Verdauung

Cassibodua
Mind Map by , created over 5 years ago

Biologie Mind Map on Verdauung, created by Cassibodua on 02/20/2014.

453
9
0
Tags
Cassibodua
Created by Cassibodua over 5 years ago
Genetik
Laura Overhoff
Ökologie fürs Abitur - Lernfolien
Laura Overhoff
Biologie - Vorraussetzungen
Kim-Mai Tran
Biology
Holly Bamford
Biology B2.2
Jade Allatt
Kleines Biologie-Quiz
AntonS
Allgemeine Pathologie / Einführung
Nicole Nafzger
DNA - Struktur
Lisa10a
Ökologie fürs Abitur - Lernfolien
disubbidienza
Histologie
Nicole Nafzger
Verdauung
1 Mund
1.1 Speichel
1.1.1 enhält Enzyme zur Stärkezersetzung
1.1.2 Erleichtert das Schlucken
2 Speiseröhre
2.1 ca. 25 cm lang
2.2 transportiert den Speisebrei mittels peristaltischen Bewegungen
3 Magen
3.1 Magensaft
3.1.1 Besteht aus Wasser, Salzsäure, Pepsine
3.1.1.1 Pepsine sind Eiweißspaltende Enzyme
3.1.1.2 Säure
3.1.1.2.1 tötet Bakterien / Krankheitserreger
3.1.1.2.2 lässt Proteine aufquellen (leichter für die Pepsine zu verarbeiten)
3.2 Muskeln
3.2.1 kneten den Speisebrei durch
3.3 Vitamin B12 Aufnahme
4 Dünndarm
4.1 3 Meter lang
4.1.1 Erster Abschnitt: Zwölffingerdarm
4.1.1.1 Hier münden die Ausführgänge von Leber und Bauchspeicheldrüse
4.2 Zotten
4.2.1 erhöhen die Darmoberfläche auf die Größe eines Tennisplatzes
5 Leber
5.1 Galle zerlegt Fette in kleine Tröpfchen damit die Enzyme aus dem Bauchspeichel angreifen können
5.2 ca 2,5 % unserer Körpermasse
5.3 Kohlenhydrate werden in nicht lösliche Form umgebaut und gespeichert
5.3.1 Glycogen
5.4 Aminosäuren
5.4.1 direkter Umbau zu Proteinen
5.4.2 Übergabe an Blutkreislauf um in den Zellen als Baustoffe für Proteine eingesetzt zu werden
5.5 nimmt Giftstoffe aus dem Blut auf
5.6 Speicherung von Vitamin K (für die Blutgerinnung)
5.7 Abbau von alten roten Blutkörperchen
6 Bauchspeicheldrüse
6.1 ca. 70 Gramm schwer
6.2 produziert 0,5 - 1,5 Liter Verdauungsflüssigkeit
6.3 Hormondrüsen für Stoffwechselhormone
6.3.1 Langerhans Inseln
7 Dickdarm
7.1 Länge: ca. 1,5 Meter
7.2 keine Zotten
7.3 am Übergang zwischen Dünn- und Dickdarm liegt der Blinddarm samt Wurmfortsatz
7.4 Hier werden dem restlichen Speisebrei Wasser, Salze und Vitamine entzogen
7.5 Ballaststoffverwertung durch Darmbakterien
8 Enddarm
8.1 ca. 20 cm lang
8.2 unverdaulichen Reste vor Ausscheidung

Media attachments