Verbindungs / Vermittlungsprinzipien

Jörg Fischer
Mind Map by Jörg Fischer, updated more than 1 year ago
Jörg Fischer
Created by Jörg Fischer almost 5 years ago
21
2

Description

Meister Informationstechnik Telefontechniken Mind Map on Verbindungs / Vermittlungsprinzipien, created by Jörg Fischer on 09/04/2016.

Resource summary

Verbindungs / Vermittlungsprinzipien
  1. Vorteile IP
    1. Unabhängig von Übertragungstechnologie (OSI Schicht 1+2)
      1. Unabhängig von der Anwendung, dem Dienst oder Service (OSI Schicht 5-7)
        1. IP ist egal was es und über welches Medium es überträgt
        2. Paketvermittlung
          1. PS - Packet Switch -> VST
            1. in Stücken übertragen
              1. geroutetes Netz
                1. eigentlich "verbindungslose" Kommunikation
                  1. mit SIP verbindungorientiert "umgebaut"
                  2. Bandbreite kann variieren, keine feste Bandbreite
                    1. Paketierung
                      1. Nutzdaten Payload
                        1. Header
                          1. Absender
                            1. Empfänger
                              1. Art des Inhaltes
                              2. Art der Behandlung -> "Vorschrift" -> Protokoll
                              3. QoS
                                1. 100 kBit/s je Sprachkanal
                                2. Vorteile
                                  1. flexible hohe Auslastung
                                    1. ein Übertragungsweg mehrfach genutzt
                                    2. mehrere Dienste und Anwendungen gleichzeitig
                                  2. Konsequenzen
                                    1. Nutzer kann nicht festlegen welchen Dienst seine Daten nehmen
                                      1. Berechnung nach Datenmenge
                                        1. Zeitverzögerung
                                          1. Warteschlange zwischengespeichert
                                            1. Adressinformation bearbeiten kostet Zeit
                                              1. Pakete können unterschiedliche Wege nehemen
                                                1. Pakete haben unterschiedliche Laufzeiten
                                                2. unterschiedliche Reihenfolge der Pakete am Ziel
                                              2. Leitungsvermittlung
                                                1. feste garantierte Qualität
                                                  1. feste garantierte Bandbreite
                                                    1. geht es in die eine Richtung geht es auch in die andere Richtung
                                                      1. CS - Curcuit Switch, VST
                                                        1. Echtzeitübertragung, minimale Verzögerung
                                                          1. Abrechnung nach Tageszeit, Dauer und Entfernung (heute Flat)
                                                            1. am Stück übertragen
                                                            2. Verbindungsorientiert
                                                              1. Verbindungsaufbau mittels D-Kanal
                                                                1. Nachrichtenaustausch B-Kanal
                                                                  1. Verbindungsabbau mit D-Kanal
                                                                  2. Auswahl des Partners
                                                                    1. Kommunikationsbereit?
                                                                      1. wenn ja Verbindungsaufbau
                                                                  3. Adresse an Nachricht hängen -> gucken Tln erreichbar
                                                                    1. D-Kanal nur bis 1. VST
                                                                      1. B-Kanal Ende zu Ende
                                                                        1. Beispiele
                                                                          1. x25 WAN über Telefonnetz
                                                                            1. PPP-Verbindungen
                                                                              1. VPN Verbindungen
                                                                                1. TCP im IP-Netz
                                                                                  1. VoIP
                                                                                2. verbinungslos
                                                                                  1. Adresse an Nachricht hängen -> hoffen das es ankommt
                                                                                    1. keine expliziete Verbindung aufgebaut
                                                                                      1. es wird nicht festgestellt ob der Kommunikationspartner Daten empfangen kann
                                                                                        1. Beispiele
                                                                                          1. Ethernet
                                                                                            1. IP-Verbindungen
                                                                                              1. UDP-Verbindungen im IP-Netz
                                                                                            Show full summary Hide full summary

                                                                                            Similar

                                                                                            Grundlagen/Netzwerke und Protokolle
                                                                                            Johnnie Walker
                                                                                            Netzwerk- und Internettechnologien
                                                                                            Marcel Knott
                                                                                            A Level: English language and literature techniques = Structure
                                                                                            Jessica 'JessieB
                                                                                            Quick tips to improve your Exam Preparation
                                                                                            James Timpson
                                                                                            Poppies - Jane Weir
                                                                                            Jessica Phillips
                                                                                            Linking Rossetti and A Doll's House
                                                                                            Mrs Peacock
                                                                                            mi mapa conceptual
                                                                                            juan marcelo
                                                                                            Organigramas
                                                                                            Cynthia Orellana
                                                                                            Mapa Mental para Resumir y Conectar Ideas
                                                                                            Elizabeth Ortega
                                                                                            Administrador y sus roles
                                                                                            sergio garcia espinoza
                                                                                            ELEMENTOS PRIMARIOS
                                                                                            leon paez