Logistik-Controlling bei Transportketten und Fuhrpark + Verkehrsträgerspezifische Kostenstrukturmerk

etsab1982
Mind Map by , created about 6 years ago

2. Logistik/Logistikstrategien (2.1.2.5 Logistikcontrolling) Mind Map on Logistik-Controlling bei Transportketten und Fuhrpark + Verkehrsträgerspezifische Kostenstrukturmerk, created by etsab1982 on 10/02/2013.

221
1
0
etsab1982
Created by etsab1982 about 6 years ago
Funktionen + Aufgaben des Controllings
etsab1982
Spannungsfeld Unternehmerisches Ziel- und Controllingsystem
etsab1982
Logistik und Logistikstrategien_Grundlagen
etsab1982
English Language Terms
ekimlauretta
New GCSE Maths
Sarah Egan
Funktionen / Ziele für den Einsatz / Beispiele von Kennzahlen in der Logistik
etsab1982
Rationalisierungspotenziale in der Logistik
etsab1982
Strategisches vs. Operatives Controlling + Manager und Controller
etsab1982
Typische Controlleraufgaben in der Praxis+Gebote für das Controlling
etsab1982
Logistikcontrolling - Ziele-Mittel-Maßnahmen
etsab1982
Logistik-Controlling bei Transportketten und Fuhrpark + Verkehrsträgerspezifische Kostenstrukturmerk
1 Transportketten
1.1 1. Ziel formulieren
1.1.1  Maximale Höhe festlegen, Kostensenkungsziele
1.2 2. Abbildung IST Situation
1.2.1  Informationen sammeln aus der Kosten und Leistungsrechnung
1.3 3. SOLL/IST Vergleich
1.3.1  Vergleich Budgetziele und IST-Kosten
1.4 4. Abweichungsanalyse
1.4.1 Ursachenanalyse
1.4.1.1  ungünstige Standorte ? zu viele Kleinsendungen ? zu hohe Tourenkosten ? Ungeeignetes Transportmittel ?
1.5 5. Maßnahmengestaltung
1.5.1  Absatzoptimale Lagerstandorte
1.5.2  Tourenneugestaltung
1.5.3  Neu Ablauforganisation
1.5.4  Einsatz anderer Transportmittel
2 Fuhrpark-Controlling
2.1 1. Ziel formulieren
2.1.1 Kostensenkung um 10%, Transparenz über Fuhrparkstruktur
2.2 2. Abbildung IST Situation
2.2.1  Strukturierung der Fahrzeugkosten  Aufstellung in fixe und variable Kosten  Lebenszyklusbetrachtung von Fahrzeugen im Fuhrpark  Rahmenvereinbarungen mit Kfz-Herstellern  Fuhrpark-Struktur-Analyse  Prozesskosten-Analyse  Vollkosten-Analyse
2.2.2  Fuhrparkauslastung im IST  Bestandsaufnahme der Fuhrpark-Kosten im IST  Strukturkosten außerhalb der reinen Fuhrpark-Kosten  Beteiligung/Einfluss der (internen) Organisation auf den Fuhrpark  Kosten-/Leistungsverhältnis des Fuhrpark-Einsatzes  Alternative Gestaltungsmöglichkeiten beim Fahrzeugeinsatz
2.3 3. SOLL/IST Vergleich
2.3.1  Aufdeckung der Kosten der einzelnen Transportmittel (Kostenerfassung, Kostenstellenrechnung, Weiterverrechnung der Kosten)  Verbesserungspotenziale identifizieren  Transportmittelalternativen erkennen  Erstellung einer Transportmittelerfolgsrechnung
2.4 4. Abweichungsanalyse
2.4.1 Keine
2.5 5. Maßnahmengestaltung
2.5.1  Transportmittelalternativen erkennen  Kostenstruktur optimieren  Outsourcing einiger Aufgaben im Fuhrpark (z.B. Wartung)
3 Verkehrsträgerspezifische Kostenstrukturmerkmale – Straße
3.1 1. Zeitabhängige (d.h. beschäftigungsunabhängige) Kosten, bezogen auf das Fahrzeug
3.1.1  Abschreibungen (12%)  Kalkulatorische Zinsen (6%)  KFZ-Steuer (1%)  Haftpflichtversicherung (4%)  Kaskoversicherung (3%)  Fuhrparkverwaltung (7%)
3.2 2. Fahrzeug = 33-35% der Gesamtkosten
3.2.1 2. Beschäftigungsabhängige Kosten
3.2.1.1  Reparaturen, Wartung, Reifen (10%)  Kraftstoff (17%)  Schmierstoffe (1%)  MAUT-Gebühren
3.3 3. Nutzung = 30-33% der Gesamtkosten
3.3.1 3. Personalkosten
3.3.1.1  Löhne usw.
3.4 4. Personal = 30-36% der Gesamtkosten
3.5 5. Variable Kosteneinflussgrößen
3.5.1  Verkehrsart ( Nah- oder Fernverkehr…)  Alter des Fuhrparks  Betriebsart (Solo- oder Zugbetrieb)  Fahrzeugauslastung  Kaufpreis und Restwert des Fahrzeugs
4 Verkehrsträgerspezifische Kostenstrukturmerkmale – Luftverkehr
4.1 1. Beschäftigungsabhängige Kosten  stark abhängig vom eingesetzten Flugzeug (Treibstoffverbrauch, Raum, Kapazität, …)
4.1.1 = Direct operating costs
4.1.2  Treibstoffkosten  Flughafengebühren  Bordverpflegung (Catering)  Flugzeitabhängige Abschreibungen
4.1.3  Kosten spezieller Maßnahmen am Flugzeug (Enteisung)  Reinigungs- und Entsorgungskosten  Crew-Nebenkosten  Reifenverschleiß  Flugsicherungskosten
4.2 2. Gemeinkosten des Flugbetriebs
4.2.1  Kosten des fliegenden Personals  Zeitabhängige Abschreibungen (10-12 Jahre)  Technische Prüfungen des Flugzeugs
4.2.2  Kalkulatorische Zinsen  Bodenpersonal  Leistungsfähigkeitsprüfung der Piloten
4.2.3  Kosten der Verkaufsorganisation  Kosten der Reservierungssysteme  Mitgliedsbeiträge IATA …  Eventuell Leasing-Kosten
4.2.4 = Indirect operating costs

Media attachments