Karnevals Quiz

barbara91
Quiz by barbara91 , updated more than 1 year ago
barbara91
Created by barbara91 almost 7 years ago
281
0

Description

Kölle Alaaf! Bist du ein echter Jeck oder gehörst du eher zu den Faschingsmuffeln? Teste in diesem Quiz dein Wissen rund um das närrische Treiben und die Gebräuche im Karneval!

Resource summary

Question 1

Question
Welches Getränk wird (neben Kölsch) bevorzugt auf den Sitzungen getrunken?
Answer
  • Heiße Schnauze
  • Süße Katze
  • Kalte Ente

Question 2

Question
Wann beginnt Karneval?
Answer
  • 12.11. um 11:11 Uhr
  • 11.11. um 08:00 Uhr
  • 11.11. um 11:11 Uhr

Question 3

Question
Wie heißt der Samstag vor Rosenmontag?
Answer
  • Tulpensamstag
  • Nelkensamstag
  • Veilchensamstag

Question 4

Question
In welchem Bundesland ist der Rosenmontag ein gesetzlicher Feiertag?
Answer
  • In keinem Bundesland
  • Bayern
  • Nordrhein-Westfalen

Question 5

Question
An Weiberfastnacht ist es Brauch, dass die Frauen den Männern...
Answer
  • ...Wasser ins Gesicht spritzen
  • ...das Frühstück ans Bett bringen
  • ...die Krawatten abschneiden

Question 6

Question
Wie heißen noch gleich die witzigen Reden, die zur Faschingszeit oft vorgetragen werden?
Answer
  • Bützenreden
  • Grützenreden
  • Büttenreden

Question 7

Question
Während Fasching bzw. Karneval ist es auch Brauch, bestimmte Speisen zu essen. Welche der folgenden ist eine typische Karnevalsspeise?
Answer
  • Mutzenmandeln
  • Spätzle
  • Mohnpielen

Question 8

Question
Im Rheinland wird an Weiberfastnacht traditionell ein Schlüssel an den Karnevalsprinzen oder an die Frauen übergeben. Wofür ist der Schüssel?
Answer
  • für die Stadtbibliothek
  • für das Rathaus
  • für die nächstgelegene Kneipe

Question 9

Question
Was ist der "schmotzige Donnerstag"?
Answer
  • andere Bezeichnung für Weiberfastnacht, der Tag, an dem "schmotziger" Schabernack getrieben wird
  • Donnerstag nach Rosenmontag, an dem die Fastenzeit beginnt und die Bonbondose deshalb zu bleiben muss, weshalb die Menschen "schmotzig" sind
  • der erste Donnerstag nach der Fastenzeit, an dem die "schmotzigen" Bonbons, die noch von Karneval übrig geblieben sind, wieder gegessen werden dürfen

Question 10

Question
Wie werden Frauen im Kölner Karneval gerne genannt?
Answer
  • Tänten
  • Weeber
  • Wiever

Question 11

Question
In Düsseldorf heißt es Helau und in Köln?
Answer
  • Alaaf
  • Hurra
  • Allaf

Question 12

Question
Wer begrüßte die Kölner am 23.Juni 1963 mit "Kölle Alaaf" anlässlich eines Besuches in Köln?
Answer
  • Präsident John F. Kennedy
  • Bundespräsident Theodor Heuss
  • Bundeskanzler Konrad Adenauer

Question 13

Question
Wann fand der erste Rosenmontagszug in Köln statt?
Answer
  • 10. Februar 1823
  • 11. März 1863
  • 05. Februar 1803

Question 14

Question
Wie hat es die 11 zur närrischen Zahl geschafft?
Answer
  • Weil Anfang des 19. Jahrhunderts meist elf Wagen im Kölner Rosenmontagszug mitfuhren.
  • Eine Garde besteht aus mindestens elf Personen.
  • Die vorweihnachtliche Fastenzeit dauert auch 40 Tage und beginnt so ungefähr am 11.11.

Question 15

Question
Was versteht der Basler Narr unter Räppli?
Answer
  • Konfetti
  • Schnaps, der in der närrischen Zeit ausgeschenkt wird
  • Karnevalskostüm

Question 16

Question
In welcher der folgenden Städte gibt es keine bekannte Karnevalstradition?
Answer
  • Venedig
  • Dublin
  • Rio

Question 17

Question
Wie lautet das Motto des Kölner Karnevals 2015?
Answer
  • „social jeck – kunterbunt vernetzt“
  • Zokunf - mer spingkse wat kütt
  • Jedem Jeck sing Pappnas

Question 18

Question
Welches ist kein Karnevalshit der Kölschen Band "Die Höhner"?
Answer
  • Kölsch un e lecker Mädche
  • Mer losse d'r Dom en Kölle
  • Ich bin ene Räuber

Question 19

Question
In welcher Stadt treibt während der Karnevalssession der Hoppeditz seinen Schabernack?
Answer
  • Basel
  • Mainz
  • Düsseldorf

Question 20

Question
Wer legt fest, wann Karneval ist?
Answer
  • Der Kölner Erzbischof
  • Das Festkomitee des Kölner Karnevals
  • Mond
Show full summary Hide full summary

Similar

Botanik und Wachstumsfaktore
Marcel Keller
Deutschland (1949-heute)
max.grassl
MEKO WS 18/19
max knoll
A2 Wechselpräpositionen
Anna Kania
Die Zelle
Tahir Celikkol
ExamTime Erste Schritte
JohannesK
Genetik Quiz
Laura Overhoff
Deutsch Abitur 2016: Der Prozess
Lena S.
Nathan der Weise Quiz
Laura Overhoff
Das GoConqr Quiz-Tool
Laura Overhoff
Altenpflege Prüfungsfragen
anna.grillborzer0656