-Lotta
Kundenanalyse
teddy.s.ivanova
OCR Gateway Biology Flash Cards
Sam Newey
Aparatos y sistemas del cuerpo humano
Mai Sin Más
Marktforschung
Kaja-Lotta
Datenanalyse Multivariate Verfahren
Kaja-Lotta
Marketing
Sabrina Heckler
Märkte und Marketing
Kaja-Lotta
Marketing und Verkauf - Fragen 1 bis 200
Elisabeth Reichstamm
Marktforschung
1 1. Problemformulierung
1.1 auf ausgewählte Ziele fokussieren
1.2 Definition der Grundgesamtheit
1.2.1 z.B, Altersgruppen
1.2.2 nur Männer
1.3 Festlegung d. Untersuchungsdesigns
1.3.1 deskriptiv

Annotations:

  • Variablen beschreiben, keine Zusammenhänge aufzeigend
1.3.2 explorativ

Annotations:

  • Keine Ausgangshypothese Forschend, entdeckend Dient zum ersten Verständnis, Strukturierung, Zusammenhänge erkennen
1.3.3 explikativ

Annotations:

  • Untersuchung der Ursache: Hypothese wird im Vorraus aufgestellt und die Zusammenhänge von Variablen untersucht.
2 2. Durchführung
2.1 Intern

Annotations:

  • Die Marktforschung wird INTERN d.h. vom eigenen Unternehmen durchgeführt
2.1.1 Kontrolle über Prozess, eigene Erfahrungen
2.2 Extern

Annotations:

  • Die Marktforschung wir einem Marktforschungsinstitut überlassen
2.2.1 Spezialisten: Methodenkennnis, Kostenvorteil, Objektivität, Akzeptanz, Kapazitäten
3 3. Datenerhebungsmethode
3.1 Sekundärdaten
3.1.1 bereits vorliegend [intern,extern]
3.2 Primärdaten
3.2.1 Selbsterhebung von Daten
3.2.1.1 qualitative Forschung
3.2.1.1.1 Tiefeninterview, Gruppendiskussion
3.2.1.1.2 explorativ
3.2.1.1.3 ZIEL: Denk-, Handlungs- & Empfindungsweisen verstehen
3.2.1.2 quantitative Forschung
3.2.1.2.1 Standartisierte mündl., schriftl., telefon. o. online Befragung
3.2.1.2.2 explikativ
3.2.1.3 Beobachtung
3.2.1.3.1 Erfassung wahrnehmbarer Verhaltensweisen
3.2.1.3.2 Kostengüntig, kein Interviewereffekt
3.2.1.4 Experiment
3.2.1.4.1 Erkennen v. Ursachen-Wirkungs-Zusammenhang
3.2.1.4.1.1 Manipulation einer Variablen -> Auswirkung auf andere
3.2.1.4.2 Befragungs- &/o. Beobachtexperiment
3.2.1.4.3 Labor vs. Feldexperiment
3.2.1.5 Panel
3.2.1.5.1 gleichbleibender Kreis an Adressaten
3.2.1.5.1.1 Wiederholte Befragung zum gleichen Untersuchungsgegenstand
4 4. Stichprobenauswahl
4.1 Abgrenzung der Grundgesamtheit
4.1.1 Teilerhebung
4.1.1.1 Zufallsauswahl
4.1.1.2 bewusste Auswahl
4.1.2 Vollerhebung
5 5. Skalierung
5.1 Nominal
5.1.1 Nur Aussagen über "ist =" "ist nicht ="
5.1.2 Geschlecht
5.1.3 Familienstand etc.
5.2 Ordinal
5.2.1 Rangfolgen
5.2.2 A > B < C
5.3 Intervall
5.3.1 Abstände messbar
5.3.2 z.B. Einkommen v. 1€ - 100€
5.3.3 kein "natürlicher" Nullpunkt
5.4 Ratio
5.4.1 Gibt einen Nullpunkt
5.4.2 Alle Rechenoperationen möglich
6 6. Erstellung des Fragebogens
6.1 1. Entscheidung über Frageinhalte
6.2 2. " Frageformate (offene, geschl.)
6.3 3. Frageformulierung (einfach, neutral, eindeutig)
6.4 4. Fragereihenfolge
6.5 Äußere Gestaltung d. F-bogens
6.6 Pre-Test, Fertigstellung
7 7. Editierung & Kodierung der Daten
7.1 Daten vorhanden, leabar, fehlerfrei, vollständig?
7.2 wie mit fehlenden Werten umgehen?
7.3 Kategorisierung v. Rohdaten
7.3.1 Bsp.: Geschlecht 1=männlich, 2=weibl, -1=keine Aussage
8 Datenanalyseverfahren

Media attachments