Wertanalyse

etsab1982
Mind Map by , created about 6 years ago

1. Einkaufspolitik/Markeing/Organisation (Einkaufspolitik) Mind Map on Wertanalyse, created by etsab1982 on 09/22/2013.

188
1
0
etsab1982
Created by etsab1982 about 6 years ago
Benchmarking
Budd9r
Materialgruppenmanagement
Budd9r
Bestimmungsfaktoren Lieferantenauswahl
Budd9r
Cold War (1945-1975)
sagar.joban
ACT Quiz
Brad Hegarty
Einkauf/Beschaffung/Logistik/MaWi
Budd9r
ABC-Analyse
etsab1982
Beschaffungspolitik
Budd9r
Einkaufspolitik (Teilpolitiken)
Budd9r
Determinanten/Trends der Einkaufspolitik
Budd9r
Wertanalyse
1 Ziel
1.1 Funktionserweiterung bei gleichen Kosten oder Funktionserhaltung bei niedrigeren Kosten
1.2 Kostensenkung/ Kostendenken durch:
1.2.1 - Kostensenkung (Nutzen = konstant) - Teildenken (konkret)
1.2.1.1 Maßnahmen
1.2.1.1.1 - Rationalisierung bei Bedarf - Allgemeine Aufgabe - Initiative und Erfahrung
1.3 Gewinndenken
1.3.1 - Wertmaximierung (=Nutzen – Kosten) - Funktionsdenken (abstrakt)
1.3.1.1 Ergebnis: Verbesserung / Temporäre Optimierung
1.3.2 Wie bringt Funktionsgruppe mehr Gewinn?
1.3.2.1 - Dauernde Rationalisierung - Hauptamtliche Aufgabe - Methodischer arbeitsplan mit Arbeitsdenken
2 Anzatz/Unterscheidung
2.1 Value analysis (am bestehenden Produkt)
2.2 Value engineering (neues Produkt)
3 Wertanalyse=Funktionsanalyse
3.1 Funktionsarten
3.1.1 - Gebrauchsfunktion - Geltungsfunktion
3.2 Funktionskategorien
3.2.1 - Hauptfunktion - Nebenfunktion - Unnötige Funktion
3.3 Wichtig: Wechselwirkungen zwischen den Funktionen beachten!
3.4 Konsequenz
3.4.1 - Eliminieren unnötiger Funktionen - Auffinden neuer technischer Lösungen bzw. Verfahren - Ausrichtung des Endproduktes auf die Erfordernisse des Absatzmarktes
4 Arbeitsplan:
4.1 Schritt 1 = Vorbereitung
4.1.1 - Auswahl des Untersuchungsobjektes - Bildung der Arbeitsgruppe - Planung des zeitlichen Ablaufs der Untersuchung
4.2 Schritt 2 = Ermittlung des Ist-Zustandes
4.2.1 - Produktbeschreibung - Funktionsbeschreibung - Kostenermittlung
4.3 Schritt 3 = Kritik des Ist-Zustandes
4.3.1 - Kritik der Funktionserfüllung - Kritik der kosten
4.4 Schritt 4 = Ermittlung von Alternativen
4.4.1 - Suche nach allen vorstellbaren Alternativen - Vorprüfung der gefundenen Alternativen
4.5 Schritt 5 = Prüfung der Alternativen
4.5.1 - Technische Prüfung - Wirtschaftliche Prüfung
4.6 Schritt 6 = Empfehlung
4.6.1 Auswahl der Alternativen und Empfehlung an die Geschäftsführung
4.7 Wertanalyse ist Teamarbeit
5 Bedeutung der Wertanalyse für die Beschaffung und für das Unternehmen
5.1 - Senkung der Materialkostenanteils an den Herstellungskosten - Übertragung des Kostenbewusstseins der Beschaffungsabteilung auf andere Funktionseinheiten des Unternehmens - Funktionsübergreifende Zusammenarbeit bei Neuentwicklung - Substitution - Standardisierung - Vermittlung von Informationen aus der Beschaffungsmarktforschung - Ausrichtung der Produktpalette auf die Erfordernisse der Märkte - Synthese von kaufmännischen und technischem Denken
5.1.1 Konsequenz - Wertanalytisches arbeiten ist permanente Aufgabe in der Materialwirtschaft
6 Wertanalysen werden erstellt, um:
6.1 - die Funktion einer Organisation zu verbessern, - ein bestehendes Produkt gewinnbringender zu gestalten, - zu verhindern, dass ein Produkt unverkäuflich wird, weil es gegenüber seinem Wettbewerb zu teuer geworden ist - eine neue technische Lösung zu finden - neue Produkte zu finden - die Produktionsmethoden zu ent-feinern - die Qualität eines Produktes zu verbessern - ein vorhandenes Produkt in einem neuen Gesicht auf den Markt zu bringen - eine Verpackungsart zu verbessern u.a.m.
7 Aufgabe (Sonderaufgabe)
7.1 Systematische Untersuchung von - Kosten - Funktionen Eines Erzeugnisses bzw. einer Dienstleistung.
7.2 - Rationalisierung am fertigen Objekt - Bereichsorientiert - Beschränkung auf dem Betrieb - Einzelarbeit
7.3 - Rationalisierung im Entwicklungsstadium - Objektorientiert - Auswertung von Marktforschung bis zum Vertrieb - Gruppenarbeit

Media attachments